msc Schiff Crew MSC Cruises MSC Meraviglia
November 10th, 2018 von Mr. Ralf

MSC Kreuzahrten hat das Angebot an Getränkepaketen erneut geändert.

Die von MSC Cruises angebotenen Getränkepakete sind die umfangreichsten auf dem Kreuzfahrt Markt. Jetzt gibt es schon das zweite mal in diesem Jahr einige Veränderungen.
Die Preise für die Getränkepakete werden nur noch in Euro ausgewiesen. Es gibt Unterscheidungen nach Zielgebiet, nach Getränken zum Essen, nach Getränken an den Bars, nach Getränken aus der Minibar und Verzehr in den Spezialitätenrestaurants, nach Alkoholischen und Antialkoholischen Getränkepaketen und nach Alter.

Getränkemarken, Bierpakete und Weinpakete gibt es nicht mehr. Auch die Dauer der Kreuzfahrt spielt keine Rolle mehr.

Die Servicegebühr wir an Bord immer dazu berechnet.
Getränkepakete können nur am Einschiffungstag gebucht werden. Es fällt eine zusätzliche Servicegebühr von 15 Prozent auf den Preis des Getränkepakets an.
Preisbeispiel: Das Getränkepaket Easy kostet 29 Euro pro Person und Nacht zzgl. 15% = 33,35 Euro.

Ein Tipp von mir um die Servicegebühr zu sparen
Bis 3 Tage vor Abfahrt können Sie alle Getränkepakete vorab über die Website von MSC oder im Reisebüro buchen, dann entfällt die Servicegebühr. Bei einer 8 Tage Kreuzfahrt sparen Sie nach meiner Beispielrechnung 34,80 Euro pro Person.

Buchung für alle in einer Kabine
Alle Gäste die in einer Kabine reisen müssen das gleiche Getränkepaket für die gesamte Kreuzfahrt mit MSC buchen. Kinder müssen die Kinder-Version des Getränkepaketes buchen.

Alter
Kinder < 3 Jahren brauchen kein Getränkepaket buchen. Die Getränkepakete gibt es für Kinder im Alter von 3 bis 17 Jahren (Karibikreisen 3 bis 11 Jahren danach zahlen kids das gleiche wie Erwachsene). Getränkepakete mit Alkoholischen Getränken gibt es für Erwachsene >17 Jahre (Karibikreisen >20 Jahre).

Dauer
Alle Getränkepakete können ab einer Kreuzfahrt von vier Nächten gebucht werden.

Dollar oder Euro
Bei der Buchung vor der Reise werden gelten die Preise in Euro. Bei den Reisen in die Karibik und Südamerika gelten Dollar-Preise, da auf diesen Kreuzfahrten die Bordwährung US Dollar und nicht Euro ist.

Getränke Gutscheine
Entfallen für Neubuchungen ab 12. November 2018.
Grundsätzlich sind die Gutscheine deutlich günstiger als die Einzelgetränke. Wer die Gutscheine allerdings immer gegen die billigsten Getränke einlöst, fährt mit den Getränke Gutscheinen nicht günstiger. Da hilft nur die eigenen Trinkgewohnheiten zu prüfen und dann zu entscheiden.

MSC Cruises hat ab 12. November 2018 die Struktur der Getränke erneut verändert.

Hier finden Sie einen aktuellen Überblick der Getränkepakete für die MSC Kreuzfahrten 2018/2019/2020. Sortiert nach Zielgebieten und Verzehrmöglichkeiten auf dem Schiff.
Stand: 10. November 2018

Alle Gebiete auf einen Blick

Getränkepakete für Neubuchungen ab 12. November 2018

Getränkepakete Sommer 2018 / Winter 2018 / Winter 2019 Mittelmeer, Nordeuropa, Kuba, Antillen Kreuzfahrten, Dubai, Abu Dhabi, Indien Kreuzfahrten

Getränkepakete Sommer 2018 / Winter 2018 / Winter 2019 Karibik, Südamerika, Grand Voyages

Getränkepakete Sommer 2019 Winter 2019/2020 Mittelmeer, Nordeuropa, Kuba, Antillen Dubai, Abu Dhabi, Indien Kreuzfahrten

Getränkepakete Sommer 2019 Winter 2019/2020 Karibik, Südamerika und Grand Voyages

Getränkepakete für Neubuchungen ab 12. November 2018

Verzehr Hauptrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Getränkepaket Easy

Region 1 (Europa, Emirate, Antillen, Kuba, Grand Voyages) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein/Sekt (glasweise), Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken aus der Barkarte  bis 6 Euro. Dazu zählen auch Longdrinks wie Rum/Cola, Gin/Tonic, Vodka/Lemon, Whisky/Cola, Campari/Orange sowie Screwdriver, Moskow Mule. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 29,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 2 (Südamerika, Grand Voyages ab Südamerika) ab 21 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein (glasweise), Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.). Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 29,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 3 (Karibik, USA, Grand Voyages ab USA) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein (glasweise), Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken aus der Barkarte bis US$ 5. Dazu zählen auch Longdrinks wie Rum/Cola, Gin/Tonic, Vodka/Lemon, Whisky/Cola, Campari/Orange sowie Screwdriver, Moskow Mule. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 29,00 Euro pro Person und Nacht.

All Inclusive-Getränkepake Premium

Region 1 (Europa, Emirate, Antillen, Kuba, Grand Voyages) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte bis 10 Euro. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 39,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 2 (Südamerika, Grand Voyages ab Südamerika) ab 21 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte bis US$ 12. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 52,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 3 (Karibik, USA, Grand Voyages ab USA) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte bis US$ 10. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 47,00 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr Haupt-und Spezialitätenrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

All Inclusive-Getränkepaket Premium Plus

Region 1 (Europa, Emirate, Antillen, Kuba, Grand Voyages) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte. Snacks und Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. 55,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 2 (Südamerika, Grand Voyages ab Südamerika) ab 21 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte. Snacks und Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. 66,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 3 (Karibik, USA, Grand Voyages ab USA) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte. Snacks und Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. 55,00 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr im Hauptrestaurant, im Buffet-Restaurant

All Inclusive-Getränkepaket Alkoholfrei Erwachsene

Region 1 (Europa, Emirate, Antillen, Kuba, Grand Voyages) ab 18 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 19,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 2 (Südamerika, Grand Voyages ab Südamerika) ab 12 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 24,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 3 (Karibik, USA, Grand Voyages ab USA) ab 18 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 21,00 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr im Hauptrestaurant, im Buffet-Restaurant

All Inclusive-Getränkepaket Alkoholfrei Kinder

Region 1 (Europa, Emirate, Antillen, Kuba, Grand Voyages) 3 – 17 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 14,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 2 (Südamerika, Grand Voyages ab Südamerika) 3- 11 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 14,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 3 (Karibik, USA, Grand Voyages ab USA) 3- 17 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 14,00 Euro pro Person und Nacht.

Die nachfolgenden Getränkepakete sind noch für getätigte Buchungen bis 11. November 2018 gültig und dienen Informationszwecken.

Getränkepakete Sommer 2018 / Winter 2018 / Winter 2019 Mittelmeer, Nordeuropa, Kuba, Antillen, Dubai, Abu Dhabi, Indien Kreuzfahrten

Verzehr Hauptrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Wein & Wasser Paket Easy (Code 520): 4 Falschen Wein und 7 Flaschen a 1 Liter Mineralwasser für 69,00 Euro pro Paket.

Kaffee Paket (Code 435) – 15 Kaffeespezialitäten wie Cappuccino, Kaffee Latte, Espresso und geeiste Kaffee-Getränke für 26,00 Euro pro Paket.

Premium Bier Paket (Code 436) – 14 Flaschen oder Dosen Premium Biere für 59 Euro pro Paket.

Softdrink Paket (Code 512): 14 Softdrinks oder Fruchtsäfte für 34 Euro pro Paket.

Mineralwasserpaket (Code 514): 14 Flaschen a 1 Liter Mineralwasser für 27 Euro pro Paket

Verzehr im Hauptrestaurant, im Buffet-Restaurant

Tischgetränke Paket Erwachsene: alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, inklusive Wein (glasweise), Bier vom Fass, Softdrinks und Mineralwasser für 16,50 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 13,00 Euro pro Person und Nacht.

Tischgetränke Paket Kinder: Softdrinks, Mineralwasser für 9,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 7,00 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr Haupt-und Spezialitätenrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Premium All Inclusive-Getränkepaket für Erwachsene: alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein im Glas, Bier vom Fass, Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26,00 Euro.pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 21,00 Euro pro Person und Nacht.

Premium All Inclusive-Getränkepaket für Kinder: Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher für 12,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 9,50 Euro pro Person und Nacht.

Premium All Inclusive Deluxe -Getränkepaket für Erwachsene: alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein im Glas, Bier vom Fass, Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, Smoothies Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Premium Getränken. Premium Cocktails aus der Barkarte und Snacks und Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. Für 50,00 Euro.pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 40,00 Euro pro Person und Nacht.

Premium All Inclusive Deluxe-Getränkepaket für Kinder: Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, Smoothies, Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails, Milchshakes. Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte für 21,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 16,50 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr im Hauptrestaurant

Wein & Wasser Paket (Code 423): 7 Flaschen Wein (Chardonnay, Sauvignon Blanc, Riesling, Pinot Gris, Merlot, Cabernet Sauvignon, Chianti, Pinot, Noir, Prosecco) und 7 Flaschen Mineralwasser. Angebrochenen Flaschen Wein werden aufbewahrt. für 119,00 Euro pro Paket.

Getränkepakete Sommer 2018 / Winter 2018 / Winter 2019 Karibik, Südamerika, Grand Voyages

Verzehr im Haupt-und Spezialitätenrestaurant, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Premium All inclusive Getränkepaket für Erwachsene: Wein (glasweise) bis US$ 7,50, Faß- und Flaschenbier bis US$ 5,00, Energy-Drinks, Softdrinks, Fruchtsäfte, Mineralwasser, Heißgetränke, Spirituosen und Cocktails aus der Barkarte bis US$ 8,00 sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 43,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 34,50 Euro pro Person und Nacht.

Premium All inclusive Paket für Kinder von 3 bis 11 Jahren: alkoholfreien Cocktails aus der Barkarte bis US$ 8,00, Energy-Drinks, Softdrinks, Fruchtsäfte, Mineralwasser, Heißgetränke sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 21,00 Euro pro Person und Nacht  > 8 Nächte 16,50 Euro pro Person und Nacht.

All inclusive Getränkepaket Alkoholfrei für Erwachsene: alkoholfreien Cocktails, Smoothies, Milchshakes bis US$ 8,00, Mineralwasser, Fruchtsäften, Heißgetränken sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 21 Euro pro Person und Nacht.

All inclusive Getränkepaket Alkoholfrei für Kinder von 12 bis 20 Jahren: alkoholfreien Cocktails, Smoothies, Milchshakes bis US$ 8,00, Mineralwasser, Fruchtsäften, Heißgetränken sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 21 Euro pro Person und Nacht.

Deluxe All inclusive für Erwachsene: Weine (glasweise), namhafte Spirituosen, Premium-Cocktails, Bier vom Fass und aus der Flasche, Softdrinks, Mineralwasser, Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. Für 50,00 Euro.pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 40,00 Euro pro Person und Nacht.

Deluxe All inclusive für Kinder: Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, Smoothies, Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails, Milchshakes. Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte für 21,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 16,50 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr im Haupt-Restaurant

Wein Paket Your Choice (Code 551): 7 Flaschen ausgewählte Wein für 145,00 Euro pro Paket.

Verzehr Hauptrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Mineralwasserpaket (Code 514US): 14 Flaschen a 1 Liter Mineralwasser  für 34,00 Euro pro Paket

Getränkepakete Sommer 2019 Winter 2019/2020 Mittelmeer, Nordeuropa, Kuba, Antillen Dubai, Abu Dhabi, Indien Kreuzfahrten

Verzehr im Hauptrestaurant, im Buffet-Restaurant

Tischgetränke Paket Erwachsene: Wein (glasweise), Bier vom Fass, alkoholfreie Getränke und Mineralwasser. Für 16,50 Euro pro Person und Nacht. >8 Nächte 13,00 Euro pro Person

Tischgetränke Paket Kinder: Softdrinks, Mineralwasser. Für 9,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 7 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr Haupt-und Spezialitätenrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Premium All Inclusive-Getränkepakete für Erwachsene: alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein im Glas, Bier vom Fass, Softdrinks, Mineralwasser, heiße Getränke, Fruchtsäfte sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26 Euro pro Person und nacht. > 8 Nächte 21 Euro pro Person und Nacht.

Premium All Inclusive-Getränkepakete für Kinder (bis 17 Jahre): Softdrinks, Mineralwasser, heiße Getränke, Fruchtsäfte sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 12 Euro pro Person und nacht. > 8 Nächte 9,50 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr Haupt-und Spezialitätenrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Deluxe All inclusive für Erwachsene: Wein (glasweise), namhafte Spirituosen, Premium-Cocktails, Bier vom Fass und aus der Flasche, Softdrinks, Mineralwasser, Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. Für 50,00 Euro.pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 40,00 Euro pro Person und Nacht.

Deluxe All inclusive für Kinder: Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, Smoothies, Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails, Milchshakes. Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte für 21,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 16,50 Euro pro Person und Nacht.

Getränkepakete Sommer 2019 Winter 2019/2020 Karibik, Südamerika und Grand Voyages

Verzehr Haupt-und Spezialitätenrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Premium All inclusive Getränkepaket für Erwachsene: Wein (glasweise) bis US$ 7,50, Faß- und Flaschenbier bis US$ 5,00, Energy-Drinks, Softdrinks, Fruchtsäfte, Mineralwasser, Heißgetränke, Spirituosen und Cocktails aus der Barkarte bis US$ 8,00 sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 43,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 34,50 Euro pro Person und Nacht.

Premium All inclusive Paket für Kinder von 3 bis 11 Jahren: alkoholfreien Cocktails aus der Barkarte bis US$ 8,00, Energy-Drinks, Softdrinks, Fruchtsäfte, Mineralwasser, Heißgetränke sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 21,00 Euro pro Person und Nacht > 8 Nächte 16,50 Euro pro Person und Nacht.

All inclusive Getränkepaket Alkoholfrei für Erwachsene: alkoholfreien Cocktails, Smoothies, Milchshakes bis US$ 8,00, Mineralwasser, Fruchtsäften, Heißgetränken sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 21 Euro pro Person und Nacht.

All inclusive Getränkepaket Alkoholfrei für Kinder von 12 bis 20 Jahren: alkoholfreien Cocktails, Smoothies, Milchshakes bis US$ 8,00, Mineralwasser, Fruchtsäften, Heißgetränken sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 21 Euro pro Person und Nacht.

Deluxe All inclusive für Erwachsene: Weine (glasweise), namhafte Spirituosen, Premium-Cocktails, Bier vom Fass und aus der Flasche, Softdrinks, Mineralwasser, Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. Für 50,00 Euro.pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 40,00 Euro pro Person und Nacht.

Deluxe All inclusive für Kinder: Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, Smoothies, Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails, Milchshakes. Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte für 21,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 16,50 Euro pro Person und Nacht.

Infos und Tipps zu den Getränkepaketen von AIDA, Celebrity Cruises und Royal Caribbean finden Sie auch in meinem blog.

Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote MSC Kreuzfahrten

Kategorie Getränkepakete, Kreuzfahrt blog, MSC, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Titanic II Blue Star Line Galatreppe
Oktober 15th, 2018 von Mr. Ralf

Die Titanic II hat einen eigenen Twitter-Account und eine Facebook-Seite

UPDATE vom 27. September 2018
Die „Titanic II“ soll 2022 erstmals in See stechen und zu einer zweiwöchigen Jungfernfahrt aufbrechen. Dies berichten verschiedene Kreuzfahrtportale und andere Medien. Seit Jahren wird spekuliert und berichtet, dass die Blue Star Line die Titanic II bauen lassen will. 2015 wurde das Projekt Titanic II aber wegen eines Streits der Muttergesellschaft Mineralogy mit der chinesischen  Citic Limited um mehrere Hundert Millionen US Dollar im Jahr 2015 auf Eis gelegt.

Am 27. September 2018 teilte Blue Star Line mit, dass das Projekt Titanic II noch in diesem Jahr wiederaufgenommen wird. Die Titanic II hat jetzt schon mal einen Twitter-Account und eine Facebook-Seite. Hier könnt ihr laut Blue Star Line, die Fortschritte des Projekts Titanic II mitverfolgen.

Blue Star Line Geschäftsführer Clive Palmer gab am 15. Oktober bekannt, dass Clive Mensink Direktor Europa für das Titanic II Project ernannt wurde.

„Die Projekte und Firmen von Clive Palmer haben in den letzten 30 Jahren über 60.000 Arbeitsplätze in Australien geschaffen“, telte die Pressestelle per Facebook mit.

Sobald es weiter informationen zur Titanic II gibt berichten wir darüber.

UPDATE vom 12.Februar 2016
Cliff Palmer von Blue Star Line gab auf einer Pressekonferenz bekannt, dass die Titanic II 2018 definitiv in Dienst gestellt wir. „Die Jungfernfahrt der Titanic II wir von China in die Vereinigten Arabischen Emirate und nicht nach New York gehen“, so Palmer.

Vor einiger Jahren gab der Australische Millionär Clive Palmer bekannt die Titanic II, eine Original Kopie der Titanic, bauen zu lassen.

2016 sollte das Kreuzfahrtschiff Titanic II in See stechen. Jetzt ist die Fertigstellung für 2018 geplant, wobei sich Kreuzfahrt Experten fragen ob dies realistisch ist. Auf Anfrage teilte uns die Reederei Blue Star Line mit, dass mit dem Bau jetzt begonnen wird.

Die Titanic II wird von der CSC Jinling Werft in China gebaut und die Route Southampton-New York-Southampton fahren. Auf neun Decks gibt es 840 Kabinen die Platz für 2.400 Passagiere bieten. Die 900 Crewmitglieder kümmern sich um die Passagiere der ersten, zweiten und dritten Klasse. Es wird einen Pool, einen Fitnessraum und ein Türkisches Bad erhalten. Die Restaurants sollen der Original Titanic entsprechen.

Die Blue Star Line hat Kreuzfahrt 4.0 Planungsfotos zur Verfügung gestellt.

Foto: Blue Star Line

Foto: Blue Star Line

Foto: Blue Star Line

Foto: Blue Star Line

Foto: Blue Star Line

Foto: Blue Star Line

Foto: Blue Star Line

Foto: Blue Star Line

Foto: Blue Star LineFoto: Blue Star Line

Foto: Blue Star LineFoto: Blue Star Line

Foto: Blue Star LineFoto: Blue Star Line

Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0
und
cruise fever

Kategorie blue star line, Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, Neue Kreuzfahrtschiffe, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt
Juli 13th, 2018 von Mr. Ralf

Während einer Urlaubsreise krank zu werden ist nicht schön aber gut dass es auf allen Kreuzfahrtschiffen einen Schiffsarzt gibt.

Bei Kreuzfahrtschiffen mit mehr als 800 Menschen an Bord muss ein zweiter Arzt auf dem Schiff sein.

Alle großen Kreuzfahrtschiffe verfügen über sehr gut ausgestattete Bordkrankenhäuser (Medical Center). Teilweise mit intensivmedizinischer Ausrüstung und entsprechend ausgebildeten Ärzten und Krankenschwestern. Kann das Medical Center an Bord nicht mehr helfen, ist ein Transport ins nächste Krankenhaus nötig. Per Hubschrauber oder das Kreuzfahrtschiff legt im nächsten Hafen einen Zwischenstopp ein.

Aber wer zahlt die Behandlung? Wer zahlt den Transport mit dem Hubschrauber? Kann ich mit meiner Krankenversichertenkarte zum Bordarzt gehen oder muss ich die Behandlung in bar bezahlen?

Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt

Jeder gesetzlich Versicherte hat eine Europäische Krankenversicherungskarte, EHIC. Diese wird an Bord von Kreuzfahrtschiffen akzeptiert die unter der Flagge eines EG Abkommen Staates* fahren.

Unter der Flagge eines EG Abkommen Staates fahren die Kreuzfahrtschiffe von:
Hurtigruten, TUI Cruises, AIDA, Costa Crociere, FTI Cruises, Ponant, P&O Cruises (Britannia), Saga Cruises, Sea Cloud Cruises, MSC Neubauten (MSC Bellissima, MSC Seaside, MSC Seaview).

Wird die EHIC an Bord dieser Schiffe nicht akzeptiert, übernehmen die Gesetzlichen Krankenkassen die Kosten der Behandlung, die auf Ihrer Rechnung ausgewiesen sind. Maximal allerdings die Kosten, die entstanden wären, wenn Sie die gleiche Behandlung in Deutschland in Anspruch genommen hätten.

Im Klartext heißt das, dass Sie einem Teil der Kosten selbst tragen müssen. Eine private Reisekrankenversicherung würde diesen Anteil übernehmen.

Kreuzfahrtschiffe die nicht unter einer EG Abkommen Flagge fahren finden Sie bei: Celestyal Cruises, Silversea Cruises, Seaborn Cruise Line, Regent Seven Seas Cruises, Holland America Line, Disney Cruise Line, American Cruise Lines, Royal Caribbean, Norwegian Cruise Line, Princess Cruises, Carnival Cruise Line, Cunard Line,  Phoenix Reisen, Plantours & Partner, Transocean, Hapag Lloyd Cruises, Celebrity Cruises, Azamara Cruises, Cunard, P&O Cruises.

Die Behandlung durch den Schiffsarzt ist bei diesen Schiffen grundsätzlich direkt an Bord, am Ende der Kreuzfahrt zu bezahlen.

Ein wichtiger Hinweis: Beim Landgang oder wenn ein Krankentransport in das nächste Krankenhaus an Land nötig ist, gelten die Bedingungen für das jeweilige Land.

Beispiel: Sie erkranken an Bord der XY Cruise Line und müssen in Palma de Mallorca in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung. Die Behandlungskosten auf der XY Cruise Line müssen Sie selber zahlen. Die Kosten für die Behandlung im Krankenhaus übernimmt bei gesetzlich Versicherten die Krankenkasse.

Ich habe verschiedene Möglichkeiten für eine Absicherung im Krankheitsfall zusammengefasst.

Kreditkarte inklusive Reiseversicherung

Das, in der Kreditkarte inkludierte Versicherungspaket gilt nur wenn die Kreuzfahrt auch mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Wichtig ist es sich die Versicherungsbedingungen genau durchzulesen. Manche Versicherungen haben einen recht beschränkten Leistungsumfang, schließen Seereisen möglicherweise komplett aus oder haben für eine teure Kreuzfahrt eine zu niedrige Deckungssumme.

Private Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte

Diese Reisekrankenversicherung deckt die Kosten für eine Behandlung an Bord von Schiffen die nicht unter einer EG Abkommen Flagge fahren ab. Darüber hinaus deckt diese Versicherung meist auch die Kosten die die Gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt.

Private Krankenversicherung _ Privat Versichert

Bei den meisten privaten Krankenversicherungen besteht ein weltweiter Versicherungsschutz, wenn die Kreuzfahrt nicht länger als einen Monat dauert. Also vor einer Weltreise den Versicherungsschutz checken.

Viele Reedereien bieten in Kooperation mit Versicherungsunternehmen Reisekrankenversicherungen an.
Ein paar Beispiele:
AIDA
Costa
TUI Cruises
MSC
Transocean
A-Rosa
Norwegian Cruise Line
Phoenix Reisen
Auch Krankenkassen bieten häufig günstige Zusatzversicherungen an. Ein Anruf lohnt sich.

Persönlich finde ich das TK-Reisetelefon praktisch. Die Techniker Krankenkasse bietet Ihren Mitgliedern an 365 Tagen im Jahr ein kostenloses TK-Reisetelefon, für die Vorbereitung und als Ansprechpartner im Notfall, an.

Ein Tipp zum Schluss:

Der Krankenrücktransport sollte auf jedem Fall Bestandteil der Reisekrankenversicherung sein. Auf Kreuzfahrten sollte man auf einen unkomplizierten Krankenrücktransport im Notfall besonderen Wert legen.

Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Stand:13.Juli 2018
* Belgien, Bulgarien ,Dänemark einschließlich Grönland, Estland, Finnland, Frankreich einschließlich Französisch-Guyana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Miquelon, Réunion und Saint-Pierre, Griechenland, Großbritannien einschließlich Gibraltar, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal einschließlich Azoren, Madeira, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Spanien einschließlich Ceuta, Melilla, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Zypern (nur griechischer Teil).
Quelle. tk.de

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, celestyal cruises, Costa Kreuzfahrten, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, Holland America Line, Hurtigruten, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Phoenix Reisen, Ponant, Princess Cruises, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Sea Cloud Cruises, Seabourn Cruise Line, Silversea, Transocean Tours, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Türkei zahlt für Kreuzfahrtgäste
März 27th, 2018 von Mr. Ralf

Update: 27. März 2018
Türkei zahlt für Kreuzfahrtgäste
Medienberichten zufolge sollen Anläufe von Kreuzfahrtschiffen mit mehr als 100 Passagieren bis Ende 2019 mit bis zu 45 US-Dollar pro Gast honoriert werden. Der Betreiber der Häfen in Kusadasi, Bodrum und Antalya Global Ports Holding wickelt diesen Deal ab.
Schon seit 2017 zahlte das türkische Ministerium für Tourismus einen 30 US Dollar Kreuzfahrtbonus für jeden Gast. Vorraussetzung die Kreuzfahrtschiffe müssen mehr als 750 Passagiere an Bord haben.
Wie ist Ihre Meinung zu dieser Maßnahme?

Update: 18. Mai 2017
Das neueste Kreuzfahrtschiff von Silversea, die Silver Muse, legt im Alsancak Hafen von Izmir an. Die Silver Muse hatte 600 Passagiere aus den USA, Australien, Großbritannien und Frankreich an Bord.

Update: 27.04.2017
Die türkische Regierung plant ein Bonusprogramm für Reedereien die mit Ihren Kreuzfahrtschiffen Türkische Häfen anlaufen. Dieses Bonusprogramm soll einen Anreiz schaffen, damit mehr Kreuzfahrtschiffe einen Stopp in den Kreuzfahrthäfen der Türkei einlegen. Das türkische Ministerium für Tourismus plant für Reedereien, die Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 750 Passagiere betreiben, einen 30 US Dollar Kreuzfahrtbonus für jeden Gast der an einem türkischen Hafen betritt zu zahlen. Die Reedereien können frei Entscheiden ob sie den Bonus an Ihre Gäste weitergeben. Ob es Preissenkungen für die Kreuzfahrten mit Anläufen in der Türkei oder eine Gutschrift in Form eines Bordguthabens geben wird ist unklar.

2015 gingen ca. 1,4 Mio. Kreuzfahrtgäste in Istanbul, Antalya, Kusadasi und Marmaris an Land. Im Jahr 2016 nur noch knapp 600.000.

TUI Cruises bietet im Moment 204 Reisen bis 2019 mit Stopps in Türkischen Häfen wie Antalya, Kusadasi und Marmaris an. (Stand 27.04.2017)

Wären Sie bereit eine Kreuzfahrt mit Stopps in der Türkei zu buchen? Wie billig muss eine Kreuzfahrt mit Anlaufhäfen in der Türkei sein, damit Sie diese buchen? Kommentieren Sie einfach unter diesem Beitrag.

Update: 11.01.2017
AIDA Cruises, MSC, Costa laufen die Häfen in der Türkei bis auf weiteres nicht an.
TUI Cruises läuft die Türkischen Häfen Antalya, Kusadasi und Marmaris an.
Hapag Lloyd Cruises läuft im Mai 2017 Marmaris und einer im Juni 2017 in Antalya an.

Update: 30.06.2016
Celebrity Cruises, Seabourn, Cunard und Windstar haben die Passagierwechsel bzw. Stopps im Kreuzfahrthafen von Istanbul nach Griechenland verlegt. Hafenanläufe in Istanbul von der Royal Princess am 7. Juli und Eurodam am 22. Juli wurden dagegen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht abgesagt.

Update: 02.02.2016
Aida Cruises hat die für diesen Sommer die geplanten Kreuzfahrten mit Zielen in der Türkei abgesagt. Nach den jüngsten Anschlägen in Istanbul hätten zahlreiche Gäste den Wunsch geäußert, ihre Kreuzfahrt auf eine andere Urlaubsregion umzubuchen, teilte AIDA Cruises mit.

Auch Norwegian Cruise Line hat angekündigt, aufgrund der Ereignisse in der Türkei 2016 alle Anläufe zu streichen. Die Schwesterunternehmen Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises folgten NCL und haben alle Türkei Reisen abgesagt.
Disney Cruise läuft aus Sicherheitsgründen keinen Hafen in der Türkei mehr an.
Azamara Club Cruises steuert Istanbul aufgrund der geringen Nachfrage und dem fehlenden Interesse der Kunden nicht mehr an, so eine Sprecherin von Azamara Club Cruises..

Update: 25.01.2016
MSC Cruises setzt bis auf Weiteres alle Anläufe in der Türkei aus. Als Grund für diese Maßnahme nannte MSC Cruises die unsichere Lage in der Türkei nach den Anschlägen in Istanbul. Die Sicherheit der Passagiere auf den Kreuzfahrten von MSC hat höchste Priorität, so ein Sprecher von MSC Cruises.
Diese Entscheidung betrifft die Route der MSC Magnifica, die ab dem 26. März 2016 von Venedig aus in See stechen wird. Die ursprünglich geplanten Anläufe in Istanbul und Izmir ab dem 29. März 2016 werden durch die griechischen Häfen von Athen und Mykonos ersetzt.

Crystal Cruises wird aus Sicherheitsgründen die Routen ihrer Kreuzfahrtschiffe mit Zwischenhalten in der Türkei durch Stopps in Griechenland ersetzen, teilte uns der Pressesprecher der Rederei mit.
„Die Sicherheit und innere Ruhe unserer Gäste sind unser Hauptanliegen, darum werden wir keine, auch nicht kleinsten Risiken eingehen“, so Edie Rodriguez, Präsidentin von Crystal Cruises.
Royal Caribbean International hat zwar alle Routen in die Türkei unverändert gelassen, teilte aber mit die Entwicklungen aufmerksam zu verfolgen.

Update: 16.09.2015
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wird mit der EUROPA 2 zwei Reisen planmäßig am 21.9. nach Istanbul durchführen. Hapag-Lloyd beobachtet die aktuellen Geschehnisse in der Türkei sehr intensiv und ist mit den Agenturen vor Ort und den offiziellen Stellen im ständigen Austausch. „Wir versichern unseren Gästen, dass wir stets zum Wohle unserer Passagiere und Crewmitglieder handeln und die Sicherheit unserer Gäste und der Crew für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten immer oberste Priorität hat. Wir werden weiterhin die Entwicklungen vor Ort aufmerksam beobachten und eruieren und prüfen derzeit zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen vor Ort, die wir zum Wohle unserer Gäste im Rahmen des Passagierwechsels unternehmen ‎können.“ so die Mitteilung von Hapag Lloyd Kreuzfahrten.

Norwegian Cruise Line teilte uns auf Anfrage mit, dass die Sicherheit der Passagiere und der Mannschaft oberste Priorität hat. NCL beobachtet die Situation in Istanbul sowie in Kusadasi und wirdn gegebenenfalls Anpassungen an der Reiseroute vornehmen.

MSC. „Die Sicherheit unserer Gäste und Crewmitglieder genießt jederzeit höchste Priorität bei MSC Kreuzfahrten. Wir verfolgen die weitere Entwicklung der aktuellen Lage in der Türkei besonders aufmerksam und ergreifen bei Bedarf alle für die Sicherheit unserer Gäste und Crew erforderlichen Maßnahmen. Vor diesem Hintergrund kann die Route jederzeit aus Sicherheitsgründen angepasst werden“ so Rebecka Hoch Pressesprecherin MSC.

Istanbul. Die Stadt an beiden Seiten des Bosporus gelegen, sowohl im europäischen Thrakien als auch im asiatischen Anatolien. Zwischen zwei Kontinenten und zwei Meeresgebieten, dem Schwarzen- und dem Mittelmeer, gelegen. Laut Wikipedia ist Istanbul die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und ein Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien. Mit rund 14,37 Millionen Einwohnern nahm sie 2014 den 23. Platz unter den größten Metropolregionen der Welt ein. Mit jährlich mehr als 11 Millionen Touristen aus dem Ausland zählt Istanbul überdies zu den zehn meistbesuchten Städten der Welt.
Istanbul verfügt über zwei große Flughäfen Istanbul S. Gokcen und Istanbul Ataturk und einen Kreuzfahrthafen.

Seit es vermehrt zu Anschläge in der Metropole Istanbul kommt, haben immer mehr Kreuzfahrt-Touristen Angst. Die großen Reedereien nehmen aus Sicherheitsgründen Istanbul aus Ihren Kreuzfahrtrouten.

Wir haben recherchiert.
Aktuell hat Celebrity Cruises die Übernacht-Aufenthalte in Istanbul abgesagt. Die Routen von acht Kreuzfahrten im September und Oktober wurden geändert, teilte das Unternehmen mit. Betroffen sind die „Equinox“, „Constellation“ und „Reflection“. Die Celebrity Constellation läuft statt des zweiten Istanbul-Tags nun Kreta an. Die Celebrity Equinox legt einen zusätzliche Seetag ein und verlängert die übrigen Hafenstopps jeweils geringfügig. Die Route der Celebrity Reflection beinhaltet nun statt einem Overnight-Stopp in Istanbul ein zweitägiger Aufenthalt in Piräus/Athen.
Costa Corciere ersetzt bis auf weiteres Anläufe in 2015 Istanbul und Izmir durch Stopps in Griechenland (Piräus, Rhodos), Italien und Malta. Betroffen sind Kreuzfahrten der Costa neoClassica, Costa Pacifica und Costa Deliziosa. Damit wird auch der Passagier-Wechsel der Costa neoClassica von Istanbul nach Piräus verlegt.
Bei AIDA Cruises wurden die Fahrt der AIDAstella nach Istanbul, Izmir, Antalya für August aus dem Programm genommen. Weitere Ziele in türkischen Häfen will die Reederei zunächst abwarten und im Einzelfall entscheiden.
Auch TUI Cruises hat mit der Mein Schiff 1 Reisen in das östliche Mittelmeer, mit Stopps in Istanbul, Antalya, Bodrum, Kusadasi und Marmaris, geplant. Es gäbe kein besonderes Sicherheitsrisiko so die Reederei.

Nachdem Gebeco und Studiosus bereist alle Reisen in die Osttürkei abgesagt haben, hatte am Dienstag auch Öger Tours eine Rundreise, die unter anderem nach Van, Mardin und Diyabakir nach Ostanatolien führen sollte, gestrichen. (ASC)
Das amerikanische Außenministerium warnt US-Bürger seit kurzem vor Reisen in die Türkei. Das deutsche Auswärtige Amt rät bei Reisen nach Istanbul zu erhöhter Vorsicht.

September 2015/Januar 2016/Februar 2016

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Azamara Quest, Celebrity Cruises, Costa Kreuzfahrten, Crystal Cruises, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, Oceania Cruises, Princess Cruises, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line, Silversea, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC for me
März 22nd, 2018 von Mr. Ralf

MSC for Me wird auf der MSC Bellissima erstmals zum Einsatz kommen.

MSC stattet Kabinen auch mit Amazon Alexa aus
Das System hat noch keinen Offiziellen Namen, beantwortet in sieben Sprachen Fragen nach Services und Einrichtungen an Bord der MSC Schiffe. Premiere ist im März 2019 auf der Bellissima. Die gesamte MSC Flotte soll binnen fünf Jahren ausgerüstet sein, schreibt Travelweekly.

Die MSC for Me APP ist für Gäste schon auf der MSC Meraviglia, MSC Seaside und MSC Seaview verfügbar.

Entsprechend der internationalen Ausrichtung von MSC Cruises wird der digitale Assistent in sieben Sprachen verfügbar sein: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, brasilianisches Portugiesisch und Mandarin. Der persönliche Assistent wird zunächst auf der MSC Bellissima und auf den kommenden Neubauten verfügbar sein. Aktuelle Planungen sehen vor, dass der Service auch auf der bestehenden Flotte eingeführt werden soll.

MSC for Me bietet den Gästen über 130 smarte Funktionen und ein vollkommen neues und verbessertes Kreuzfahrterlebnis bieten. Eine App ermöglicht den Gästen, jederzeit ihren ganz eigenen Urlaub zu planen, unabhängig davon, ob sie ihre Landausflüge schon im Voraus buchen oder eine Restaurantreservierung tätigen möchten, während sie am Pool entspannen.

MSC for Me
+ Navigation: Interaktive Karten helfen den Gästen per Touchscreen und App, sich auf dem über 300 Meter langen Schiff zurechtzufinden und geben Positionen auf fünf Meter genau an. Außerdem bietet der Service Informationen zu allen Aktivitäten an Bord und Echtzeit-Kinderlokalisierung über ein Armband – 24 Stunden am Tag.

+ Concierge: Der Service ermöglicht es den Gästen, sich mit dem Schiff, dem ausgezeichneten Serviceangebot und der Besatzung zu vernetzten und bietet 24-Stunden-Verfügbarkeit des Personals sowie einen Online-Buchungsservice, beispielsweise für Restaurants und Landausflüge.

+ Capture: Per Virtual Reality gehen die Gäste auf Entdeckungsreise und können beispielsweise Landausflüge vorab erleben. Foto-Galerien porträtieren das Kreuzfahrterlebnis auf interaktiven Bildschirmen. So können die Gäste Lieblingsmomente und Erlebnisse bequem mit den Liebsten teilen.

+ Organiser: Ob Ausflüge, Showtickets, Tischreservierungen oder der mobile Check-in: Alles lässt sich komfortabel schon vor Reisebeginn oder an Bord per Terminplaner buchen.

+ TailorMade: Gäste erhalten persönliche Empfehlungen auf Basis ihrer individuellen Vorlieben von einem ausgesuchten Filmprogramm bis hin zum Lieblingswein. Gesichtserkennung vereinfacht die Boardservices und über interaktive Armbänder werden lokalisierte Empfehlungen per GPS und anhand von 3.050 Bluetooth Beacons ausgespielt.

Datenschutz
Das Smart-Ship-Konzept MSC for Me hält sich an strengste Datenschutzrichtlinien und sorgt zudem für mehr Sicherheit auf hoher See, versichert MSC Cruises.

Die MSC Meraviglia wurde im Juni 2017, als erstes Mega-Schiff der nächsten Generation, mit 16.000 Kontaktpunkten und 700 Hot-Spots, 358 informativen und interaktiven Bildschirmen sowie 2.244 Kabinen mit NFC-Türöffnern ausgestattet sein. Im November 2017 wurde das MSC for Me Konzept auf der MSC Seaside weitergeführt.

„Das ganzheitliche, gästezentrierte Konzept MSC for Me fokussiert darauf, die Gäste mit Schiff und Crew zu vernetzen und ihnen jeden Wunsch von den Lippen abzulesen – unabhängig davon, wie sie diese Technologie während der Reise verwenden möchten“, so Luca Pronzati, Chief Innovation Officer MSC Cruises

Befragung der MSC Gäste vor Einführung von MSC for Me wurde durchgeführt
Die Wünsche der Gäste sind bei der Entwicklung von MSC for Me Informationsquelle und Motivation zugleich und prägen damit direkt das Kreuzfahrterlebnis der Zukunft. Eine gemeinsame Studie mit MSC Cruises und Deloitte Digital ergab:
• Technologie muss ganz im Dienste der Crew stehen, damit sie den Gästen einen besseren Service bieten kann.
• Mit über 170 Nationalitäten an Bord ist die Kommunikation mit unseren Gästen sehr komplex. Die digitalen Kanäle werden helfen, die Gäste mit den relevanten Informationen zu versorgen.
• Technologie sollte den Gästen helfen, alle Angebote auf dem Schiff schnell zu erkennen, damit sie mehr Zeit haben, ihre Reise zu genießen.
• Ein gelungenes Rundum-Erlebnis umfasst nicht nur die Zeit an Bord, sondern auch die Vorbereitungen und die Zeit nach der Reise.

Mehr als die Hälfte der Gäste (59 Prozent) interessieren sich dafür, das Urlaubserlebnis vor und während der Reise zu personalisieren, wobei 17 Prozent diesen Service erst an Bord wahrnehmen würden. Fast drei Viertel (73 Prozent) der Gäste wünschen sich Urlaub auf einem vernetzten Schiff. Die Studie belegt zudem, dass mehr als zwei Drittel (69 Prozent) der Gäste sich wünschen, ein Smartphone an Bord zu nutzen. Mehr als ein Drittel (36 Prozent) würden ein Tablet nutzen.

Die MSC Bellissima befinden sich zurzeit im Bau und wird im März 2019 in Dienst gestellt.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, MSC, News, Princess Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

Mein Schiff 4 TUI
März 20th, 2018 von Mr. Ralf

Es hatte sich schon abgezeichnet, dass die Mein Schiff 2 bei TUI Cruises bleibt.

Grund dafür ist die Auslastung der Meyer Werft Turk die die neue Mein Schiff 7 erst 2023 oder vielleicht schon 2022 fertigstellen kann.

Die Mein Schiff 2 bleibt vorerst in der TUI Cruises Flotte. Wird aber einen neuen Namen erhalten. Ursprünglich sollte die Mein Schiff 2 im nächsten Jahr zur TUI UK & Ireland Tochter Marella Cruises, bis 2017 Thomson Cruises, wechseln.

„Die Mein Schiff 2 ist bei TUI Gästen sehr beliebt. Wir freuen uns deshalb sehr, dass sie uns als Herzstück bis April 2022 erhalten bleibt“, sagt Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Die Mein Schiff 2 fährt seit Mai 2011 für TUI Cruises. Die ehemalige Celebrity Mercury wurde Ende Februar 2011 von der Reederei Celebrity Cruises an TUI Cruises übergeben und auf der Lloyd Werft umgebaut.

Die Routen auf denen die Mein Schiff 2 im Sommer 2019 und Winter 2019/2020 unterwegs sein wird, werden – genau wie der neue Name – im April 2018 bekannt gegeben.

Anstelle der bisherigen Mein Schiff 2 wird TUI UK & Ireland die SkySea Golden Era (aktuell im Dienst der chinesischen Kreuzfahrtreederei Cruise Line) erwerben und ab Mai 2019 als Marella Explorer 2 für die britische Kreuzfahrttochter der TUI Cruises in Dienst stellen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

TUI Cruises Mein Schiff Angebot der Woche*

Kategorie Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, Neue Kreuzfahrtschiffe, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Highlight 2017 Queen Mary 2 Elbphilharmonie Hamburg
Dezember 31st, 2017 von Mr. Ralf

Highlights der Cunard Flotte 2017

Queen Victoria
Im Frühjahr 2017 befuhr die Queen Victoria als größtes Kreuzfahrtschiffe den Amazonas. Im Rahmen der Weltreise befuhr Kapitän Peter Philpott mit der Queen Victoria den Amazonas nach Manaos.

Während ihres Werftaufenthalts vom 5. Mai bis zum 4. Juni 2017 wurde die Queen Victoria grundlegend modernisiert. Das gesamte Heck wurde umgestaltet und so entstanden 30 neue Britannia Kabinen. Desweiteren erhielt die Queen Victoria ein Britannia Club Restaurant.

Queen Mary 2
Zehntausende Zuschauer verabschiedeten am 21. August 2017 die Queen Mary 2 aus dem Hamburger Hafen. Für die Queen Mary 2 ginge es auch an der Elbphilharmonie Hamburg vorbei, um sich von von den Hamburgern für 2017 zu verabschieden.

Vom 29. August bis zum 7. September 2017 war Guido Maria Kretschmer während der Transatlantik Reise mit an Bord. Auf dem Weg nach New York wurde die Transatlantic Fashion Show von Guido Maria Kretschmer begleitet. In New York angekommen ging es für Guido Maria Kretschmer zur New York Fashion Week 2017.

Am 8. Dezember 2017 wurde an Bord der Queen Mary 2 die Weltpremiere des neuen Blockbusters „The Greatest Showman“ gezeigt. In den Hauptrollen Hugh Jackman, Michelle Williams und Zac Efron. Am 4. Januar 2018 kommt der Film auch in die deutschen Kinos. Damit ist „The Greatest Showman“ der erste Film, der seine Filmpremiere an Bord eines Kreuzfahrtschiffes feierte.

Den Stargeiger David Garrett an Bord der Queen Mary 2 live erleben, konnten die Passagiere während der Cunard Eventreise 2017. Auch 2018 wird es eine Cunard Eventreise, diesmal mit Peter Maffay, geben.

Queen Elizabeth
Die 124 Nächte lange Weltreise der Queen Elizabeth startete in Hamburg. Über Southampton über den Atlantik nach New York, Fort Lauderdale und durch die Karibik nach Cartagena. Durch den Panamakanal nach San Francisco, Hawaii und in die Südsee. Auf der Streck lagen Neuseeland, Australiens, Papua-Neuguinea, Japan, Südkorea, China und Südostasien. Über Sri Lanka auf die Seychellen, Mauritius und Réunion an. Witer nach Afrika mit Port Elizabeth, Kapstadt nach Walvis Bay. Zurücl über die Kapverden, Teneriffa, Madeira und Southampton  nach Hamburg.

Cunard Neubau
2017 gab Cunard den Bau eines neuen Kreuzfahrtschiffes bekannt. Ab 2022 soll das neue Schwesterschiff die Weltmeere befahren. Das luxuriöse Cunard Gefühl wird auf dem Neubau weiterleben. 50 Jahre nach der Taufe der Queen Elizabeth 2 wird der Cunard Neubau getauft.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit Cunard

Kategorie Cunard, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

Trinkgeld auf Kreuzfahrt
Dezember 12th, 2017 von Mr. Ralf

Das Landgericht Koblenz sagt „Nein“ zum automatisch in Rechnung gestellten Trinkgeld auf dem Bordkonto der Passagiere.

(Fast) alle Kreuzfahrt Passagiere kennen das. Das Trinkgeld oder Serviceentgelt wird täglich dem Bordkonto belastet und am Ende der Kreuzfahrt kann die Zahlung gekürzt, erhöht oder gestrichen werden.

Dies ist laut Urteil (Az: 15 O 36/17) des Landgericht Koblenz vom 30. Oktober 2017 unzulässig.

In dem, vor dem Landgericht Koblenz, verhandelten Fall buchte der Reiseanbieter „Berge & Meer Touristik GmbH“ als Trinkgeld während der Kreuzfahrt automatisch 10 Euro pro Person und Nacht vom Bordkonto der Reisenden ab. Das Unternehmen berief sich dabei auf die eigenen AGB´s.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. hielt die automatische Belastung des Bordkontos  für unzulässig, da dies über die vertragliche Hauptleistung der Kreuzfahrt hinausginge. Der Bundesverband zog vor Gericht und hat Recht bekommen.

Verbraucher müssen einer Zahlung, die über die Hauptleistung hinausgeht, wie hier das Trinkgeld, ausdrücklich zustimmen. Nach Auffassung des Landgericht Koblenz verstößt das Unternehmen damit gegen das Gebot der Ausdrücklichkeit.

Trinkgeld oder Serviceentgelt gibt es weiterhin
Das Urteil verbietet den Kreuzfahrt Reedereien nicht die automatische Belastung des Bordkontos mit Trinkgeld oder Serviceentgelt. Der Kunde muss einer solchen Regelung explizit zugestimmen.

Was bleibt unterm Strich als Ergebnis für den Kunden?
Die Veranstalter werden wahrscheinlich in Zukunft die AGB`s ändern und sich vom Kunden die Einwilligung, das Trinkgeld oder Serviceentgelt, in Rechnung zu stellen bestätigen lassen.

Bei Norwegian Cruise Line, Costa, AIDA und TUI Cruises sind Trinkgelder ohnehin schon im Reisepreis enthalten.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Getränkepaket Celebrity Cruises
Dezember 8th, 2017 von Mr. Ralf

Was ist “Go Big” bei Celebrity Cruises?

Fragte mich eine Freundin, die eine Kreuzfahrt mit Celebrity Cruises für 2018 buchen will.

In Deutschland, Österreich und in der Schweiz ist im Preismodell “Go Big” von Celebrity Cruises, das Classic-Getränkepaket (Alkoholfrei) im Kreuzfahrtpreis inkludiert.

Wußten Sie, dass die Suche nach Preisen für Getränke und Getränkepaketen, an Bord von Kreuzfahrtschiffen, zu den meist gesuchten Informationen im Internet gehört?

Diese Frage habe ich zum Anlass genommen um mir die Getränkepakete von Celebrity Cruises genauer anzusehen.

Grundsätzlich inkludierte Getränke bei Celebrity Cruises:
Eiswasser, Iced Tea und Limonade in allen Restaurants, in den Buffet-Restaurants und beim Room Service rund um die Uhr. Tee und Kaffee sind in den Restaurants ist auch kostenlos, Tee- und Kaffee-Spezialitäten kosten extra. Ein Latte Macchiato kostet beispielsweise 5,50 $.

Natürlich bietet Celebrity Cruises auch Getränkepakete, Sodapakete, Wasser Pakete und Wein-Pakete an. Das Classic-Getränkepaket (Alkoholfrei) ist im Reisepreis, bei Go Big, inklusive. Für 10 $ pro Tag und Person wird am ersten Tag der Kreuzfahrt oft ein Upgrade auf das Premium Getränkepaket (Alkoholfrei) angeboten.

Classic-Getränkepaket
enthält zum Classic-Getränkepaket (Alkoholfrei) zusätzlich alle Biere bis zu 6 $ und alle Spirituosen, Cocktails, Frozen Drinks bis zu 8 $ und Wein im Glas für bis zu 9 $. Pro Person und Nacht ab 55 $.

Premium-Getränkepaket – alkoholfrei
Hier sind fast alle alkoholfreien Getränke inklusive: Coca-Cola Erfrischungsgetränke, Wasser in Flaschen (Evian, Perrier, San Pelegrino), Kaffee- und Teespezialitäten, alkoholfreien Cocktails, Smoothies, Red Bull und Vitamin-Wasser. Pro Person und Nacht ab 22 $.

Premium-Getränkepaket
enthält zusätzlich zum Premium-Getränkepaket (Alkoholfrei) alle Biere, Spirituosen, Cocktails und Weine im Glas bis 13 $. Pro Person und Nacht ab 65 $.

Weinpakete
Ersparnis von bis zu 15%.  Angeboten werden Pakete mit 3, 5 und 7 Weinen. Pro Paket ab 109 $.

Classic-Getränkepaket (Alkoholfrei)
Wenn das Paket nicht im Reisepreis inkludiert ist kostet es pro Person und Nacht ab 18 $. Softdrinks wie Coca Cola, Fanta, Sprite, frisch gepresste Säfte, Kaffee- und Teespezialitäten und einfaches Wasser in Flaschen in inklusive.

Premium Wasserflaschen-Paket
beinhaltet Premium-Wasser wie Evian, Pellegrino und Perrier an allen Bars, Lounges und Restaurants. Pro Person und Nacht ab 16 $.

Soda-Paket – alkoholfrei
Coca-Cola Erfrischungsgetränke in der Dose oder im Glas. Pro Person und Nacht ab 9 $

Servicegebühr
Wie bei US Reedereien üblich kommt auf den Getränkepreis zusätzliche 18 Prozent Service-Entgelt (Trinkgeld) hinzu.

Übersteigt der Getränkepreis die in Ihrem Getränkepaket angegebene Preisgrenze, wird nur der Aufpreis berechnet. Bei AIDA zum Beispiel müssen die Getränke voll zu bezahlt werden.

Wie bei Royal Caribbean müssen die Getränke-Pakete von Celebrity Cruises nicht von allen Passagieren in einer Kabine gebucht werden. Dies stellt Royal Caribbean zum 31. Dezember 2017 ein.

Mein Tipp:
Im Moment (Stand Dezember 2017) ist bei Buchung einer Kreuzfahrt mit Celebrity Cruises in der Außenkabine oder höher immer das Classic Getränkepaket inkludiert.

Infos und Tipps zu den Getränkepaketen von AIDA, MSC Kreuzfahrten und Royal Caribbean finden Sie auch in meinem blog.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Celebrity Cruises, Getränkepakete, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt Adventskalender 2017
Dezember 3rd, 2017 von Mrs. Gabriel

Alle Adventskalender der Kreuzfahrt Branche im Überblick.

Online-Adventskalender von Hapag-Lloyd Cruises

24 Reise-Überraschungen im Dezember 2017
An- und Abreise Specials, Suiten-Upgrades, Landausflüge, Bordguthaben und vieles mehr

Der Hapag Lloyd Cruises Adventskalender ist gefüllt mit Bordguthaben, eine extra Flasche Champagner an Bord der nächsten Kreuzfahrt mit Hapag Lloyd Cruises, Suiten-Upgrades, An- und Abreise Specials, Landausflüge oder auch Ermäßigungen für die nächste Kreuzfahrt mit MS BREMEN, MS HANSEATIC, MS EUROPA und MS EUROPA 2.

Die Angebote aus dem Adventskalender gelten ausschließlich für Neubuchungen und können bis zum 28.2.2018 eingelöst werden.

Hapag Lloyd Cruises Adventskalender 2017

Preisvorteile sichern mit dem nicko cruises Online-Adventskalender

Hinter den 24 Türchen gibt es jeden Tag ein anderes Reiseangebot von nicko cruises zu entdecken.

Zu den Preisen zählen Ausflugs-, Anreise- und Getränkepakete sowie Wertgutscheine für bestimmte Routen. Hinter dem Türchen am Heiligabend verbirgt sich ein ganz besonderes Highlight. Die Türchenangebote sind jeweils drei Werktage gültig.

Der Online-Adventskalender ist ab dem 1. Dezember 2017 auf der Homepage von nicko cruises zu finden.

A-ROSA Adventskalender 2017 ist da.

Ab dem 1.Dezember 2017 werden wir Ihnen nach alter Tradition des „Türchenöffnens“ jeden Tag ein exklusives Angebot von A-ROSA präsentieren.

Auch wie das bekannte Stückchen Schokolade, ist das Angebot von A-ROSA Kreuzfahrten vergänglich. So ist das Angebot jeweils nur einen Tag lang buchbar, bis sich am nächsten Tag ein neues „Türchen“ öffnet.

A-ROSA Adventskalender 2017

AIDA Adventskalender

Bevor Sie gemeinsam mit den Liebsten fröhlich Weihnachtslieder singen, startet AIDA Kreuzfahrten mit dem AIDA Adventskalender den schönsten Countdown des Jahres 2017.

Das Wimmelbild von AIDAnova hält 24 Überraschungen für Sie bereit. Raten Sie mit und sichern Sie sich Ihre Chance auf wundervolle Tagespreise.

Von einem Damen- oder Herren Cross Bike über einzigartige AIDA Schätze bis hin zu vier traumhaften AIDA Kreuzfahrten warten vom 1. bis zum 24. Dezember 2017 AIDA Preise auf Sie.

Schauen Sie jeden Tag auf AIDA Adventskalender vorbei.

Astoria Kreuzfahrten Zentrale Adventskalender 2017

24 Türchen und an Heiligabend gibt es eine besondere Überraschung. Auch die Astoria Kreuzfahrten Zentrale (Kreuzfahrt Zeitung) nimmt die Adventszeit zum Anlass, um einen Adventskalender mit attraktiven Gewinnen zu präsentieren.

Selbstverständlich gibt es im Dezember 2017 täglich ein Türchen – beim Reisebüro Kreuzfahrt Zeitung in Form eines Beitrags rund um Weihnachten.

Astoria Kreuzfahrten Zentrale Adventskalender 2017.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie A-ROSA Flussreisen, AIDA, Hapag-Lloyd Cruises, News, nicko cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , ,