Tag 2 Rhein Weihnachtsmarktzauber mit A-ROSA Silva

A-ROSA Silva in Rüdesheim

©Kreuzfahrt 4.0 A-ROSA Silva in Rüdesheim

Auf dem Weg nach Rüdesheim

Als wir wach wurden, konnten wir durch das große Panoramafenster die Rüdesheimer Weinberge sehen. Wir sind die ganze Nacht gefahren und erreichen gegen 9 Uhr Rüdesheim. Rüdesheim ist vor allem für seine Drosselgasse bekannt. Also unser erstes Ziel steht schon fest.

A-ROSA Silva Drosselgasse in Koblenz

©Kreuzfahrt 4.0 A-ROSA Silva Drosselgasse in Rüdesheim

Am Anleger lag schon ein anderes Kreuzfahrtschiff und unser Kapitän legte die A-ROSA Silva längsseits an. Das Ergebnis für uns war ein Blick in das andere Kreuzfahrtschiff. Zum Glück verfügt die Kabine über eine Innenjalousie, die wir runterließen um nicht in die Kabine des anderen Schiffes schauen zu müssen.

A-ROSA Silva in Rüdesheim

©Kreuzfahrt 4.0 A-ROSA Silva in Rüdesheim

Das Frühstück wird auch in Buffetform serviert und an der Live Cooking Station bereitete die Küchencrew frische Eierspeisen auf Wunsch zu. Übrigens Frühstück gibt es von 7 Uhr bis 10 Uhr.

Da der Aufenthalt in Rüdesheim sehr kurz bemessen war, nur 3,5 Stunden, beschlossen wir auch direkt nach dem Frühstück den Weihnachtsmarkt zu erkunden.

A-ROSA Silva Weihnachtsmarkt Rüdesheim

©Kreuzfahrt 4.0 A-ROSA Silva in Rüdesheim

Gegen 10 Uhr wurde es Zeit von Bord zu gehen, um Rüdesheim zu erkunden. Wer mag, kann über A-ROSA einen Ausflug auf den Weihnachtsmarkt von Rüdesheim für 22 Euro buchen. Glühwein und Weihnachtsmarkttasse inklusive.

A-ROSA Silva Weihnachtsmarkt der Nationen in Rüdesheim

©Kreuzfahrt 4.0 Weihnachtsmarkt der Nationen in Rüdesheim

In Rüdesheim findet in diesem Jahr der 26. Weihnachtsmarkt der Nationen statt. Über 17 Nationen aus sechs Kontinenten bieten weihnachtliches aus Ost, West, aus Europa und Übersee an.

Über 100 Weihnachtshäuschen stehen auf dem Weihnachtsmarkt von Rüdesheim. Viel zu viel für uns in knapp 3,5 Stunden Aufenthalt.

A-ROSA Silva Weihnachtsmarkt der Nationen in Rüdesheim

©Kreuzfahrt 4.0 A-ROSA Silva Weihnachtsmarkt der Nationen in Rüdesheim

Ein Wort zur Drosselgasse! Touristisch!!

A-ROSA Silva Mr. Ralf in Rüdesheim

©Kreuzfahrt 4.0 Mr. Ralf in Rüdesheim

Der Weg zum Anleger ist in 10 Minuten geschafft. Pünktlich um 13 Uhr legt die A-ROSA Silva ab und zwei Stunden später sind wir in Mainz. Von dort geht es erst um 23 Uhr weiter nach Frankfurt.

A-ROSA Silva Ruedesheim Weihnachtskrippe

©Kreuzfahrt 4.0 Ruedesheim Weihnachtskrippe

An Bord der A-ROSA Silva gibt es immer ein leckers Kuchenbuffet, dass wir natürlich auch für euch testen mussten.

A-ROSA Silva Kuchenbuffet

©Kreuzfahrt 4.0 A-ROSA Silva Kuchenbuffet

Mainzer Weihnachtsmarkt

Treu dem Motto der Kreuzfahrt „Rhein Weihnachtsmarktzauber“ gehen wir die 800 Meter vom Anleger zum Mainzer Weihnachtsmarkt. Vor der historischen Kulisse des 1000jährigen Martinsdoms erstrahlt der Mainzer Weihnachtsmarkt mit rund hundert festlich geschmückten Ständen. Die Weihnachtspyramide mit Mainzelmännchen sieht richtig toll aus.

A-ROSA Silva Weihnachtspyramide Mainz mit Mainzelmännchen

©Kreuzfahrt 4.0 Weihnachtspyramide Mainz mit Mainzelmännchen

Nur ein paar Schritte weiter beeindrucken die handgeschnitzten, lebensgroßen Krippenfiguren

A-ROSA Silva Mainz lebensgroßen Krippenfiguren

©Kreuzfahrt 4.0 Mainz lebensgroßen Krippenfiguren

vor der Gotthardkapelle des Domes St. Martin. Im Weihnachtsdorf mit Lagerfeuer genießen wir leckeren Glühwein. Geöffnet war der Mainzer Weihnachtsmarkt am Mittwoch von 11 bis 20.30 Uhr.

A-ROSA Silva Mainzer Weihnachtsmarkt

©Kreuzfahrt 4.0 Mainzer Weihnachtsmarkt

Wir schlendern noch etwas über den wirklich schön beleuchteten Weihnachtsmarkt und kehren auf die A-ROSA Silva zurück.

A-ROSA Silva Mainzer Weihnachtsmarkt

©Kreuzfahrt 4.0 Mainzer Weihnachtsdorf

Bis 21 Uhr ist das Buffet geöffnet und wir Essen noch ein paar Kleinigkeiten. An der Lounge Bar bestellen wir den Cocktail des Tages „ Seine Garden“ für  4,90 Euro Aufpreis im Premium Tarif und genießen den Ausblick vom Deck 4 auf Mainz.

Auf dem Weg zur Kabine gingen wir noch an der Rezeption vorbei und hinterlegten unsere Kreditkarte als Zahlungsmittel. Wer mag kann am Ende der Kreuzfahrt auch seine Bordrechnung in bar begleichen.

A-ROSA Silva Rezeption

©Kreuzfahrt 4.0 A-ROSA Silva Rezeption

Ein langer Tag geht zu Ende und noch bevor die A-ROSA Silva ablegt schlafen wir tief und fest.

Weitere Artikel zur Flusskreuzfahrt Rhein Weihnachtsmarktzauber mit A-ROSA Silva

Mrs. Gabriele und Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

A-ROSA Flussreisen Empfehlungen der Woche zu Tagespreisen*

Werbung: Die Teilnahme an der Flusskreuzfahrt wurde unterstützt von A-ROSA Flussschiff GmbH. Dies hat keinen Einfluss auf die Berichterstattung und wir haben ausschließlich unsere eigenen Erfahrungen und Eindrücke geschildert.

Beitrags Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.