Restaurants an Bord von Holland America Rotterdam

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:26. Juni 2022

Wer mit Holland America reist, legt Wert auf gutes Entertainment, gute Livemusik und sehr gutes Essen.

Während unserer Reise an Bord der Rotterdam 7 konnten wir uns vom Top Entertainment Programm, der wirklich guten Livemusik und natürlich vom erstklassigen Angebot an Speisen überzeugen.

Wir haben die Gelegenheit genutzt, alle Restaurants an Bord von Holland America Line zu testen.

An Bord gibt es sechs Restaurants, davon sind zwei im Reisepreis enthalten und vier weitere sind Spezialitäten Restaurants. Der Aufpreis für die Spezialitäten Restaurants an Bord der Rotterdam liegt zwischen 15 und 39 US-Dollar, zzgl. 18 % Servicecharge.

Inklusive Restaurants

Hauptrestaurant auf Deck 2 und 3

Das Hauptrestaurant ist ein Bedienrestaurant und befindet sich auf Deck 2 und 3. Es ist sowohl von Deck 2 als auch von Deck 3 zugänglich und durch eine Prachttreppe miteinander verbunden. Es gibt im Hauptrestaurant keine festen Tischzeiten, das sogenannte Anytime Dining. Ihr könnt zwischen 17 und 21 Uhr essen gehen, wann Ihr wollt. Am Eingang wird gefragt wieviel Personen Ihr seid und dann werdet Ihr zu einem entsprechenden Tisch gebracht.

Ist reist allein oder geht mal ohne Begleitung essen? Kein Problem, bei Holland America gibt es im Hauptrestaurant auch große Tische, an denen, auf Wunsch, die Alleinreisenden gemeinsam essen können.

Im Hauptrestaurant der Rotterdam 7 wird auch Frühstück und Mittagessen am Platz serviert. Meist ist dafür der Restaurantbereich auf Deck 2 geöffnet.

Im Hauptrestaurant ist Eiswasser, Kaffee und Tee kostenlos.

Lido Buffet Restaurant auf Deck 9

Das Lido Buffett Restaurant befindet sich auf dem Lido Deck, in der Nähe des Lido Hauptpools. Es ist ein klassisches Buffet Restaurant, mit jeder Menge einzelner Stationen von verschiedensten Angeboten. Wie schon vor der Pandemie gibt es im Buffet Restaurant von Holland America Line keine Selbstbedienung. Ihr sucht euch eure Speisen aus oder last Sie euch frisch zubereiten und erhaltet diese vom Service überreicht.

Wir waren schon auf vielen Schiffen und in vielen Buffet Restaurants an Bord dieser Schiffe, aber so eine riesige Auswahl, Qualität und Präsentation haben wir in unsere 9-jährigen Kreuzfahrt blogger Laufbahn noch nicht gesehen. Einfach fantastisch.

Es gibt Porzellan Teller und das Besteck ist in Stoffservierten verpackt. Zur Frühstückszeit, in der Regel 7 bis 10 Uhr, ist auf jedem Tisch des Buffetrestaurants an Bord von Holland America Line Besteck, Tassen und Gläser (fester Plastik) eingedeckt. Das Personal bedient mit Kaffee, Wasser, Säften oder auch  anderen aufpreispflichtigen Getränken.

Das Buffetrestaurant ist von 06:30 Uhr bis 23:30 Uhr, mit drei ca. 90-minütigen Unterbrechungen, geöffnet.

Spezialitäten Restaurants gegen Aufpreis

Pinnacle Grill – Deck 2

Pinnacle Grill ist bei Holland America Line ein Steakhouse. Hier wird nach Rezepten von David Burke gekocht. Neben Steaks wird auch Seefood serviert. Aufpreis nur 39 US Dollar für das Abendessen und 15 US Dollar für das Mittagsmenü pro Person, die sich lohnen.

Im Pinnacle Grill erhalten Kinder unter 12 Jahren ihr Essen zum halben Preis oder kostenlos, wenn sie über die Speisekarte für Kinder bestellen.

Wir waren am zweiten Tag unserer Kreuzfahrt im Pinnacle Grill und waren schwer beeindruckt von der Qualität und dem perfekten Steak.

Im Pinnacle Grill gibt es große Fensterfronten und die dunklen Möbel passen zum Gesamtkonzept des Holland America Steakhouse.

Rudi’s Sel de Mer – Deck 2

Das Rudi’s Sel de Mer ist ein Seefood Restaurant in der Nähe des Pinnacle Grill. Wir haben ein Abendessen im Rudi´s am letzten Seetag unserer Kreuzfahrt eingenommen.

Rudi Sodamin, ein in den USA sehr bekannter Spitzenkoch, Entschuldigung: Master Chef Rudi Sodamin, hat die Menüs kreiert. Er war zur Taufe der Rotterdam 7 auch mit an Bord und hat das Galamenü mitkreiert.

Ob sich der stattliche Aufpreis von 49 US-Dollar pro Person lohnt, müsst Ihr selbst entscheiden. Ihr könnt im Rudis auch a-la-carte-essen. Preise: Vorspeise 8 bis 14 US-Dollar und Hauptgerichte 19 bis 32 US-Dollar.

Ein Spartipp: Ihr bucht das Spezialitätenrestaurant Rudi’s Sel de Mer vor der Kreuzfahrt über die Holland America Line App und zahlt dann „nur“ 40 US-Dollar Aufpreis.

Das Ambiente im kleinen Spezialitäten Restaurant Rud´s ist rot. Die Platzteller, die man auch kaufen kann, sind von Österreicher Rudi Sodamin entworfen und haben Gesichter aus Obst und Gemüse. Wer es mag!

Canaletto – Deck 9

Das Canaletto ist das italienische Spezialitätenrestaurant bei Holland America. Wie der Name schon verrät, dreht sich hier alles um die italienische Küche.  Das Canaletto Spezialitätenrestaurant an Bord der Rotterdam 7 ist in das Lido Buffett Restaurant integriert. Befindet sich aber optisch abgetrennt vom Buffetrestaurant. Zur Frühstücks- und Mittagszeit kann hier auch der Buffetrestaurant Gast essen.

Das Canaletto hat Platz für 50 Gäste und hat große Fenster mit einem fantastischen Ausblick.

Aufpreis 19 US-Dollar pro Person.

Tamarind – Deck 10

Natürlich haben wir auch das Essen im Tamarind getestet. Das Tamarind Spezialitäten Restaurant befindet sich auf Deck 10 Aft und steht für Asiatische Spezialitäten Küche.

Das Tamarind ist von 17 bis 21:30 Uhr geöffnet. Für 29 US-Dollar pro Person könnt ihr im Tamarind die Asiatische, Chinesische und Japanische Küche genießen. Es gibt als Hauptgerichte: Lobster (20 US-Dollar Aufreis), Thai Curry, Steak, Ente, Shrimps, Lamm, Nudeln sowie ein vegetarisches Gericht, Sushi nur als Vorspeise.

Tamarind Restaurant auf der Rotterdam VII
©Kreuzfahrt 4.0 Tamarind Restaurant

Wir finden das Tamarind zu dunkel und auch die großen Fenster mit Blick auf das Heck der Rotterdam gleichen dies nicht aus. Die erstklassige Bedienung hat uns aber über das kleine Manko gut hinweggebracht.

Nami Sushi – Deck 10

Das Nami Sushi Restaurant ist im Tamarind integriert und bietet Sushi vom Master Sushi Chef Andy Matsuda zum a la Card Preis.

Die Sushi Gerichte werden an einer Theke serviert und man sitzt auf Barhockern davor. Der Service am Tisch des Tamarind Restaurants ist nicht möglich. Obwohl Nina von Open Jaw Kanada dies doch geschafft hat.

Club Orange Restaurant

In das Club Orange Restaurant haben nur Gäste zutritt, die am Club Orange Programm teilnehmen. Das Club Orange Programm kann für jede Kreuzfahrt mit HAL hinzugebucht werden und bietet Vorteile, die die Kreuzfahrt mit Holland America Line noch komfortabler machen. Unter anderem auch der Besuch des Exklusiven Club Orange Restaurants. Im Club Orange Restaurant wird Frühstück und Abendessens serviert.

Alle Vorteile von Club Orange Programm.

Snackbars und Cafés

Grand Dutch Café – Deck 3

Das Grand Dutch Cafe ist für seinen exzellenten Kaffee und typische (lekker) Holländische Speisen bekannt. Es gibt aber auch Bier und andere sehr leckere Getränke. Hier haben wir von den Poffertjes über die Waffeln bis zu den Kroketten alle Köstlichkeiten probiert. Das gute am Grand Dutch Cafe ist, dass die Speisen alle im Reisepreis inkludiert sind. Nur die Getränke müssen extra bezahlt werden.

Das Grand Dutch Cafe ist zu einem unserer Lieblingsplätze an Bord von Holland America Line geworden. Es ist ein gemütlicher Platz an Bord, mit bequemen Sesseln und leckeren Kaffee Spezialitäten.

Gelato – Deck 9

Das Gelato – die Eisdiele – befindet sich auf dem Lido Deck. Das Eis das dort für 2 US-Dollar die Kugel verkauft wird, wird täglich frisch an Bord hergestellt.

Dive-In – Deck 9

Das Dive in liegt neben dem Lido Pool und der Lido Bar. Es ist ein Grill in dem man von 11:30 Uhr bis 18:00 Uhr Burger, Sandwich und vieles mehr bekommt. Hier wird alles frisch zubereitet. Ihr stellt euch eurer Essen zusammen, bekommt einen Pieper und sobald alles fertig ist, signalisiert der Pieper dies. Abholen, genießen, fertig.

Am Dive-In gibt es gemütliche Ecken wo Ihr den leckeren Burger, Pommes sowie Sandwich und Co genießen könnt. Alles was Ihr im Dive-In bestellen könnt ist im Reisepreis enthalten.

Das Dive-In ist sogar zum Frühstück geöffnet. Na ja, dort gibt es ein typisches american breakfest mit bagels, Kaffee und Saft.

New York Deli & Pizza – Deck 10

Das New York Deli & Pizza liegt in Pool nähe, oberhalb des Lido Pools.
Im New York Deli & Pizza gibt es sehr sehr leckere Pizza, die ihr euch auch individuell belegen lassen könnt. Oder sucht euch eine Pizza vom Pizzablech aus den 6 fertigen aus. Natürlich gibt es hier auch Pommes und Salat. Die Info, wann euer Essen fertig ist, erfolgt so wie im Dive-In per Pieper. Die Gerichte im New York Deli & Pizza sind im Reisepreis inkludiert.

Room Service

Room Service ist bei Holland America Line inklusive. Also warum nicht mal Frühstück oder Abendessen auf dem Balkon genießen. Wir haben den Room Service an Bord häufiger zum ersten Frühstück oder nur zum ersten Frühstückskaffee genutzt.

Bestellt wird über die Holland America navigator App, den interaktiver TV auf der Kabine, per telefon oder für das Frühstück per Room Service Bestellkarte.

Frühstück in unsere Kabine an Bord der Rotterdam VII
©Kreuzfahrt 4.0 Frühstück in unsere Kabine an Bord der Rotterdam VII

Auch die Gerichte aus den Spezialitätenrestaurants Canaletto, Tamarind, Rudi’s Sel de Mer und Pinnacle Grill sind per Room Service gegen Aufpreis bestellbar. Don von Travel with Don hat uns die gute Qualität, beim Room Service aus den Spezialitätenrestaurants, bestätigt.

Unser Restaurant Fazit

Die Anzahl der Restaurants an Bord der Rotterdam, egal ob inklusive oder zuzahlungspflichtig, ist vollkommen ausreichend. Das Angebot in den Restaurants, Snackbars und Cafés ist vielfältig, lecker und immer klasse präsentiert.

In den Spezialitätenrestaurants ist auch die besondere Präsentation und das Servieren der Speisen Bestandteil des Genusses. Die besonderen Zutaten und qualitativ hochwertigen Grundprodukte spiegeln sich auch in der Zuzahlung wider.

Auch wer „nur“ die Inklusiv Restaurants von Holland America während der Reise besucht, ist sehr gut versorgt.

Besonders empfehlen wir euch, mindestens einmal, im Pinnacle Grill essen zu gehen. Es ist ein Hochgenuss. Garantiert.

Den Pinnacle Grill gibt es auf der Eurodam, Koningsdam, Nieuw Amsterdam, Nieuw Statendam, Noordam, Oosterdam, Rotterdam, Volendam, Westerdam, Zaandam und Zuiderdam.

Mehr Beiträge von unserer Kreuzfahrt mit der Rotterdam von Holland America Line

Werbung: Die Teilnahme an der Kreuzfahrt auf der Rotterdam erfolgte auf Einladung von Holland America Line. Dies hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung und wir haben ausschließlich unserer eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Du möchtest keine Kreuzfahrt 4.0 News mehr verpassen?
Dann folge uns gerne auf Facebook, Instagram, Twitter oder Pinterest. Dort kannst du uns auch gerne eine persönliche Nachricht schreiben. Wir versuchen immer so schnell wie möglich zu antworten. Ansonsten kannst du uns auch jeder Zeit per E-Mail erreichen.

Kreuzfahrt mit Holland America Line buchen

Ihr möchtet weitere Informationen und Angebote über die exklusiven Reise-Angebote von Holland America Line erhalten? Dann erhältst Du von unserem Partnerreisebüro Themenkreuzfahrt das Kreuzfahrtreisebüro weitere Informationen. Weitere Details zum Schiff und zur Kabinenausstattung teilt Dir das erfahrene Team gerne auf Anfrage mit. Sende einfach eine unverbindliche Mail an anfrage@themenkreuzfahrt.net oder ruf unter 0231 – 40 80 38 27 an.

Schreibe einen Kommentar