Papenburg und Meyerwerft

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:25. September 2021

Zwei tolle Orte für Entdecker, Familien und Schiffsbegeisterte.

Gaby und ich nutzten die Chance um uns die AIDAcosma* aus der Nähe anzusehen, bevor die AIDAcosma über die Ems in Richtung Nordsee aufbricht. Die AIDAcosma liegt noch im Werfthafen der Meyer Werft und bietet ein tolles Fotomotiv. Gerne sind wir der Einladung von Papenburg Marketing gefolgt und haben uns auch die schöne Stadt an der Ems angesehen.

AIDAcosma
©Kreuzfahrt 4.0 AIDAcosma

In gut 2,5 Stunden hatten wir Papenburg erreicht und checkten im Hotel Alte Werft* in Papenburg ein. Das Hotel ist ein Historischer Ort, denn hier hat die Meyer Werft Papenburg ihre Wurzeln.

Hotel Alte Werft Papenburg
©Kreuzfahrt 4.0 Hotel Alte Werft Papenburg

Die Geschichte der Werft beginnt an diesem Ort offiziell am 7. Januar 1795, als Willm Rolf Meyer das Gelände am Turmkanal für die Errichtung der Meyer Werft erwarb. In der Maschinenbauhalle, in der die Meyer Werft von 1870 bis zum Firmenumzug 1975 Kompressoren fertigte, wurde Anfang 1995 das Hotel Alte Werft eröffnet.

Unser Zimmer 401 liegt im 4. Stock mit Blick auf die Meyerwerft und das Heck der AIDAcosma.  

Hotel alte Werft Blick auf die AIDAcosma
©Kreuzfahrt 4.0 Hotelausblick

Das Hotel Alte Werft verfügt über 122 Zimmer, alle mit einer gefüllten Minibar, Espressomaschine, Telefon, W-LAN, Satelliten-TV, Sitzecke sowie Schreibtisch und Badezimmer mit ebenerdiger Dusche ausgestattet. Vor dem Hotel gibt es jede Menge kostenlose Parkplätze und zwei Ladestationen für Elektroautos.

Hotel Alte Werft Papenburg
©Kreuzfahrt 4.0 Hotel Alte Werft

Dank Christoph Assies, bei der Papenburg Marketing GmbH für PR & Kommunikation zuständig lag schon jede Menge Informationsmaterial über Papenburg und Umgebung in unserem Zimmer bereit.

Hotel Alte Werft Papenburg
©Kreuzfahrt 4.0 Hotel Alte Werft

Wusstet Ihr, dass Papenburg aus OBENENDE, UNTENENDE und ASCHENDORF besteht? Oder das Papenburg den größten Golfplatz (18 Bahnen) in der Region beheimatet?

Papenburg

Das Obenende bietet viele historische Bauwerke. Das Untenende ist das Zentrum Papenburgs mit kulturellen Einrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten und einer großen Gastronomieauswahl. Aschendorf ist eine der ältesten Gemeinden Niedersachsens und gehört heute zu Papenburg. Die Wurzeln der einst eigenständigen Stadt Aschendorf reichen bis in das Jahr 750 zurück.

Papenburg Hauptkanal
©Kreuzfahrt 4.0 Papenburg Hauptkanal

Das Hotel Alte Werft liegt nur wenige Meter von der Fußgängerzone Papenburgs und den Sehenswürdigkeiten entfernt. Also machen wir uns auf Papenburg zu erkunden, denn erst morgen geht es in das Meyer Werft Besucherzentrum.

Papenburg
©Kreuzfahrt 4.0 Papenburg

Wir schlenderten am Papenburger Rathaus aus dem Jahr 1913, an der „Friederike“, eines von insgesamt sechs historischen Segelschiff-Nachbauten, die an verschiedenen Plätzen in den Papenburger Kanälen verteilt liegen, vorbei.


Die Papenburger Windmühle aus dem Jahr 1888 ist gut erhalten und hier findet Ihr auch die Touristik Information von Papenburg, sowie einen Fahrradverleih.

Papenburg Alte Mühle
©Kreuzfahrt 4.0 Alte Mühle

Wer das Gut Altenkamp und das Aschendorfer Heimathaus besichtigen will, sollte sich ein Fahrrad mieten. Radmiete pro Tag/Rad: ab 9,50 €, Wochenendtarif Fr – So: ab 24,00 €.

Unser Tipp für Familien

Ein Besuch im Spielparadies Sternenland oder der Kunstschule Zinnober oder einfach mal ins Papenburg Kino direkt am Hauptkanal.

Papenburger Hafenrundfahrten

In der Nähe des Hotel Alte Werft* könnt Ihr Hafenrundfahrt mit der „MS Papenburg“ machen. Als Höhepunkt der Hafenrundfahrt geht es an der Meyerwerft vorbei und Ihr könnt einen Blick auf die AIDAcosma werfen. Abfahrt am Ölmühlenweg direkt beim Kran hinter dem Forum „Alte Werft“ jetzt Impfzentrum! Dauer eine Stunde und kostet 12,00 Euro pro Person. Dienstags finden keine Papenburger Hafenrundfahrten statt.

Hafenrundfahrt mit der „MS Papenburg“
©Kreuzfahrt 4.0 MS Papenburg

Den Abend ließen wir im Restaurant Schnürboden im Hotel Alte Werft und im Biergarten des Hotels ausklingen.

Meyer Werft Besucherzentrum

Nach einem wirklich tollen Frühstück, in Buffetform, im Hotel Alte Werft geht es zum Besucherzentrum Meyer Werft.

Besucherzentrum Meyer Werft
©Kreuzfahrt 4.0 Besucherzentrum Meyer Werft

Christoph holt uns ab und nur ein paar Minuten später fahren wir auf den Parkplatz der Meyer Werft.

Hinter einem Zaun ist die AIDAcosma zu erkennen. WOW.  Wir sind aufs Neue beeindruckt, dass so ein riesiges Kreuzfahrtschiff durch das Werfttour der Meyer Werft passt. Obwohl wir beim Ausdocken der Norwegian Joy und der AIDAnova live dabei waren.

AIDAcosma
©Kreuzfahrt 4.0 AIDAcosma

Die Besucher werden vom Parkplatz aus, mit dem Bus bis zum Eingang des Besucherzentrum der Meyer Werft gefahren. Wir durften durch das Baudock gehen. Ein Highlight.

In der Erlebnisausstellung ist eine Kabine der Disney Wish, die derzeit im Baudock der Meyer Werft entsteht.

Zu sehen gibt es Original Bauteile von Kreuzfahrtschiffen, vier Balkonkabinen und eine riesige Schiffsschraube, sowie 20 beeindruckende Schiffsmodelle.

Besucherzentrum Meyer Werft Schiffsmodelle
©Kreuzfahrt 4.0 Schiffsmodelle

Interaktiv konnten wir das Entstehung des Schiffsbaus in Papenburg miterleben und an einer virtuellen Emsüberführung teilnehmen.

Durch eine große Scheibe können wir sehen wie in der Werfthalle jede Menge Arbeiter:innen nicht nur an der Disney Wish, sondern auch an der Arvia von P&O Cruises arbeiten.

Besucherzentrum Meyer Werft Baudock
©Kreuzfahrt 4.0 Baudock

Für die AIDA Fans gibt es einen eigenen kleinen Bereich im Besucherzentrum.

Infos zur Besichtigung der MEYER WERFT

  • Es gibt kostenlose Parkplätze direkt an der Werft
  • Zutritt zum Besucherzentrum der MEYER WERFT ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
  • Es gilt Maskenpflicht (FFP2- oder OP-Maske) im gesamten Besucherzentrum der Meyer Werft. Kontaktdaten müssen hinterlegt werden.
  • Es finden keine Führungen statt. Ihr könnt euch im Besucherzentrum frei bewegen, ein Zeitlimit besteht nicht.
  • Hunde müssen draußen bleiben.
AIDAcosma
©Kreuzfahrt 4.0 AIDAcosma

Projekt der Auszubildenen der Meyer Werft

Wiederaufbau der DORTMUND IX von 1904 als Austellungsprojekt.

SchiffBar

Wir verlassen das Besucherzentrum und gehen in die SchiffBar an der Meyer Werft um die erlebnisreichen Tage Revue passieren zu lassen. Hier befindet sich auch ein Merchandisingshop von Papenburg Marketing und dem Besucherzentrum Meyer Werft.

Meyer Werft Schiffbar
©Kreuzfahrt 4.0 Meyer Werft Schiffbar

Von der SchiffBar habt Ihr einen guten Blick auf die AIDAcosma. Gegenüber der Meyer Werft, auf dem Deich, schauen wir uns die AIDAcosma am Ausrüsterkai der Meyer Werft noch einmal an. Bevor wir uns von Christoph verabschieden und in Richtung Dortmund fahren. Die Schiffbar ist vom 18.8. bis zum 23.09. von 11-20 Uhr geöffnet.

AIDAcosma im Werfthafen
©Kreuzfahrt 4.0 AIDAcosma

Verlosung ist beeendet

Papenburg Marketing hat uns drei limitierte T-Shirts zur Verfügung gestellt, die Ihr gewinnen könnt.

Was Ihr dafür tun müsst?
Folgt @kreuzfahrt4.0 und @besucherzentrum_meyerwerft jeweils auf instagram und/oder facebook.
Am 5. September 2021 ziehen wir die drei Gewinner:innen aus allen neuen followern.
Ob Ihr gewonnen habt, erfahrt Ihr auf unseren Social Media Kanälen.

Die Gewinner: innen sind ausgelost. Das Gewinnspiel ist beendet.
Gewinnspielregeln

Fazit Papenburg und Meyerwerft

Papenburg ist auf jeden Fall eine Reise wert. Egal ob als Tagesausflug oder für ein verlängertes Wochenende. Man kann in Papenburg viel entdecken und auch für Familien bietet Papenburg jede Menge Aktivitäten.

Den Besuch der Meyerwerft und des Besucherzentrums können wir, als Kreuzfahrt blogger, euch nur empfehlen. Der Blick in die riesige Werfthalle ist einfach unbeschreiblich. Wenn dann noch ein Kreuzfahrtschiff im Werfthafen liegt-Jackpot.

Demnächst wird es auch wieder Führungen durch das Besucherzentrum geben. Tickets für das Besucherzentrum und günstige Packages mit Übernachtung und Tickets gibt es über Papenburg Marketing.

Die Antwort auf die Frage:

“Wann wird die AIDAcosma in die Nordsee überführt?”

blieb uns Christoph schuldig.

Mrs. Gabriele und Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Werbung: Die Teilnahme an der bloggerreise nach Papenburg und in das Besucherzentrum Meyer Werft erfolgte auf Einladung von Papenburg Marketing, Dies hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung und wir haben ausschließlich unserer eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Du möchtest keine Kreuzfahrt 4.0 News mehr verpassen?
Dann folge uns gerne auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest. Dort kannst du uns auch gerne eine persönliche Nachricht schreiben. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Schreibe einen Kommentar