Kreuzfahrt 4.0 Mein Schiff 6 am Cruise Terminal Hamburg im RiveKreuzfahrt 4.0 Mein Schiff 6 am Cruise Terminal Hamburg im Rive
Juni 1st, 2017 von Mr. Ralf

Iveta Apkalna taufte heute stellvertretend für die Elbphilharmonie die Mein Schiff 6.

Iveta Apkalana von Max Mara eingekleidet und mit Schmuck von Pomellato ausgestattet trat an der Seite von sechs Offizieren auf das Pooldeck der Mein Schiff 6.

„Hiermit taufe ich dich auf den Namen Mein Schiff 6“

Frei nach Ludwig van Beethoven: „Von Herzen möge es zu Herzen gehen“  legte sie ihre Hand aufs Herz und löste damit den Mechanismus aus, der die Champagnerflasche am Bug des neuen Mitgliedes der TUI Cruises Flotte zerschellen lassen sollte. Die Flasche zerbrach erst beim zweiten Mal Hand aufs Herz.

Dieser Satz war deutlich an Bord der Mein Schiff 6 und auf der Plaza der Elbphilharmonie zu hören.

„Ich freue mich darauf, die Mein Schiff 6 während der Tauffahrt gemeinsam mit meiner Familie zu erkunden“, sagte Iveta Apkalna.

Mein Schiff 6 wird zum Klangkörper
Die Mein Schiff 6 hatte gegen 21:00 Uhr den Cruiseterminal in Altona verlassen und war elbeaufwärts Richtung Elbphilharmonie gefahren. Um 22:00 Uhr begann die aufwändige musikalische Inszenierung in der die Mein Schiff 6 in eine Art Klangkörper verwandelt wurde.

Begrüßt wurde die Mein Schiff 6 durch zwei Shanty-Chöre. Dann erklang eine Komposition, die sich an die erste Sinfonie von Johannes Brahms anlehnte und eigens für die Taufe der Mein Schiff komponiert worden wurde.

Auf dem Pooldeck gab es weitere Musikalische Unterhaltung. Von der Opernsängerin, über ein Streichquartett, einen DJ, eine Rock-Gitarristin und eine Künstlerin an der Laser-Harfe reichte das Musikprogramm.

Ergänzt wurde die Taufe durch eine Lichtinszenierung die das Kreuzfahrtschiff und die Elbphilharmonie in Szene gesetzt hat. Aus Richtung Elbphilharmonie gab es eine blaue Lichterflut, die die Mein Schiff 6 umschloss.
Mit etwas Verspätung begann das Feuerwerk über der Elbe. Gegen 23:00 Uhr bricht die Mein Schiff 6 zu ihrer Tauffahrt auf.

„Die Elbphilharmonie ist ein Ort für außergewöhnliche Erlebnisse. Diesen Anspruch haben wir bei TUI Cruises auch. Bei der Taufinszenierung war es uns wichtig, diese  Gemeinsamkeit in Szene zu setzen. Denn auch wenn die Elbe sie trennte die Elbphilharmonie und die Mein Schiff 6 wurden heute Abend eine Einheit“, sagte Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Passagiere und Promis an Bord
Über 1.950 Mein Schiff Fans hatten die exklusive Tauffeier mit anschließender Tauffahrt von Hamburg nach Kiel gebucht. Mit dabei sind auch Prominente wie Dieter Hallervorden, Heino und Hannelore, Natascha Ochsenknecht, Umut Kekilli, Fernanda Brandao, Bettina Cramer, Nina Bott, Nova Meierhenrich, Roncalli Chef Bernhard Paul sowie Spitzenkoch Tim Raue.

Geladene Gäste zur Taufe in der Elbphilharmonie
TUI Cruises hatte rund 500 Gäste zur Taufe der Mein Schiff 6 auf die Plaza der Elbphilharmonie eingeladen.
Gäste waren Frank Horch, Wirtschaftssenator der Stadt Hamburg, Reinhard Meyer, Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technik des Landes Schleswig Holstein, Friedrich Joussen, Vorsitzender des Vorstands TUI Group, Sebastian Ebel, Vorsitzender der Geschäftsführung von TUI Deutschland und Mitglied des Vorstands der TUI Group, Richard Fain, CEO von Royal Caribbean sowie Bernard Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft und Dr. Jan Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft Turku sowie Jürgen Gosch, Geschäftsführer von Gosch. Olivia Jones brachte etwas Farbe in die Politprominenz.

Zuschauer waren auch da
Mit Hinweis auf Sicherheitsgründe gab es bei dieser Taufe, im Gegensatz zur Taufe der Mein Schiff 5 in Kiel 2015, keine Öffentliche Tauffeier. Trotzdem waren Hunderte von Mein Schiff Fans gekommen um sich dieses Taufevent anzuschauen.

Mit der Indienststellung der Mein Schiff 6 verfügt TUI Cruises über sechs Schiffen. In den kommenden zwei Jahren wird die neue Mein Schiff 1 und die neue Mein Schiff 2 hinzukommen. Diese beiden neuen Schiffe werden die Ursprüngliche Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 ablösen.

„TUI Cruises wird dann über die modernste und umweltfreundlichste Kreuzfahrtflotte weltweit verfügen“, so Wybcke Meier.

Kreuzfahrten mit der Mein Schiff 6 von TUI Cruises Suchen und Buchen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Kreuzfahrt Schiff, News, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , ,

TUI Cruise Mein Schiff 5 Kapitaen Kjell Holm
Juli 14th, 2016 von Mr. Ralf

Kreuzfahrt-Kapitäne wie Kjell Holm genießen eine hohe Anerkennung

Sie tragen viel Verantwortung und sind die Chefs an Bord. Kjell Holm fährt seit über 50 Jahren zur See und steuert nun mit der Mein Schiff 5 das neue Flottenmitglied von TUI Cruises, welches am 15. Juli vor Travemünde getauft wird. Trotz der langjährigen Routine birgt ein neues Schiff auch immer neue Herausforderungen. Im Interview erzählt Holm von seinen Erfahrungen als Kapitän und dem neuen Schiff.

Kapitän Holm, wie ist es dazu gekommen, dass sie Kapitän geworden sind und was ist das Besondere daran auf einem Kreuzfahrtschiff zu sein?

Ich bin am Meer aufgewachsen und war auf dem Segelboot bevor ich laufen konnte. Auch nach 50 Jahren Seefahrt begeistert mich das Meer und ich merke, dass ein ganzes Leben nicht ausreicht, um diesen wunderschönen Planeten mit all seinen Facetten kennenzulernen. Neben der Steuerung des Schiffes bin ich auch für viele Menschen an Bord verantwortlich. Und dieser Umgang mit Menschen macht meinen Job so besonders. An Bord eines Schiffes zu arbeiten ist eine große Erfahrung, bei der man viel über sich und andere lernt. Denn wir arbeiten nicht nur zusammen, sondern leben zusammen. Und im Mittelpunkt all unseres Handelns steht natürlich der Gast.

Seit 2009 sorgen Sie bei TUI Cruises dafür, dass die Gäste jederzeit sicher von Hafen zu Hafen kommen. Sie sind der erste Kapitän von TUI Cruises und kennen somit alle bisherigen Schiffe. Was zeichnet die Mein Schiff 5 ihrer Meinung nach gegenüber seinen Vorgängern aus?

Die Mein Schiff 5 läuft wie die anderen Neubauten von TUI Cruises sehr vibrationsarm, das ist natürlich für die Gäste sehr angenehm. Auch sonst ist das neue Schiff technisch auf dem allerneuesten Stand, das macht sich besonders bei der Umweltbilanz bemerkbar.

Sie haben es gerade selber angesprochen: TUI setzt sich sehr stark für Nachhaltigkeit ein. Wie sind Sie mit der Mein Schiff 5 hier aufgestellt?

Beim Umweltschutz setzt TUI Cruises auch bei der Mein Schiff 5 Standards: Wie die anderen Neubauten verbraucht auch dieses Schiff gegenüber Kreuzfahrtschiffen vergleichbarer Größe 30 Prozent weniger Energie und damit 30 Prozent weniger Treibstoff. Das Abgasnachbehandlungssystem – eine Kombination aus Entschwefelungsanlage und Katalysatoren – minimiert zudem die Schiffsemissionen der Mein Schiff 5 signifikant: Schwefelemissionen werden so um circa 99 Prozent und Stickoxidemissionen um rund 75 Prozent gesenkt.

Die Mein Schiff 5 ist der dritte Neubau in drei Jahren. Im Juni wurde das neue Schiff von der Turku Werft an TUI Cruises übergeben – kehrt da langsam eine Art Routine ein? Was ist der spannendste Moment für Sie?

Schon Monate vorher gehen wir als Team an Bord und begleiten den Entstehungsprozess. Einem Schiff beim Wachsen zuzusehen ist sehr besonders und unterscheidet sich von der normalen Kapitänstätigkeit. Wir müssen sicherstellen, dass alles nach Plan läuft und keine technischen Fehler geschehen. Für mich als Nautiker sind das erste Auslaufen und die Tests der Maschinen auf der ersten Übungsfahrt große Momente.

Wie bereits beim Neubau der Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 waren sie beim fünften Schiff maßgeblich an der Planung beteiligt. Wie viel Kjell Holm steckt in dem neuen Schiff?

Die Brücke auf allen Neubauten ist nach meinem Entwurf gestaltet wie ein Cockpit und ein Produkt vieler Jahre Erfahrung. Teamwork auf der Brücke spielt eine wichtige Rolle: Beispielsweise sind die vier Sitze des Cockpits ergonomisch gestaltet, damit die diensthabenden Offiziere bequem sitzen und so für ihre verschiedenen Aufgaben bestens vorbereitet sind. Von den steuernden Sitzen aus hat man einen 210 Grad-Rundumblick, um alles im Blick zu behalten ohne sich bewegen zu müssen. All dies ermöglicht die volle Konzentration für eine reibungslose Fahrt und unterstützt dabei, Gefahren frühzeitig zu erkennen und Zwischenfälle zu vermeiden.

Eine letzte Frage Kapitän Kjell Holm. Als Kreuzfahrtkapitän haben Sie sicherlich schon viel von der Welt und vor allem von den Meeren gesehen – welche Route steht noch auf Ihrer persönlichen Wunschliste oder haben Sie Ihre Traumroute bereits bereist?

Diese Frage wird mir oft gestellt und immer antworte ich: Jede Route hat ihren eigenen Charme. Aber wenn ich ganz ehrlich bin, mag ich die norwegischen Fjorde bei gutem Wetter besonders. Und dann gibt es noch eine Region, die ich sehr liebe, und das ist Südostasien. Die Kultur, das Essen, die freundlichen Menschen und das gute Wetter. Am liebsten würde ich wieder auf die Mein Schiff 1 gehen und dort die Asien-Route fahren.

Sie sind live bei der Taufe der mein Schiff 5 mit Kapitän Kjell Holm dabei. Dann gibt es hier Infos zum Parken während der Taufe in Travemünde. Wer die Taufe per live Stream erleben will ist hier richtig.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Quelle:tuigroup

Kategorie Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,