Norwegen Kreuzfahrt mit der Rotterdam 7

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:5. Oktober 2022

Diesmal geht es für uns auf ein ganz besonderes Kreuzfahrtschiff. Die Rotterdam VII von Holland America Line. Besonders, da die Route, es geht nach Norwegen, und die Reederei für uns Neuland sind.

Kunst an Bord der Rotterdam VII
©Kreuzfahrt 4.0 Kunst an Bord der Rotterdam VII

Ein besonderes Highlight der Kreuzfahrt mit der Rotterdam VII ist die Taufe der Rotterdam in Rotterdam, bei der wir auch dabei sein dürfen.

Die Taufe eines Kreuzfahrt- und Flussschiffes ist immer etwas besonderes. Egal ob es die MSC Grandiosa in Hamburg war, die Vasco da Gama in Bremerhaven, die Costa Venezia in Triest, die VIVA ONE in Düsseldorf, die nickospirit in Düsseldorf usw…

Porträt Holland America Line

Da Holland America Line in Deutschland nicht so bekannt ist, stellen wir euch die Kreuzfahrt Reederei kurz vor:

Holland America Line ist eine Reederei mit großer Tradition, die auf den regelmäßigen Linienschiffsverkehr zwischen den Niederlanden und Nordamerika zurückgeht. Das erste Schiff der Reederei, die Rotterdam, verließ die gleichnamige Stadt 1872 in Richtung New York und nahm gleichzeitig den regelmäßigen Linienverkehr zwischen den Niederlanden und den USA auf.

Die eleganten und klassischen Kreuzfahrtschiffe von Holland America Line richten sich mit Ihrem Stil und Ihrem Freizeitangebot in erster Linie an Passagiere die die klassische und entspannte Kreuzfahrt lieben. Die aktuelle Kreuzfahrt Flotte von Holland America Line besteht aus 11 Kreuzfahrtschiffen, die im Schnitt 2.500 Passagiere beherbergen können.

  • MS Eurodam
  • MS Koningsdam
  • MS Nieuw Amsterdam
  • MS Nieuw Statendam
  • MS Noordam
  • MS Oosterdam
  • MS Volendam
  • MS Westerdam
  • MS Zaandam
  • MS Zuiderdam
  • MS Rotterdam VII

Auf zu neuen Welten-die Rotterdam VII

Los geht es für uns in Amsterdam. OK Los ging es für uns schon zuhause mit dem online check in auf hollandamerica.com und dem Herunterladen der Holland America Line Navigator APP. Aber das ist Kreuzfahrt 4.0.

Der Hauptbahnhof Amsterdam Centraal liegt nur 20 Minuten vom Kreuzfahrtterminal Amsterdam (Passenger Terminal Amsterdam) entfernt. Nehmt im Bahnhof der Nordausgang.

Der Check in auf der MS Rotterdam läuft klasse. Wir werden in Gruppen aufgeteilt und dann zum Schalter im Kreuzfahrtterminal Amsterdam aufgerufen. Dort werden der Antigentest und der Impfstatus gecheckt.

Mrs. Gabriele Check in zu Norwegen Kreuzfahrt
©Kreuzfahrt 4.0 Mrs. Gabriele Check in zu Norwegen Kreuzfahrt

Danach geht es zum Check in per Gesichtserkennung. Ausweis bzw. Reisepass einlegen, es wird ein Foto gemacht. Gesicht und Ausweis passen zusammen. Fertig zum Boarding.

Kreuzfahrt 4.0 Gesichtserkennung beim check in Holland America Line
©Kreuzfahrt 4.0 Gesichtserkennung beim check in Holland America Line
Mr. Ralf fast an Bord der Rotterdam VII
©Kreuzfahrt 4.0 Mr. Ralf fast an Bord der Rotterdam VII

Übrigens, dies ist die Rotterdam VII (sieben), den seit 1872 gibt es in der Flotte von Holland America Line immer ein Kreuzfahrtschiff unter dem Namen Rotterdam.

Mrs. Gabriele und Mr. Ralf in Amsterdam
©Kreuzfahrt 4.0 Mrs. Gabriele und Mr. Ralf in Amsterdam

Kabine 6036 auf Deck 6

Unsere Kabine für unsere Norwegen Kreuzfahrt liegt auf Deck 6 forward, dem Mozart Deck. Eins von 12 Passagierdecks. Es ist eine Veranda Balkonkabine.

Holland America Line Rotterdam Veranda Balkon Kabine 6036
©Kreuzfahrt 4.0 Veranda Balkon Kabine 6036

Der erste Eindruck, es ist eine sehr geräumige Kabine. Ausgestattet mit Doppelbett und Sofa. Auf dem Balkon stehen zwei Liegestühle und ein kleiner Tisch. Das Bad ist geräumig und mit einer großen länglichen Wellnessdusche ausgestattet.

Ein Regenschirm, tolle Decken im Look von Holland America Line, Strandtücher (Pooltücher gibt es am Pool) sowie zwei hochwertige Bademäntel befinden sich in der Kabine.

Unsere Koffer sind noch nicht auf der Kabine und so ist Zeit dieses elegante Kreuzfahrtschiff zu erkunden.

Aber zuerst müssen wir die obligatorische Sicherheitsübung absolvieren. Dies läuft bei Holland America Line recht einfach ab. Zuerst sehen wir uns das Sicherheitsvideo auf dem TV an und hören uns die Informationen des Kapitäns an. Dann gehen wir zur Musterstation A3 auf Deck 3, auf unserer Bordkarte ist diese zu finden. An der Musterstation wird die Bordkarte gescannt, fertig.

Unser zweiter Weg führt uns in das Explorations Café Forward auf Deck 12 der Rotterdam.

Dort genießen wir einen fantastischen Kaffee.

Mrs. Gabriele an Bord der Rotterdam
©Kreuzfahrt 4.0 Mrs. Gabriele an Bord der Rotterdam

Um 17 Uhr verlässt die Rotterdam den Hafen von Amsterdam und wir genießen die Ausfahrt auf unserem Balkon mit einem Glas Champagner und Pralinen, die für uns auf der Kabine bereitstanden, denn es sind 18 Grad und es ist sonnig. Laut Wettervorhersage wird sich dies auf dem Weg nach Norwegen ändern.

Mr. Ralf Auslaufen an Bord der Rotterdam in Amsterdam
©Kreuzfahrt 4.0 Mr. Ralf Auslaufen an Bord der Rotterdam in Amsterdam

Unsere Koffer bringt uns Kabinensteward Bayu auf unsere Kabine und bietet uns an die Koffer auszupacken. Wir lehnen dankend ab und verstauen unsere Sachen. Genug Platz und jede Menge Kleiderbügel sind auf jeden Fall vorhanden.

Tag 1 Norwegen Kreuzfahrt
©Kreuzfahrt 4.0 Tag 1 Norwegen Kreuzfahrt

Pünktlich um 19 Uhr betreten wir das Krähennest (Crow`s nest) auf Deck 12, direkt neben der Exploration Lounge. Hier lernen wir auch Don, Jocelyn (Manager PR Events) und Melissa (Specialist, Public Relations) von Holland America Line kennen. Bei einem Welcome Drink lernen wir auch die anderen internationalen Medienvertreter dieser Kreuzfahrt und Taufe kennen.

Holland America Line Rotterdam Exploration Lounge
©Kreuzfahrt 4.0 Rotterdam Exploration Lounge

Gemeinsam gehen wir zum Abendessen in den Dinning Room auf Deck 2. Es ist ein Bedienrestaurant, welches im Reisepreis inkludiert ist und sich über zwei Etagen erstreckt. Beeindruckend ist die Prachttreppe zwischen den beiden Decks. Im Dinning Room ist heute als Kleidungsvorschlag Smart casual empfohlen.

Holland America Line Rotterdam Dining Room
©Kreuzfahrt 4.0 Rotterdam Dining Room

Das Ende dieses langen Tages verbringen wir in der Ocean Bar.

Auf dem Weg nach Norwegen

Tag 2 – Seetag

Tag 2 unserer Norwegen Kreuzfahrt
©Kreuzfahrt 4.0 Tag 2 unserer Norwegen Kreuzfahrt

Heute ist ein Seetag auf dem Weg nach Eidfjord, das wir morgen gegen 7 Uhr erreichen sollen.

Wir beginnen den Tag mit einem Kaffee auf unserer Veranda, Roomservice ist auf der Rotterdam inklusive, und lassen es ruhig angehen. Einziger offizieller Termin für uns ist das gemeinsame Abendessen im Pinnacle Grill, dem Steakhouse bei Holland America Line.

Zum Frühstück geht es heute ins Lido Buffett Restaurant Deck 9. Hier sucht man sich am Buffett etwas aus und die Crew legt es auf den Teller. Das war schon vor der Pandemie so und soll auch so bleiben, da es von den Gästen sehr geschätzt wird.

Lido Buffet Restaurant auf der Rotterdam VII von Holland America Line
©Kreuzfahrt 4.0 Lido Buffet Restaurant

Am Nachmittag nutzen wir die Chance an einem klassischen Konzert in der Lincoln Center Stage auf Deck 2 teilzunehmen. Dauer 45 Minuten.

Norwegen Kreuzfahrt mit der Rotterdam 7 Beiträge Kreuzfahrt 4.0
©Kreuzfahrt 4.0 Klassik Konzert auf der Lincoln Center Stage

Heute ist Gala angesagt und wir wählen unser Outfit entsprechend aus. Gaby im langen Kleid und ich im Anzug mit Krawatte.

Auf dem Weg zum Pinnacle Grill sind wir erfreut, dass fast alle Gäste dem Kleidervorschlag Gala folgen.

Kurz vor 20:00 Uhr stehen wir vor dem Pinnacle Grill Restaurant auf dem Plaza Deck 2. Der Pinnacle Grill ist bei Holland America Line ein Steakhouse in dem nach Rezepten von David Burke https://chefdavidburke.com/ gekocht wird. Neben Steaks wird auch Seafood serviert.

Melissa hat für unsere Mediengruppe Plätze reserviert, denn das Pinnacle Grill Restaurant ist bei den Gästen sehr beliebt. WIr können aus der Speisekarte des Pinnacle Grill wählen.

Mr. Ralf Wahl

  • Hummersuppe
  • Rip Eye Steak
  • French Fries
  • Sauce Bernaise
  • Eis Alaska

Mrs. Gabriele Wahl

  • Krabbencocktail
  • Filet Mignon
  • Grüner Spargel
  • Spinat
  • Schokoladen Souflette

Wer uns kennt weiß, wir posten keine Fotos vom Essen. Aber lasst es euch sagen, dass Essen im Pinnacle Grill Restaurant war überragend im Geschmack und der Optik. Für den Besuch im Pinnacle Grill Restaurant berechnet Holland America Line 39 US-Dollar für das Abendessen und 15 US-Dollar für das Mittagsmenü pro Person.

Zum Abschluss gehen wir ins Rolling Stone Rock Room. Dort spielt eine Liveband mega coole Rockmusik.

Mehr Beiträge von unserer Kreuzfahrt mit der Rotterdam von Holland America Line

Werbung: Die Teilnahme an der Kreuzfahrt auf der Rotterdam erfolgte auf Einladung von Holland America Line. Dies hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung und wir haben ausschließlich unserer eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Du möchtest keine Kreuzfahrt 4.0 News mehr verpassen?
Dann folge uns gerne auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest. Dort kannst du uns auch gerne eine persönliche Nachricht schreiben. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Kreuzfahrt mit Holland America Line buchen

Ihr möchtet weitere Informationen und Angebote über die exklusiven Reise-Angebote von Holland America Line erhalten? Dann erhältst Du von unserem Partnerreisebüro Themenkreuzfahrt das Kreuzfahrtreisebüro weitere Informationen. Weitere Details zum Schiff und zur Kabinenausstattung teilt Dir das erfahrene Team gerne auf Anfrage mit. Sende einfach eine unverbindliche Mail an anfrage@themenkreuzfahrt.net oder ruf unter 0231 – 40 80 38 27 an.

Schreibe einen Kommentar