Westliches Mittelmeer / Angelegt – was nun?
Foto. Cruise Sisters Westliches Mittelmeer / Angelegt – was nun?

Westliches Mittelmeer / Angelegt – was nun?

Die Cruise Sisters gehören zu Deutschlands bekanntesten Kreuzfahrtbloggern Deutschland.
Persönlich Kennen und Schätzen gelernt habe ich beide vor einigen Jahren auf einer Schiffsbesichtigung. Seit dem verbindet uns mit den Cruise Sisters ein freundschaftliches Verhältnis.
Die Cruise Sisters
Auf ihrem Blog Cruise Sisters berichten die Schwestern, Janice Schmidt-Altmeyer und Juliet Altmeyer, erfolgreich von ihren Kreuzfahrten und Reisen. Geben Tipps zu Reisezielen und dem Leben an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Mit der Reihe Angelegt – was nun?* gehen die Cruise Sisters neue Wege. Die beiden Kreuzfahrtbloggerinnen geben hier ganz persönliche Tipps, die sich hervorragend für Landausflüge während einer Kreuzfahrt eignen.

In der ersten Ausgabe widmen sich die Reisebloggerinnen Hafenstädten am westlichen Mittelmeer und verraten Ihre Lieblingsspots und Geheimtipps. So lassen sich Barcelona, Genua, Marseille, Neapel, Nizza, Palma, Valencia und Co. während eines Landganges hervorragend auf eigene Faust erkunden.

Ich bin von der Art dieses Reiseführers begeistert und habe beiden zu diesem Schritt in die Welt des Print gratuliert.

Altmeyer, Juliet / Altmeyer-Schmidt, Janice: Westliches Mittelmeer / Angelegt – was nun?
Seitenzahl: 136 Seiten
Format: 14,8 x 21 cm
Abbildungen: zahlr. Farbfotos sowie 21 Karten
Einband: Klappenbroschüre
Erscheinungstermin: April 2020
Jetzt bei amazon für 19,95 Euro bestellen*