AIDA Schiffsparade in Kiel
Juli 31st, 2016 von Mr. Ralf

AIDAvita, AIDAluna und AIDAaura in Kiel

Am Samstag, 30. Juli 2016 waren erstmals drei AIDA Schiffe an einem Tag in Kiel zu Gast. AIDAvita hatte bereits um 6.30 Uhr am Ostseekai festgemacht, gefolgt von AIDAluna und AIDAaura, die gegen 8.00 Uhr am Ostuferhafen bzw. am Satorikai längseits gingen. Viele Kieler und Besucher der Stadt waren gegen 20.00 Uhr an die Förde gekommen, um diese einmalige AIDA Schiffsparade zu erleben.

Für die Gäste von AIDAaura hieß es zum ersten Mal Leinen los! zu einer neuen, faszinierenden Reise nach Grönland. Die 21-tägige Rundreise führt über Island bis nach Grönland und zurück. Highlights der Route sind neben Reykjavik die Erstanläufe von Sisimiut und Nuuk an der Westküste Grönlands und die spektakuläre Passage auf dem Weg nach Qaqortoq durch den mehr als 100 Kilometer langen Prins Christian Sund.

AIDAvita brach zu einer 14-tägigen Rundreise durch die Fjorde Norwegens auf. Die siebentägige Reise von AIDAluna führt u. a. nach Stavanger und Flåm. Am Montag, 1 August 2016, treffen sich beide Schiffe zum ersten Stopp ihrer Reisen in Bergen, Norwegen, wieder.

Mit insgesamt 51 Anläufen von drei Schiffen (AIDAluna, AIDAvita und AIDAaura) ist AIDA Cruises auch 2016 erneut der wichtigste Partner für den Seehafen Kiel.

Ralf für kreuzfahrt 4. 0

Merken

Kategorie AIDA, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , ,

AIDA_Urlaubstour_2016_in_Essen
Juli 29th, 2016 von Mr. Ralf

UPDATE: 29. Juli 2016

AIDA Cruises Urlaubstour ist vom 27. Juli bis 14. August 2016 in Essen am schönsten Strand des Ruhrgebiets Station.

Unter dem Motto „Erleben Sie Urlaub neu“ laden Kozica Reisen und AIDA Cruises große und kleine Besucher ein, direkt im Seaside Beach am Baldeneysee in Essen Kreuzfahrtluft zu schnuppern und AIDA in ihrer ganzen Vielfalt zu entdecken.

Am Sonntag, den 31. Juli 2016, laden die Veranstalter zum AIDA Erlebnistag ein. Die Besucher erwarten Attraktionen, die auch einen AIDA Urlaub unvergesslich machen. Hierzu zählen Wellness mit entspannenden Massagen, ein Yoga-Seminar, Show-Barbecue sowie ein Sportprogramm mit Standup-Paddling und einem Segway-Schnupperkurs – und all das selbstverständlich kostenlos.

Beim AIDA Familientag am Sonntag, den 7. August 2016, erleben Familien einen entspannten Urlaubstag, ganz wie bei AIDA an Bord. Während sich die Erwachsenen in der Sonne entspannen oder die AIDAprima Showkabine erkunden, erlebt der Nachwuchs einen unterhaltsamen und spannenden Tag: Hüpfburgen, Kinderschminken, AIDA Schatzsuche und AIDA Malwettbewerb inklusive.

Mit der „AIDA Summer Lounge powered by Kozica Reisen“ verabschiedet sich die AIDA Urlaubstour 2016 aus Essen. Ab 18.00 Uhr sorgt der bekannte DJ Paul Lomax mit seinem einzigartigen Ibiza-House-Sound für Urlaubsatmosphäre und bringt den Strand am Baldeneysee zum Kochen.

Weitere Informationen zu den einzelnen Stationen der AIDA Urlaubstour sowie Liveberichte unter AIDA und auf der AIDA Facebook Seite.

 

Am Samstag, den 2. Juli 2016, startet in Starnberg am Starnberger See die große AIDA Urlaubstour. Noch bis Ende September macht die Roadshow von AIDA unter dem Motto “Erleben Sie Urlaub neu” in vielen weiteren Städten und beliebten Urlaubsorten vom Bodensee bis an die Ostsee Station. Alle Interessierte können Urlaubswelt von AIDA in ihrer ganzen Vielfalt entdecken.

Kabine der AIDAprima Aida Kreuzfahrt

Eine Kabine der AIDAprima auf der Reisen Hamburg. Foto: Ove Arscholl

Das neue Flaggschiff von AIDA Cruises, AIDAprima, steht ganz im Mittelpunkt der Urlaubstour.
In einer originalgetreuen Kabine der AIDAprima kann man einen Blick auf seine zukünftiges Kabine an Bord von AIDA werfen. Per 3-D-Brille oder digitalem Schiffsmodell geht es auf einen virtuellen Schiffsrundgang über die elf Schiffe der AIDA Flotte. Reiseberater informieren über die schönsten Urlaubsreisen zu mehr als 200 Destinationen weltweit. Im Familienbereich stehen die Jüngsten bei Spiel, Spaß und Unterhaltung ganz im Mittelpunkt.
Besucher der AIDA Urlaubstour haben die Chance auf den Gewinn eines romantischen Candle-Light-Dinner in der AIDAprima Showkabine, luxuriöse AIDA Beauty-Pakete und vieles mehr.

Die aktuellen Stationen der AIDA Urlaubstour:

Starnberg am Starnberger See: 02.–11.07.2016
Konstanz am Bodensee: 15.–24.07.2016
Essen: 27.07.–14.08.2016
Timmendorfer Strand: 18.–24.08.2016
Zinnowitz/Usedom: 27.08.–02.09.2016
Kühlungsborn: 06.–12.09.2016
Fehmarn: 15.–20.09.2016
Leipzig: 23.–28.09.2016

Leider ist Dortmund bei der Tour von Aida nicht dabei. Fahre ich halt nach Essen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Merken

Merken

Merken

Merken

Kategorie AIDA, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

Costa Crociere Pepper Roboter Costa Diadema
Juli 13th, 2016 von Mr. Ralf

Costa Kreuzfahrten begrüßt fünf Roboter Pepper auf der Costa Diadema während der Kreuzfahrten im Mittelmeer. Ein Sprecher von Costa teilte dazu mit:” Pepper ist der erste Roboter der Welt der menschliche Emotionen zeigt und interaktiv reagiert.”

Pepper wurde 2014 in Tokio vorgestellt und spricht Englisch, Italienisch und Französisch.

“Unser Ziel ist es unseren Passagieren eine unvergessliche Kreuzfahrt zu bieten. Der Umgang mit Pepper ist ein Experiment für alle Gäste” so Neil Paloma, Präsident von Costa.

“Wir sind glücklich das die Costa Gruppe als erste Kreuzfahrtgruppe Pepper willkommen heißt. Wir hoffen das die Passagiere von Costa ihre Kreuzfahrt genießen und Pepper seine Mission Gäste zu unterhalten erfüllt.” so Fumihide Tomizawa Präsident von SoftBank Robotics.

Die Passagiere treffen die Roboter in fünf Bereichen der Costa Diadema.Pepper antwortet direkt auf alle Fragen der Passagiere. Pepper reagiert auf Passagiere die auf Ihn zukommen und spricht sie an.

Pepper bringt alle Gäste zum Lächeln und versorgt die Passagiere mit Informationen zu Landausflügen, Bordservice, Aktivitäten, Spa Angeboten, Shops, Restaurants, Bars und zeigt den Weg an.

Pepper fragt die Gäste auch nach Ihrer Meinung und die Erfahrungen auf der Kreuzfahrt.

Ab September 2016 gibt es fünf Pepper Roboter auch auf der Costa Fascinosa.

Roboter Pepper im Detail

  • Pepper ist 1,20 m groß
  • wiegt 28 kg
  • 2 HD Kameras
  • 3D Abstandssensoren
  • fünffingerigen Hände verfügen über Berührungssensoren
  • 17 Gelenke für graziöse Bewegungen
  • Touchscreen von 10,1 Zoll (25,7 Zentimeter)

Sieben Roboter sind auf der Aida Prima eingesetzt. Zwei vom Typ Nao und fünf vom Typ Pepper. Erstere kommen vor allem im Entertainment zum Einsatz: Sie können tanzen und mit den Passagieren plaudern. Die fünf Pepper-Roboter sind im Service-Bereich zu finden – wie ganz normale Mitarbeiter kann man sie zum Beispiel bitten, eine Tischreservierung vorzunehmen.

Vorgestellt wurde Pepper im Dezember 2015. Ich habe darüber berichtet.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Video Michael H. via Youtube

Kategorie AIDA, Costa Kreuzfahrten, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , ,

AIDA Bordhospital Unimedizin Rostock Radiologie krank auf kreuzfahrt
Juli 11th, 2016 von Mr. Ralf

UPDATE 11. Juli 2016

AIDA Cruises und die Universitätsmedizin Rostock gehen mit dem Start der Urlaubssaison 2016 eine bahnbrechende Kooperation ein. Wesentlicher Bestandteil ist die Zusammenarbeit im Bereich der Telemedizin als wichtiger Baustein der medizinischen Grundversorgung an Bord.

Ziel ist es, langfristig das universitäre Spezialwissen bei Bedarf auf jedes Schiff der AIDA-Flotte zu bringen. Die Radiologie macht dabei den Anfang. Die elf AIDA-Schiffe sind weltweit im Einsatz und über eine Satellitenverbindung stehen die Bordärzte von AIDA, unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden, mit den Radiologen der Universitätsmedizin in Kontakt. Sie können über lange Distanzen Röntgenbilder senden, Telefonkonferenzen einberufen und sich zu Befunden austauschen – rund um die Uhr, sieben Tage die Woche.

Die exzellent ausgestatteten Bordhospitäler der Kreuzfahrtschiffe von AIDA erlauben es dem medizinischen Personal Ultraschall- und Röntgenuntersuchungen vorzunehmen. Die Daten werden an die Spezialisten der Universitätsmedizin Rostock geschickt, die ihre fachärztliche Expertise für die weitere Untersuchung und Auswertung der Daten zur Verfügung stellen.

Dieses teleradiologische Projekt ist einzigartig in Deutschland. „Die Universitätsmedizin Rostock verfügt über eine große Kompetenz in telemedizinischen Applikationen, die wir ab sofort zum Wohle unserer Gäste und Crewmitglieder einsetzen werden“, erklärt Dr. Jens Tülsner, Vice President Medical bei AIDA Cruises.

Prof. Dr. Christian Schmidt, Ärztlicher Vorstand der Unimedizin, spricht von einem wegweisenden Schritt. „Dieses Angebot schafft eine neuartige Vernetzung zwischen Tourismus und Medizin und stellt damit eine weitere Errungenschaft für die Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern dar.“

Vielen Dank an TUI Cruises und MSC Kreuzfahrten für die Informationen zur Telemedizin, die ich gerne Veröffentliche.

TUI Cruises: Wenn eine Zweitmeinung nötig ist, wenden sich die Ärzte an Medico Cuxhaven. Das ist eine 24-Stunden-Notfalldienst, den auch alle deutschen Handelsschiffe weltweit nutzen können.

MSC Kreuzfahrten: MSC hat nach eigenen Angaben bereits 2014 als erste Reederei weltweit eine telemedizinische Versorgung für Kinder an Bord eingerichtet. MSC arbeitet mit dem Institut Giannina Gaslini in Genua zusammen. Auch bei dieser Kooperation geht es darum, dass sich die Schiffsärzte jederzeit per Satellit eine zweite Meinung von Experten an Land einholen können. Außerdem könnten Ferndiagnosen, Röntgenuntersuchungen und medizinische Überwachungen durchgeführt werden, erklärt MSC.

Zum Thema “Krank auf Kreuzfahrt und wer zahlt das?” finden Sie in meinem blog weitere Infos.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

AIDAprima_Drohnenrace_Patio Deck Kreuzfahrt AIDA
Juni 30th, 2016 von Mr. Ralf

Die AIDAprima, wird erneut Schauplatz von spektakulären Szenen: Zwei Racing-Drohnen liefern sich ein rasantes Rennen quer durch das Schiff. Das Video finden sie auf den Social-Media-Kanälen, auf AIDA oder hier.

Im Film rasen zwei Racing-Drohnen vom Typ Vortex 250 Pro, die eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h erreichen, durch die AIDAprima. Sie zeigen das neue Schiff aus einzigartigen, teilweise extremen Perspektiven. So fliegen sie im Speed-Tempo über das Lanaideck, das Patiodeck und durch den Beach Club. Weitere rasante Szenen spielen sich im Theatrium, in den Restaurants und im Organic Spa ab. Auch vor der Doppel-Wasserrutsche Racer machen die Drohnen keinen Halt.

Das zweiminütige Video wurde im April 2016 während der Überfahrt von AIDAprima nach Hamburg gedreht. Geflogen wurden die Drohnen mit Hilfe von VR-Brillen von zwei Profi-Piloten, Detlef Wormstall und Alex Wulf von Skypros. Neben den Onboard-Kameras der beiden Drohnen kamen zusätzlich stationäre Streckenkameras und eine weitere Kamera-Drohne zum Einsatz.
Begleitet wird das actionreiche Rennen von dem Song „Ordinary Tribe“ von The Everlasters.

Mehr Infos, Routen und Preise zur AIDAprima* gibt es auf AIDA*.

Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0
Tagesangebot AIDA Kreuzfahrten

Kategorie AIDA, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

AIDA Cruises Marty McFly und Doc Brown
Oktober 6th, 2015 von Mr. Ralf

“Zurück in die Zukunft” mit der AIDA?

Kein Problem. Marty McFly (damals gespielt von Michael J. Fox) und sein „DeLorean“  sind zu Gast auf der AIDA,

1989 brachen Marty McFly und sein Freund der Wissenschaftler Doc Brown auf, um in das Jahr 2015 zu gelangen. Der 21. Oktober 2015 war der Ankunftstag in der Zukunft. Die Ankunft der beiden wird an Bord von zehn Schiffen der AIDA Cruises Flotte gebührend gefeiert. Deutschlands größtes Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises veranstaltet riesige Willkommensparties.

Auf dem Pooldeck mit den großen LED Wänden oder im Theatrium wird rund um das magische Datum 21. Oktober 2015 an Bord die komplette Trilogie von „Zurück in die Zukunft“ gezeigt.

Auf Marty McFly Parties mit den Soundtracks wie „Jonny B. Goode“ oder „Power of Love“, wird wie im Film gefeiert. Beim großen „Marty McFly Quiz“ kann jeder Fan sein Wissen unter Beweis stellen.

Kids & Teens, die von der Begeisterung ihrer Eltern angesteckt wurden, bauen sich ihr eigenes Hoverboard und eine Zeituhr.

Selbstverständlich wird dieses Event auch kulinarisch zelebriert, u. a. mit Original Millers Beer, Popcorn, Pepsi, American Pizza, Burger, Hot Dog und Doughnuts.

Quelle: AIDA Cruises

Kategorie AIDA, Außergewöhnliche Kreuzfahrten Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

AIDA Cruises Studenten
September 9th, 2015 von Aida-Fan

24 Studierende von AIDA Cruises waren ab 16. August 2015 in Bremerhaven erstmals an Bord des Segelschulschiffes “Großherzogin Elisabeth” gegangen. In Rostock endete am 4. September 2015 für die 19 Studenten und fünf Studentinnen der Fachrichtungen Nautik, Schiffsbetriebstechnik und Schiffselektrotechnik der Ausbildungstörn. Im Fahrtrevier Nord- und Ostsee absolvierten die angehenden Seeleute in rund 21 Tagen die seemännische Grundausbildung vor dem ersten Einsatz an Bord der AIDA Flotte. Neben den Studierenden von AIDA Cruises sind in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal auch 18 Kadetten von Carnival UK bei dieser Ausbildungsreise dabei.

Der mehrwöchige Praxisexkurs an Bord der “Lissi” gehört zum umfassenden Ausbildungsprogramm bei AIDA Cruises und bereitet die Studenten optimal auf ihr Seefahrtsstudium und ihren ersten Bordeinsatz bei AIDA vor.

“An Bord des Segelschulschiffs erfahren unsere Studenten, wie sich ein Schiff bei Wind und Wetter verhält und erlernen neben Segelsetzen auch nautisches und technisches Basiswissen. Zudem sind Teamgeist und Engagement gefragt. Dies sind ideale Voraussetzungen, um an Bord der AIDA Flotte zu arbeiten”, sagt Daniel Schimmelpfennig, der das Ausbildungsprogramm bei AIDA Cruises betreut. AIDA Cruises kooperiert seit fünf Jahren mit dem Schulschiffverein “Großherzogin Elisabeth” e.V.

Am 2. und 3. September ging es für die Kadetten mit jeweils 50 AIDA Kollegen von Land aus Rostock auf eine gemeinsame Abendausfahrt auf die Ostsee. Der fünfstündige Törn  bot eine entspannte Gelegenheit zu gegenseitigen Kennenlernen. Am 4. September um 10.00 Uhr endete der Ausbildungstörn aus der “Lissi” und die Kadetten gingen von Bord.

Seit dem 1. September 2015 befinden sich 120 junge Menschen in einer Ausbildung oder einem Studium mit nautisch-technischer Ausrichtung bei AIDA Cruises. Der Marktführer für Kreuzfahrten in Deutschland bietet Fach- und Führungskräften an Bord der Schiffe und an Land attraktive berufliche Herausforderungen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 7.000 Mitarbeiter aus 40 Nationen, 6.000 davon an Bord, 1.000 an den Unternehmenssitzen in Rostock und Hamburg. Bis 2020 wird die AIDA Flotte auf 14 Schiffe wachsen.

Auch für das Jahr 2015 bietet AIDA Cruises wieder Bachelor-Studiengänge für die Bereiche Schiffsbetriebstechnik, Nautik und Schiffselektrotechnik an. Weitere Informationen zu Studium und Ausbildung bei AIDA sind verfügbar auf www.aida-jobs.de. Bewerbungen für das kommende Studienjahr sind ab sofort möglich.

Lisa für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Carnival Cruise, Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , , , , ,

Aida Cruises AIDAprima Kreuzfahrt
August 5th, 2015 von Aida-Fan

Update 5. August 2015
Schon längst ist der Bau der “Aida Prima” eine Katastrophe für die Mitsubishi-Werft – und für die Reederei. Erneut wurde die Auslieferung um Monate verschoben. Das neue Kreuzfahrtschiff “Aida Prima” wird erst im Frühjahr 2016 in Dienst gestellt.

In der Mitsubishi-Werft wird derzeit noch ein zweites Aida-Schiff gebaut. Dessen Auslieferung war ebenfalls für Frühjahr 2016 geplant. Wie das japanische Unternehmen im Oktober mitteilte, verzögern sich auch die Arbeiten an diesem Schiff. Zu einem genaueren Termin wollte Aida-Sprecher Kunze sich nicht äußern.

Rostock, 4. August 2015. AIDA Cruises informiert Gäste und Vertriebspartner über aktuelle Fahrplanänderungen für die Wintersaison 2015/2016. AIDAstella, bisher geplant im westlichen Mittelmeer, wird ab November 2015 bis März 2016 die Orientreisen von AIDAprima übernehmen. Mit zehn Schiffen bietet AIDA ein umfangreiches Angebot an Urlaubsmöglichkeiten. Gäste haben die Auswahl unter mehr als 500 verschiedenen Reisen auf über 130 Routen zu 194 verschiedenen Häfen.

Die bisher geplanten Reisen von AIDAprima ab Oktober 2015 können leider nicht wie geplant stattfinden. Dies betrifft die Jungfernfahrt 1 von Yokohama nach Dubai, die Orientreisen sowie die Jungfernfahrt 2 von Dubai nach Hamburg. Grund dafür ist eine Information der Werft Mitsubishi Heavy Industries Ltd. (MHI) in Nagasaki / Japan, dass sie den Zeitplan zur Fertigstellung des bei MHI in Auftrag gegebenen Schiffes AIDAprima nicht einhalten kann.

Michael Ungerer, President AIDA Cruises: „Wir bedauern sehr, dass wir unseren Gästen den erhofften Urlaub nicht wie geplant bieten können. Alle betroffenen Gäste werden selbstverständlich zu Alternativen und großzügigen Kompensationen informiert. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir ein erstklassiges Schiff erhalten werden, das neue Maßstäbe setzt und unsere Gäste mit seinen Produktinnovationen, einer Top-Qualität und noch mehr Serviceangeboten begeistern wird.“

AIDAprima wird im April 2016 wie geplant ihre Metropolenreisen ab Hamburg aufnehmen. Die Taufe von AIDAprima wird ebenfalls in Hamburg stattfinden.

Lisa für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Foto: © 2015 AIDA Cruises
Juli 28th, 2015 von Aida-Fan

AIDA Cruises feiert das 100.000ste Mitglied in der AIDA Weblounge Community, die größte deutschsprachige Community eines Reiseveranstalters.

Alle Fans sind eingeladen an der großen Gewinn-Aktion vom 28. Juli bis 21. August 2015 teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es eine AIDA Kreuzfahrt und mehr als hundert weitere Preise.

„Es reicht nicht aus, nur die technischen Voraussetzungen für eine Plattform zum Austausch zu schaffen. Sie muss mit Leben gefüllt werden. Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere 100.000 AIDA Weblounge Mitglieder mit so viel Freude dabei sind, detaillierte Berichte über ihre Reisen schreiben und sich gegenseitig bei Fragen helfen. Dafür möchten wir uns bedanken und den Fan des Jahres küren“, sagt Carsten Fetzer, Director E-Commerce bei AIDA Cruises über den Erfolg der AIDA Weblounge.

Am 28. Juli 2015 startet die Aktion. Sie erstreckt sich über zwei Runden: Bis 10. August 2015 haben alle AIDA Fans Zeit, ein besonderes Foto in die Weblounge hochzuladen, das zeigt, warum genau sie zum Fan des Jahres gekürt werden sollten. Anschließend trifft eine AIDA Jury eine Vorauswahl der zehn schönsten und aussagekräftigsten Bilder. Zum Schluss stimmen die 100.000 Weblounge Mitglieder zwischen dem 11. und 21. August 2015 ab, wer den Titel verdient und sich über die AIDA Kreuzfahrt freuen darf.

Juli 2015
Quelle: Aida cruises

Tagesangebote AIDA Kreuzfahrten

Kategorie AIDA, Neues aus der Kreuzfahrtwelt Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Aida Cruises-Feliks Buettne AIDA Kunstthemenreise
Juli 24th, 2015 von Aida-Fan

Rostock, Juli 2015. International anerkannte Künstler begleiten regelmäßig die Kunst-Themenreisen der AIDA Flotte auf denen Gäste ihren Lieblingskünstler persönlich kennenlernen und live erleben können. Dabei verwandeln die Künstler das Schiff schon mal in ihr persönliches Atelier und schaffen einmalige Kunstwerke, die anschließend ersteigert werden können.

In diesem Jahr stehen noch neun Kunst-Themenreisen auf dem Programm.

  • Der Rostocker Maler, Grafiker, Bühnenbildner, Illustrator und Plakatkünstler Feliks Büttner ist vom 25. Juli bis 8. August 2015 an Bord von AIDAcara.
  •  Die Malerin Ekaterina Moré begleitet die Ostseekreuzfahrt von AIDAdiva vom 27. Juli bis 6. August 2015. Die Bilder und Objekte der Künstlerin sind farbenfroh, sinnlich und erotisch, sie verbreiten eine starke positive Energie und sind ein Kompliment für jede Frau.
  • Die Bildhauerin Susanne Kraißer schafft Bronzefiguren von filigraner Schönheit. Auf der Reise können die Gäste den Entstehungsprozess miterleben. Porträts sind eine Leidenschaft des Malers Rando Geschewski. Mal poppig, mal drastisch, oft beides zusammen – der Meisterschüler von Werner Liebmann studierte Malerei und Grafik in Halle (Burg Giebichenstein). Vom 26. August bis 12. September 2015 sind beide an Board, während einer Transatlantik Reise.
  • Sandra Rauch stellt ihre „Urban Art“ auf Acrylglas vor. Mit AIDAdiva geht es vom 3. bis 21. September 2015 von Warnemünde aus in die neue Welt.
    Rando Geschewski und der britische Maler Tim Davies auf der Jungfernfahrt der AIDAprima
  • Andreas Schiller war prominentes Mitglied der Berliner Künstlerinitiative Tacheles und der Neuen Leipziger Schule. Gäste können gleich auf zwei Reisen den Künstler bei öffentlichen Malaktionen erleben und selbst an der Entstehung der großen Bilderserien teilhaben, vom 16. bis 23. Oktober und vom 23. bis 30. Oktober 2015 auf AIDAstella im Mittelmeer.
  • Michael Weigel ist auf der Transamerika-Reise vom 25. Oktober bis 12. November 2015 auf AIDAvita zu Gast.

Während der Kunst-Themenreisen werden an Bord zahlreiche zusätzliche Programme angeboten. Neben den beliebten Kunstauktionen gibt es Kunstvorträge, Sonderausstellungen oder sogar Gourmet-Abende mit einem künstlerischen Rahmenprogramm. Die Künstler geben in Talkrunden oder beim Live-Malen Einblicke in ihr Schaffen und versehen die von den Gästen erstandenen Werke mit einer persönlichen Widmung.

Juli 2015
Quelle: Aida

Tagesangebote AIDA Kreuzfahrten

Kategorie Außergewöhnliche Kreuzfahrten Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,