Orient wir kommen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. Januar 2023
Orient Kreuzfahrt 2023
Orient Kreuzfahrt 2023

Im Moment werden Kreuzfahrten mit AIDA (AIDAcosma)*, Mein Schiff (Mein Schiff 6)*, MSC Cruises (MSC World Europe) und Costa (Costa Toscana)* im Orient zu sensationell günstigen Preisen angeboten. So preiswert war es unseres Wissens noch nie, eine Orient Kreuzfahrt zu machen.

Wir haben die Gelegenheit auch genutzt und für Januar eine Woche auf Mein Schiff 6 ab Dubai gebucht. So sparen wir Heizkosten, können die Vereinigten Arabischen Emirate kennenlernen und Gaby´s Geburtstag an einem besonderen Ort im Orient feiern.

Welches Kreuzfahrtschiff

Für die Orient Kreuzfahrt an Bord der Mein Schiff 6* haben wir uns aufgrund der Schiffsgröße, maximal 2.500 Passagiere, entschieden.

Auf Reise mit der Mein Schiff 6* vom 16. bis 23. Januar werden wir Dubai, Abu Dhabi sowie Doha in Katar besuchen. Wir werden Ausflüge, gebucht über TUI Cruises Mein Schiff aber auch individuelle Touren an Land machen.

In gut vier Wochen ist es endlich soweit und unser Flug mit Emirates nach Dubai und unsere Reise auf der Mein Schiff 6 beginnt. Seit Oktober fährt die Mein Schiff 6 schon verschiedene Orientrouten ab Dubai.

Flugbuchungen

Schon lange vor der Reise haben wir uns um das Thema Flugbuchung gekümmert. Meistens organisieren wir die Flüge selbst. Hier ist der Aufwand für die Vorbereitung und Recherche größer als bei Buchung eines Fluganreise Pauschalpaketes.

Wer unseren blog kennt und über unsere Reisen gelesen hat weiß, dass wir die individuelle Anreise vorziehen. Zum einen ist dies, eigentlich deutlich günstiger und wir sind flexibel bei der Wahl der Fluggesellschaft, der Flugzeiten und der Flugklasse.

Ok, es gibt auch Nachteile. Fällt der Flug aus oder hat er Verspätung, sind wir auf uns allein gestellt.

Nachdem wir die Preise für Flüge nach Dubai, mit einigermaßen guten Flugzeiten, auf allen gängigen Portalen wie zum Beispiel TUI *gecheckt hatten, haben wir uns doch für ein Pauschalreisepaket von TUI Cruises* entschieden.

Ursprünglich hatten wir geplant, ab Düsseldorf nach Dubai zu fliegen. Über Mein Schiff gab es aber nur noch Flüge in der Businessclass für 3.500,00 Euro pro Person. Ok, dann halt Economy ab Frankfurt am Main.

Montag morgens um 09:40 Uhr geht es mit Emirates in einer Boing 777 nach Dubai, wo wir gegen 19:00 Uhr Dubai Zeit landen sollen.

Der Rückflug mit Emirates wäre dann am 23.01 von Dubai, mit Boing 777, nach Frankfurt.

Die Anreise nach Frankfurt erfolgt mit dem Zug ab Dortmund direkt zum Flughafen Frankfurt, aber schon am Sonntag. Über booking.com* haben wir eine Übernachtung im Park Inn by Radisson Frankfurt Airport*, gebucht.

Das Park Inn by Radisson Frankfurt Airport*, liegt 10 Minuten vom Frankfurt fern Bahnhof (Flughafen Frankfurt) und 10 Minuten vom Terminal 2 des Frankfurter Flughafens entfernt.

Endlich ist die Buchungsnummer von Emirates da. 8 Tage vor unserem Flug EK 044 nach Dubai, hat TUI Cruises die Buchungsummer in die Mein Schiff APP eingespielt.

Mit der Buchungsnummer kann ein Sitzplatz reserviert werden und der Check in (48 Stunden vorher) durchgeführt werden.

Zur Auswahl standen Sitze, mit noch mehr Beinfreiheit, für 91,00 Euro pro Person und Strecke und bestimmte Sitzplätze, in der Emirates Boing 777-300, für 51,00 Euro pro Person und Strecke.

Wir haben uns für zwei Sitzplätze in der Reihe 47 entschieden, da dort die zweier Bestuhlung der Boing 777-300 beginnt. Zahlung ist per paypal oder Kreditkarte möglich.

Corona

Leider müssen wir uns im Vorfeld der Orient Kreuzfahrt mit dem Thema Corona beschäftigen. Auch wenn inzwischen viele Auflagen und Regelungen weggefallen oder gelockert worden sind, muss man sie doch noch beachten. Gerade im Orient ist ja auch nicht alles identisch mit Deutschland. Als erstes haben wir auf Mein Schiff Seite nach den aktuellen Regelungen für Mein Schiff Reisen geschaut. Diese findet ihr auf die „Wohlfühl-Checkliste für Ihre Reise“*. Diese werden nach wie vor regelmäßig aktualisiert.

Für unsere Orient Kreuzfahrt wird ausschließlich ein negativer zertifizierter Antigen-Schnelltest verlangt, der frühestens 24 Stunden vor Abreise (Abflug) gemacht werden darf. Sowie eine Bestätigung, auf dem Gesundheitsfragebogen, über einen durchgeführten negativen Selbsttest. Nicht älter als 72 Stunden.

Corona Testplan:

Am Samstagmorgen Selbsttest aus der Apotheke. Durch die Zwei-Tage-Frist bleibt dann notfalls sogar noch Zeit, ein falsches-positives Testergebnis durch einen PCR-Test zu validieren. Wenn alles negativ ist, am Sonntag im Testzentrum Dortmund einen Test durchführen lassen.

Einreise Dubai

Anforderungen für die Einreise in die VAE bis 31. Januar 2023. Man muss entweder eine vollständige Impfung mit zugelassenen Impfstoffen nachweisen, haben wir, oder eine Genesung innerhalb der letzten 30 Tage nachweisen oder einen negativen PCR-Test vorlegen. Stichprobenartig wird am Dubai Airport geprüft, ob eine Auslandskrankenversicherung mit Abdeckung von Covid-19 besteht.

Unser Tipp:

Lasst euch von eurer Reisekrankenversicherung* eine entsprechende Bescheinigung in englischer Sprache ausstellen. Diese ist normalerweise kostenlos und per telefonischer Anforderung zu bekommen.
Ihr habt keine Auslandkrankenversicherung? Dann aber schnell, gute Angebote gibt es bei der HanseMerkur Reiseversicherung*.

Handgepäck- und Passkontrolle

Da Dubai, bei Europäern, ein sehr beliebtes Reiseland ist, kann es bei der Einreisekontrolle schon mal länger dauern. Je nachdem, wie viele Flugzeuge gleichzeitig ankommen. Für unsere Anreisezeit sind 4 Flugzeuglandungen geplant.

Einfuhr von Medikamenten

Für die Medikamente, die wir mitnehmen haben wir uns von unserem Hausarzt eine Bestätigung (ADAC Vordruck) geben lassen, dass wir diese Medikamente für den persönlichen Gebrauch benötigen. Marc von Moin Schiff erzählte uns: „Wer meint, dass die gängigen Medikamente, die man so auf Reisen mitnimmt, problemlos einzuführen sind: versucht das in Dubai mal mit Hustensaft.“

Ein Selbstgänger, aber wir sprechen es doch lieber an. Für die Einreise in den Orient Dubai ist ein gültiger Reisepass, der zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig ist, erforderlich.

„Willkommen“ auf Arabisch „Marhaba“

Das Marhaba kann man in Dubai buchen.  Ein „Meet & Greet“ Paket von marhabaservices.com*, welches auch über Getyour Guide* buchbar ist, für alle Gäste, die in Dubai per Flugzeug ankommen, kann man buchen.

Man wird am Flugzeug abgeholt und ein einheimischer sachkundiger Gästeführer bringt euch durch den Flughafen. Er begleitet euch durch die Kontrollen, zum Gepäckband bis zum Meeting Point in der Ankunftshalle. Es werden die Fast Lanes des Dubai Airports genutzt und man hat, bei irgendwelchen Problemen, einen Gästeführer der sich auskennt als zur Unterstützung an seiner Seite.

Marc von Moin Schiff hat diesen Service genutzt und vom Flieger bis zum Ausgang hat es keine halbe Stunde gedauert. Daher haben wir uns entschlossen, die rund 35 € zu investieren und den „Silver Service“ bei marhabaservices.com* zu buchen. Wir sind gespannt, wie es läuft und ob wir euch diesen Service empfehlen können.

Welche Kabine ist die richtige?

Wir haben uns, eigentlich wie immer, für eine Balkonkabine entschieden. Zum einen, weil es kaum einen Preisunterschied zwischen einer Innen-, Außen – und Balkonkabine gibt, zum anderen, weil wir immer eine Balkonkabine oder Suite buchen. Das ganze im Mein Schiff Pur Tarif*. Der Pro* und Pro Plus Tarif* lag preislich doppelt so hoch.

Die Kabine wird von TUI Cruises für den PUR Tarif* ca. 21 Tage vor Abreise in der Mein Schiff App bekanntgegeben. Quelle Mein Schiff Kabinen Gruppe.

Alle Mein Schiff Preismodelle im Vergleich*.

Landgänge und Ausflüge

Da wir das erste Mal in den Orient fliegen, wollen wir auch einige Landausflüge machen. Nur was wollen wir sehen? Wo buchen wir die Landausflüge, bei TUI Cruises oder auf eigene Faust?

Unsere Planung für diese Orient Reise ist ein Mix aus: auf eigene Faust und TUI Cruises Landausflügen.

Unsere ersten Ausflüge sind gebucht.

Erster Ausflug in Abu Dhabi für knapp 50,00 Euro pro Person über Getyourguide*. Sightseeing Tour per Speedboot.

Der zweite Ausflug ist ein Ausflug in Doha für 107,00 Euro pro Person über TUI Cruises. Es ist der Ganztagesausflug (8 Stunden) „Geländewagenfahrt in die Wüste mit Strandaufenthalt.

Falls jemand da einen guten Tipp hat – immer gern her damit …

Fortsetzung folgt

Schreibe einen Kommentar