msc Schiff Crew MSC Cruises MSC Meraviglia
November 10th, 2018 von Mr. Ralf

MSC Kreuzahrten hat das Angebot an Getränkepaketen erneut geändert.

Die von MSC Cruises angebotenen Getränkepakete sind die umfangreichsten auf dem Kreuzfahrt Markt. Jetzt gibt es schon das zweite mal in diesem Jahr einige Veränderungen.
Die Preise für die Getränkepakete werden nur noch in Euro ausgewiesen. Es gibt Unterscheidungen nach Zielgebiet, nach Getränken zum Essen, nach Getränken an den Bars, nach Getränken aus der Minibar und Verzehr in den Spezialitätenrestaurants, nach Alkoholischen und Antialkoholischen Getränkepaketen und nach Alter.

Getränkemarken, Bierpakete und Weinpakete gibt es nicht mehr. Auch die Dauer der Kreuzfahrt spielt keine Rolle mehr.

Die Servicegebühr wir an Bord immer dazu berechnet.
Getränkepakete können nur am Einschiffungstag gebucht werden. Es fällt eine zusätzliche Servicegebühr von 15 Prozent auf den Preis des Getränkepakets an.
Preisbeispiel: Das Getränkepaket Easy kostet 29 Euro pro Person und Nacht zzgl. 15% = 33,35 Euro.

Ein Tipp von mir um die Servicegebühr zu sparen
Bis 3 Tage vor Abfahrt können Sie alle Getränkepakete vorab über die Website von MSC oder im Reisebüro buchen, dann entfällt die Servicegebühr. Bei einer 8 Tage Kreuzfahrt sparen Sie nach meiner Beispielrechnung 34,80 Euro pro Person.

Buchung für alle in einer Kabine
Alle Gäste die in einer Kabine reisen müssen das gleiche Getränkepaket für die gesamte Kreuzfahrt mit MSC buchen. Kinder müssen die Kinder-Version des Getränkepaketes buchen.

Alter
Kinder < 3 Jahren brauchen kein Getränkepaket buchen. Die Getränkepakete gibt es für Kinder im Alter von 3 bis 17 Jahren (Karibikreisen 3 bis 11 Jahren danach zahlen kids das gleiche wie Erwachsene). Getränkepakete mit Alkoholischen Getränken gibt es für Erwachsene >17 Jahre (Karibikreisen >20 Jahre).

Dauer
Alle Getränkepakete können ab einer Kreuzfahrt von vier Nächten gebucht werden.

Dollar oder Euro
Bei der Buchung vor der Reise werden gelten die Preise in Euro. Bei den Reisen in die Karibik und Südamerika gelten Dollar-Preise, da auf diesen Kreuzfahrten die Bordwährung US Dollar und nicht Euro ist.

Getränke Gutscheine
Entfallen für Neubuchungen ab 12. November 2018.
Grundsätzlich sind die Gutscheine deutlich günstiger als die Einzelgetränke. Wer die Gutscheine allerdings immer gegen die billigsten Getränke einlöst, fährt mit den Getränke Gutscheinen nicht günstiger. Da hilft nur die eigenen Trinkgewohnheiten zu prüfen und dann zu entscheiden.

MSC Cruises hat ab 12. November 2018 die Struktur der Getränke erneut verändert.

Hier finden Sie einen aktuellen Überblick der Getränkepakete für die MSC Kreuzfahrten 2018/2019/2020. Sortiert nach Zielgebieten und Verzehrmöglichkeiten auf dem Schiff.
Stand: 10. November 2018

Alle Gebiete auf einen Blick

Getränkepakete für Neubuchungen ab 12. November 2018

Getränkepakete Sommer 2018 / Winter 2018 / Winter 2019 Mittelmeer, Nordeuropa, Kuba, Antillen Kreuzfahrten, Dubai, Abu Dhabi, Indien Kreuzfahrten

Getränkepakete Sommer 2018 / Winter 2018 / Winter 2019 Karibik, Südamerika, Grand Voyages

Getränkepakete Sommer 2019 Winter 2019/2020 Mittelmeer, Nordeuropa, Kuba, Antillen Dubai, Abu Dhabi, Indien Kreuzfahrten

Getränkepakete Sommer 2019 Winter 2019/2020 Karibik, Südamerika und Grand Voyages

Getränkepakete für Neubuchungen ab 12. November 2018

Verzehr Hauptrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Getränkepaket Easy

Region 1 (Europa, Emirate, Antillen, Kuba, Grand Voyages) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein/Sekt (glasweise), Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken aus der Barkarte  bis 6 Euro. Dazu zählen auch Longdrinks wie Rum/Cola, Gin/Tonic, Vodka/Lemon, Whisky/Cola, Campari/Orange sowie Screwdriver, Moskow Mule. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 29,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 2 (Südamerika, Grand Voyages ab Südamerika) ab 21 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein (glasweise), Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.). Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 29,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 3 (Karibik, USA, Grand Voyages ab USA) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein (glasweise), Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken aus der Barkarte bis US$ 5. Dazu zählen auch Longdrinks wie Rum/Cola, Gin/Tonic, Vodka/Lemon, Whisky/Cola, Campari/Orange sowie Screwdriver, Moskow Mule. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 29,00 Euro pro Person und Nacht.

All Inclusive-Getränkepake Premium

Region 1 (Europa, Emirate, Antillen, Kuba, Grand Voyages) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte bis 10 Euro. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 39,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 2 (Südamerika, Grand Voyages ab Südamerika) ab 21 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte bis US$ 12. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 52,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 3 (Karibik, USA, Grand Voyages ab USA) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte bis US$ 10. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 47,00 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr Haupt-und Spezialitätenrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

All Inclusive-Getränkepaket Premium Plus

Region 1 (Europa, Emirate, Antillen, Kuba, Grand Voyages) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte. Snacks und Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. 55,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 2 (Südamerika, Grand Voyages ab Südamerika) ab 21 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte. Snacks und Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. 66,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 3 (Karibik, USA, Grand Voyages ab USA) ab 18 Jahren. Alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein und Sekt im Glas, Bier vom Fass, Longdrinks, Softdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke inklusive Kaffeespezialitäten (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte. Snacks und Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. 55,00 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr im Hauptrestaurant, im Buffet-Restaurant

All Inclusive-Getränkepaket Alkoholfrei Erwachsene

Region 1 (Europa, Emirate, Antillen, Kuba, Grand Voyages) ab 18 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 19,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 2 (Südamerika, Grand Voyages ab Südamerika) ab 12 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 24,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 3 (Karibik, USA, Grand Voyages ab USA) ab 18 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 21,00 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr im Hauptrestaurant, im Buffet-Restaurant

All Inclusive-Getränkepaket Alkoholfrei Kinder

Region 1 (Europa, Emirate, Antillen, Kuba, Grand Voyages) 3 – 17 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 14,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 2 (Südamerika, Grand Voyages ab Südamerika) 3- 11 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 14,00 Euro pro Person und Nacht.

Region 3 (Karibik, USA, Grand Voyages ab USA) 3- 17 Jahren. Softdrinks, Energy Drinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Bio-Tee, Schokolade, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails und Softeis. Gilt nicht in den Spezialitätenrestaurants. 14,00 Euro pro Person und Nacht.

Die nachfolgenden Getränkepakete sind noch für getätigte Buchungen bis 11. November 2018 gültig und dienen Informationszwecken.

Getränkepakete Sommer 2018 / Winter 2018 / Winter 2019 Mittelmeer, Nordeuropa, Kuba, Antillen, Dubai, Abu Dhabi, Indien Kreuzfahrten

Verzehr Hauptrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Wein & Wasser Paket Easy (Code 520): 4 Falschen Wein und 7 Flaschen a 1 Liter Mineralwasser für 69,00 Euro pro Paket.

Kaffee Paket (Code 435) – 15 Kaffeespezialitäten wie Cappuccino, Kaffee Latte, Espresso und geeiste Kaffee-Getränke für 26,00 Euro pro Paket.

Premium Bier Paket (Code 436) – 14 Flaschen oder Dosen Premium Biere für 59 Euro pro Paket.

Softdrink Paket (Code 512): 14 Softdrinks oder Fruchtsäfte für 34 Euro pro Paket.

Mineralwasserpaket (Code 514): 14 Flaschen a 1 Liter Mineralwasser für 27 Euro pro Paket

Verzehr im Hauptrestaurant, im Buffet-Restaurant

Tischgetränke Paket Erwachsene: alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, inklusive Wein (glasweise), Bier vom Fass, Softdrinks und Mineralwasser für 16,50 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 13,00 Euro pro Person und Nacht.

Tischgetränke Paket Kinder: Softdrinks, Mineralwasser für 9,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 7,00 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr Haupt-und Spezialitätenrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Premium All Inclusive-Getränkepaket für Erwachsene: alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein im Glas, Bier vom Fass, Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Getränken und Cocktails aus der Barkarte sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26,00 Euro.pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 21,00 Euro pro Person und Nacht.

Premium All Inclusive-Getränkepaket für Kinder: Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäften, heißen Getränken (Kaffee, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher für 12,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 9,50 Euro pro Person und Nacht.

Premium All Inclusive Deluxe -Getränkepaket für Erwachsene: alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein im Glas, Bier vom Fass, Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, Smoothies Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.) und eine große Auswahl an Premium Getränken. Premium Cocktails aus der Barkarte und Snacks und Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. Für 50,00 Euro.pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 40,00 Euro pro Person und Nacht.

Premium All Inclusive Deluxe-Getränkepaket für Kinder: Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, Smoothies, Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails, Milchshakes. Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte für 21,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 16,50 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr im Hauptrestaurant

Wein & Wasser Paket (Code 423): 7 Flaschen Wein (Chardonnay, Sauvignon Blanc, Riesling, Pinot Gris, Merlot, Cabernet Sauvignon, Chianti, Pinot, Noir, Prosecco) und 7 Flaschen Mineralwasser. Angebrochenen Flaschen Wein werden aufbewahrt. für 119,00 Euro pro Paket.

Getränkepakete Sommer 2018 / Winter 2018 / Winter 2019 Karibik, Südamerika, Grand Voyages

Verzehr im Haupt-und Spezialitätenrestaurant, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Premium All inclusive Getränkepaket für Erwachsene: Wein (glasweise) bis US$ 7,50, Faß- und Flaschenbier bis US$ 5,00, Energy-Drinks, Softdrinks, Fruchtsäfte, Mineralwasser, Heißgetränke, Spirituosen und Cocktails aus der Barkarte bis US$ 8,00 sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 43,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 34,50 Euro pro Person und Nacht.

Premium All inclusive Paket für Kinder von 3 bis 11 Jahren: alkoholfreien Cocktails aus der Barkarte bis US$ 8,00, Energy-Drinks, Softdrinks, Fruchtsäfte, Mineralwasser, Heißgetränke sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 21,00 Euro pro Person und Nacht  > 8 Nächte 16,50 Euro pro Person und Nacht.

All inclusive Getränkepaket Alkoholfrei für Erwachsene: alkoholfreien Cocktails, Smoothies, Milchshakes bis US$ 8,00, Mineralwasser, Fruchtsäften, Heißgetränken sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 21 Euro pro Person und Nacht.

All inclusive Getränkepaket Alkoholfrei für Kinder von 12 bis 20 Jahren: alkoholfreien Cocktails, Smoothies, Milchshakes bis US$ 8,00, Mineralwasser, Fruchtsäften, Heißgetränken sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 21 Euro pro Person und Nacht.

Deluxe All inclusive für Erwachsene: Weine (glasweise), namhafte Spirituosen, Premium-Cocktails, Bier vom Fass und aus der Flasche, Softdrinks, Mineralwasser, Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. Für 50,00 Euro.pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 40,00 Euro pro Person und Nacht.

Deluxe All inclusive für Kinder: Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, Smoothies, Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails, Milchshakes. Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte für 21,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 16,50 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr im Haupt-Restaurant

Wein Paket Your Choice (Code 551): 7 Flaschen ausgewählte Wein für 145,00 Euro pro Paket.

Verzehr Hauptrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Mineralwasserpaket (Code 514US): 14 Flaschen a 1 Liter Mineralwasser  für 34,00 Euro pro Paket

Getränkepakete Sommer 2019 Winter 2019/2020 Mittelmeer, Nordeuropa, Kuba, Antillen Dubai, Abu Dhabi, Indien Kreuzfahrten

Verzehr im Hauptrestaurant, im Buffet-Restaurant

Tischgetränke Paket Erwachsene: Wein (glasweise), Bier vom Fass, alkoholfreie Getränke und Mineralwasser. Für 16,50 Euro pro Person und Nacht. >8 Nächte 13,00 Euro pro Person

Tischgetränke Paket Kinder: Softdrinks, Mineralwasser. Für 9,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 7 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr Haupt-und Spezialitätenrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Premium All Inclusive-Getränkepakete für Erwachsene: alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, einschließlich Wein im Glas, Bier vom Fass, Softdrinks, Mineralwasser, heiße Getränke, Fruchtsäfte sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26 Euro pro Person und nacht. > 8 Nächte 21 Euro pro Person und Nacht.

Premium All Inclusive-Getränkepakete für Kinder (bis 17 Jahre): Softdrinks, Mineralwasser, heiße Getränke, Fruchtsäfte sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 12 Euro pro Person und nacht. > 8 Nächte 9,50 Euro pro Person und Nacht.

Verzehr Haupt-und Spezialitätenrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Deluxe All inclusive für Erwachsene: Wein (glasweise), namhafte Spirituosen, Premium-Cocktails, Bier vom Fass und aus der Flasche, Softdrinks, Mineralwasser, Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. Für 50,00 Euro.pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 40,00 Euro pro Person und Nacht.

Deluxe All inclusive für Kinder: Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, Smoothies, Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails, Milchshakes. Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte für 21,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 16,50 Euro pro Person und Nacht.

Getränkepakete Sommer 2019 Winter 2019/2020 Karibik, Südamerika und Grand Voyages

Verzehr Haupt-und Spezialitätenrestaurants, im Buffet-Restaurant und in den Bars

Premium All inclusive Getränkepaket für Erwachsene: Wein (glasweise) bis US$ 7,50, Faß- und Flaschenbier bis US$ 5,00, Energy-Drinks, Softdrinks, Fruchtsäfte, Mineralwasser, Heißgetränke, Spirituosen und Cocktails aus der Barkarte bis US$ 8,00 sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 43,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 34,50 Euro pro Person und Nacht.

Premium All inclusive Paket für Kinder von 3 bis 11 Jahren: alkoholfreien Cocktails aus der Barkarte bis US$ 8,00, Energy-Drinks, Softdrinks, Fruchtsäfte, Mineralwasser, Heißgetränke sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 21,00 Euro pro Person und Nacht > 8 Nächte 16,50 Euro pro Person und Nacht.

All inclusive Getränkepaket Alkoholfrei für Erwachsene: alkoholfreien Cocktails, Smoothies, Milchshakes bis US$ 8,00, Mineralwasser, Fruchtsäften, Heißgetränken sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 21 Euro pro Person und Nacht.

All inclusive Getränkepaket Alkoholfrei für Kinder von 12 bis 20 Jahren: alkoholfreien Cocktails, Smoothies, Milchshakes bis US$ 8,00, Mineralwasser, Fruchtsäften, Heißgetränken sowie Eiscreme zum Mitnehmen, in der Waffel oder im Becher. Für 26,00 Euro pro Person und Nacht. > 8 Nächte 21 Euro pro Person und Nacht.

Deluxe All inclusive für Erwachsene: Weine (glasweise), namhafte Spirituosen, Premium-Cocktails, Bier vom Fass und aus der Flasche, Softdrinks, Mineralwasser, Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte. Rabatt von 30 % auf alle Champagner und Weine aus der Weinkarte. Für 50,00 Euro.pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 40,00 Euro pro Person und Nacht.

Deluxe All inclusive für Kinder: Energy Drinks, frische Fruchtsäfte, Smoothies, Softdrinks, Mineralwasser, Fruchtsäfte, heiße Getränke (Kaffee, Espresso, usw.), alkoholfreien Cocktails, Milchshakes. Snacks und alkoholfreie Getränke aus der Minibar sowie Köstlichkeiten aus den Themen- Bar-Menüs und Angeboten aus der Kabinenservice-Speisekarte für 21,00 Euro pro Person und Nacht. Kreuzfahrten > 8 Tage 16,50 Euro pro Person und Nacht.

Infos und Tipps zu den Getränkepaketen von AIDA, Celebrity Cruises und Royal Caribbean finden Sie auch in meinem blog.

Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote MSC Kreuzfahrten

Kategorie Getränkepakete, Kreuzfahrt blog, MSC, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

MSC Seaside Karibik
November 4th, 2018 von Mr. Ralf

Reisebericht von unserer Leserin Hil Li von Ihrer Kreuzfahrt mit der MSC Seaside durch die Karibik.

Hallo Ihr lieben Kreuzfahrt Begeisterten! Dies ist ein Reisebericht von unserer Kreuzfahrt mit der MSC Seaside vom 15.-22.9.2018 mit Stopps in St. Maarten, Puerto Rico, Nassau….

Anreise:
Wir sind von Österreich nach München, nach Frankfurt und von Frankfurt mit dem A380 nach Miami geflogen. In Miami in rasanten 10min in den USA eingereist! Wow!!!

Den Nachmittag verbrachten wir dann in der Nähe unseres Hotels, da wir am nächsten Tag eine super tolle 5 Stunden Tour quer durch Miami gebucht hatten!

Diese war wirklich grandios und sehr interessant. Miami ist eine aufregende, spannende, saubere und sehr bunte, mit vielen Grünflächen und Palmen geprägte Wolkenkratzer Stadt! Alle waren überall sehr freundlich!  Hier wird einem nicht sehr schnell langweilig!

Wir haben in Miami besucht:
Coral Gables, Miami City Hall Hafen, Venetian pool,  Biltmore Hotel, Wynwood art district, Oceandrive, Miami Beach/Strand…
(Bilder der gesamten Reise gibts auf der FB Seite von Hil Li!)

Check in auf die MSC Seaside:
Danach ging es in rasanten 15 Minuten auf das wunderschöne Glitzer Glamour Kreuzfahrtschiff MSC Seaside. Als erstes haben wir gleich problemlos die Kreditkarte am MSC Terminal aktiviert, dann die Kabine besichtigt. Es ist alles perfekt und sauber gewesen! Gab nichts zu bemängeln!

Dann haben wir uns zum Heckpool begeben zum relaxen und um auf die sensationelle wirklich atemberaubende Hafenausfahrt aus Miami zu warten, die schönste die ich bis jetzt erleben durfte.

Vorallem der Zeitpunkt ist mit 19:00 Uhr perfekt gewählt!

Rettungsübung:
Schwimmwesten sind nicht mehr in der Kabine sondern am Sammelpunkt!!!

Zur MSC Seaside:
Uns gefällt dieses Kreuzfahrtschiff bis jetzt am besten. Es gibt so viele Außenflächen, man konnte immer zu allen Mahlzeiten draußen essen! Drinnen war es die ersten 2 Tage sehr kalt!
Das Essen schmeckte am Buffet sehr sehr gut, genug Auswahl und es gibt nichts zu meckern!
Im Restaurant waren wir 1x Essen, es war sehr enttäuschend und geschmacklos! Bedienung sehr nett und flott!
Die Sitzordnung ist jetzt besser, man sitzt in einer Reihe, dem Partner gegenüber!

Die Atriumbar ist wirklich Top gelungen,  jedesmal aufs neue ein Hingucker wenn man hinkam.

Den Heckpool, Adult only – nur für Erwachsene-, haben wir die ganze Woche genutzt. Dort war es echt angenehm bei chilliger Musik und man fand hier leichter Schattenplätze, denn die Liegestühle haben kein Sonnendach mehr, sehr blöd!!!

Bedienung an der dortigen Southbeach Bar war mäßig und lahm. Man musste oft lange warten da nur 2 Personen Getränke zubereitet haben und 2 bedienten. Die kamen hinten und vorne nicht zurecht!  Cocktails sind nicht so der Hit, wenig Alkohol und sehr vieeeeel Crusheis…

Das Praktische war, von dort über die Stiege ins Marketplacebuffet zu gehen. Optisch sehr nett gestaltet und das Essen war immer sehr gut! Wir hatten immer sehr viel freie Plätze zu jeder Mahlzeit, es gab nie Gedrängel am Buffet!

Der Hauptpool ganz oben hat uns nicht angesprochen. Zu laut, zu viele Leute und zu windig! Es roch auch nach Abgasen.

Der Junglepool Bereich hingegen war wieder sehr nett angelegt und es gab nettes lustiges Personal. Alles ging schneller und besser!

Super Kinderbereich, ein echtes Paradies. Der Pool wurde gesperrt, da sich das Wasser wie ein Strudel sammelte. Es war viel zu gefährlich wegen des Seegangs!
Es gab aber noch genug andere Wasser Spielflächen!

Zipline ging deshalb auch nie, zu windig!

Abendshows o.k mit besseren Kostümen, hochwertiger! Nette Unterhaltung für abends. Das Theater wirkt etwas klein und es war oft sehr sehr laut!

An der Atriumbar und an den Bars auf den verschiedenen Decks war es oft nicht leicht noch einen Platz zu ergattern. Es war ja auch immer sehr toll dort, coole Musik mit wahnsinnig tollem Klang!

MSC Seaside Karibik

MSC Seaside Karibik

Was negativ auffiel:
Am zweiten Seetag/spät Nachmittags hat leider jemand in den Heckpool sein großes Geschäft verrichtet. Der Pool musste dann komplett geleert, desinfiziert und gekärchert werden.

Auch ein Damen WC am Heckpool war sehr oft verstopft, die Handwerker kamen jeden Tag!
Alle Crewmitglieder waren freundlich, uns ist nichts negatives aufgefallen.

Auch an der Rezeption der MSC Seaside waren wir immer in 5 Minuten fertig!

Bilder vom Anreisetag in Miami wurden aufs Bett gelegt. Die Bilder kann man jetzt also in Ruhe abfotografieren und dem Steward zurückgeben. Eigenartig!

LANDAUSFLÜGE WÄHREND DER KREUZFAHRT:

St. Maarten:
Taxi zum Maho Beach 6$ pro Richtung und Person. Achtung verhandeln….die Taxifahrer fangen bei 10$ an!!!
Der Strand dort ist toll. Leider mit lauter Musik und Mega voll. Aber wir hatten in 5 Minuten einen  freien Tisch gefunden und sind flott bedient worden. 6 Flaschen Corona 20$, Cocktails 10$ ganz ok!

Die Flugzeuge kamen der Reihe nach rein, es war einmalig das zu beobachten! Wow!!!
Das Essen dort war auch gut. Pizza, Burger, Taccos usw..
Der nette Taxifahrer wollte erst beim Abholen sein Geld….perfekt!
Ein Tipp: Ein gutes Taxi aussuchen, denn viele sind echt grenzwertig desolat und Innen übelst dreckig.

St.Maarten Hafenbereich und Einkaufsstraßen sind eher klein und überschaubar. Nicht so aufregend, vieles ist noch kaputt vom Hurrikane im letztem Jahr!

Puerto Rico:
Puerto Rico hat eine wunderschöne Altstadt mit tollen bunten Fassaden und Balkonen. Nicht umsonst ist Puerto Ricos Altstadt UNESCO Weltkulturerbe!

Gratis trolley Busse fanden wir keine, aber es ist alles fußläufig zu erreichen!

Das Fort von Puerto Rico haben wir auch besichtigt. Für 7$ ein ganz netter Zeitvertreib mit schöner Aussicht!

Dann sind wir durch die schöne saubere Altstadt gebummelt und in einer der netten Bars eingekehrt,  um uns das Nationalgetränk, Pina Colada einzuverleiben.

Es ist ein perfekter chilliger Tag in Puerto Rico gewesen.

Nassau:
Na jaaaa…..die Bahamas haben mich jetzt echt nicht vom Hocker gehauen. Wir hatten eine 2 Stunden Bustour  für 25$/Person gebucht. Fort Montague, Rum cake faktory, 66steps Victoria stairs, Atlantis Resort und von dort für 4$/Person per Taxi zurück zur MSC Seaside. Die blanke Armut!!! Fließendes Trinkwasser gibt nur aus öffentlichen Leitungen an der Straße und Strom kostet im Monat 700!!!$
Das im Jahr 2018!!!
Auf der anderen Seite das Luxus Resort Atlantis. Es ist ganz nett dort ein bisschen zu bummeln und auch das Marina Village war entzückend. So stellten wir uns die Karibik vor, nur ist es leider ganz ganz anders!
Am Hafen sind einige Lokale, die eher teurer und uralt sind!
Der Strawmarket ist ja wohl ein schlechter Witz. So viel Müll als Markt zu bezeichnen ist nicht schlecht!
Aufpassen, denn dort wird einem „weed“ (Marihuana) angeboten.

Miami:
Über MSC Kreuzfahrten haben wir einen 8 Stunden Ausflug mit anschließender Fahrt zum Miami Airport gebucht. Es war eine tolle lustige Tour! Wir sind nochmal zu den Hotspots Miamis und dann zu den Everglades gefahern. Mit dem Propellerboot eine Runde gedüst und eine nette Alligatorshow gesehen.

Zum Schluss noch beim Bayside Market einen leckeren Burger gegessen und im Shoppingcenter ein bisschen herum flaniert. Dann ging es nochmal nach Wynwood und danach zum Flughafen. Ein echt super Tag, dank MSC Kreuzfahrten!

NUR WÜRDE ICH DAS KEINEM EMPFEHLEN!
Nach der Kreuzfahrt sollte man seinen Rückflug so früh wie möglich legen. Bis wir zuhause waren, waren wir 30 Stunden wach! Da kommt man an seine körperlichen Grenzen!

Fazit der Karibik Kreuzfahrt mit der MSC Seaside
Alles im Allem war es aber wirklich eine tolle Kreuzfahrt mit der MSC Seaside. Mit wundervollen teilweise atemberaubenden wie auch schockierenden Erlebnissen! Karibik müsste ich jetzt nicht mehr haben, aber Miami jederzeit gerne nochmal.

Ich hoffe meine umfangreiche Berichterstattung hat euch gefallen

Für alle zukünftigen Kreuzfahrer: gute Reise

LG Hil Li

Dieser Reisebericht spiegelt die persönliche Erfahrung und Meinung der Autorin Hil Li wieder. Nicht die Meinung von Kreuzfahrt 4.0.

Tagesangebote Kreuzfahrten mit der MSC Seaside*

Kategorie Landgang und Ausflüge, Miami, MSC, News, Reiseberichte Schlagwort: , , , , , , , , , , , ,

Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt
Juli 13th, 2018 von Mr. Ralf

Während einer Urlaubsreise krank zu werden ist nicht schön aber gut dass es auf allen Kreuzfahrtschiffen einen Schiffsarzt gibt.

Bei Kreuzfahrtschiffen mit mehr als 800 Menschen an Bord muss ein zweiter Arzt auf dem Schiff sein.

Alle großen Kreuzfahrtschiffe verfügen über sehr gut ausgestattete Bordkrankenhäuser (Medical Center). Teilweise mit intensivmedizinischer Ausrüstung und entsprechend ausgebildeten Ärzten und Krankenschwestern. Kann das Medical Center an Bord nicht mehr helfen, ist ein Transport ins nächste Krankenhaus nötig. Per Hubschrauber oder das Kreuzfahrtschiff legt im nächsten Hafen einen Zwischenstopp ein.

Aber wer zahlt die Behandlung? Wer zahlt den Transport mit dem Hubschrauber? Kann ich mit meiner Krankenversichertenkarte zum Bordarzt gehen oder muss ich die Behandlung in bar bezahlen?

Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt

Foto: Kreuzfahrt 4.0 Hubschrauber Krankentransport-kreuzfahrt

Jeder gesetzlich Versicherte hat eine Europäische Krankenversicherungskarte, EHIC. Diese wird an Bord von Kreuzfahrtschiffen akzeptiert die unter der Flagge eines EG Abkommen Staates* fahren.

Unter der Flagge eines EG Abkommen Staates fahren die Kreuzfahrtschiffe von:
Hurtigruten, TUI Cruises, AIDA, Costa Crociere, FTI Cruises, Ponant, P&O Cruises (Britannia), Saga Cruises, Sea Cloud Cruises, MSC Neubauten (MSC Bellissima, MSC Seaside, MSC Seaview).

Wird die EHIC an Bord dieser Schiffe nicht akzeptiert, übernehmen die Gesetzlichen Krankenkassen die Kosten der Behandlung, die auf Ihrer Rechnung ausgewiesen sind. Maximal allerdings die Kosten, die entstanden wären, wenn Sie die gleiche Behandlung in Deutschland in Anspruch genommen hätten.

Im Klartext heißt das, dass Sie einem Teil der Kosten selbst tragen müssen. Eine private Reisekrankenversicherung würde diesen Anteil übernehmen.

Kreuzfahrtschiffe die nicht unter einer EG Abkommen Flagge fahren finden Sie bei: Celestyal Cruises, Silversea Cruises, Seaborn Cruise Line, Regent Seven Seas Cruises, Holland America Line, Disney Cruise Line, American Cruise Lines, Royal Caribbean, Norwegian Cruise Line, Princess Cruises, Carnival Cruise Line, Cunard Line,  Phoenix Reisen, Plantours & Partner, Transocean, Hapag Lloyd Cruises, Celebrity Cruises, Azamara Cruises, Cunard, P&O Cruises.

Die Behandlung durch den Schiffsarzt ist bei diesen Schiffen grundsätzlich direkt an Bord, am Ende der Kreuzfahrt zu bezahlen.

Ein wichtiger Hinweis: Beim Landgang oder wenn ein Krankentransport in das nächste Krankenhaus an Land nötig ist, gelten die Bedingungen für das jeweilige Land.

Beispiel: Sie erkranken an Bord der XY Cruise Line und müssen in Palma de Mallorca in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung. Die Behandlungskosten auf der XY Cruise Line müssen Sie selber zahlen. Die Kosten für die Behandlung im Krankenhaus übernimmt bei gesetzlich Versicherten die Krankenkasse.

Ich habe verschiedene Möglichkeiten für eine Absicherung im Krankheitsfall zusammengefasst.

Kreditkarte inklusive Reiseversicherung

Das, in der Kreditkarte inkludierte Versicherungspaket gilt nur wenn die Kreuzfahrt auch mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Wichtig ist es sich die Versicherungsbedingungen genau durchzulesen. Manche Versicherungen haben einen recht beschränkten Leistungsumfang, schließen Seereisen möglicherweise komplett aus oder haben für eine teure Kreuzfahrt eine zu niedrige Deckungssumme.

Private Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte

Diese Reisekrankenversicherung deckt die Kosten für eine Behandlung an Bord von Schiffen die nicht unter einer EG Abkommen Flagge fahren ab. Darüber hinaus deckt diese Versicherung meist auch die Kosten die die Gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt.

Private Krankenversicherung _ Privat Versichert

Bei den meisten privaten Krankenversicherungen besteht ein weltweiter Versicherungsschutz, wenn die Kreuzfahrt nicht länger als einen Monat dauert. Also vor einer Weltreise den Versicherungsschutz checken.

Viele Reedereien bieten in Kooperation mit Versicherungsunternehmen Reisekrankenversicherungen an.
Ein paar Beispiele:
AIDA
Costa
TUI Cruises
MSC
Transocean
A-Rosa
Norwegian Cruise Line
Phoenix Reisen
Auch Krankenkassen bieten häufig günstige Zusatzversicherungen an. Ein Anruf lohnt sich.

Persönlich finde ich das TK-Reisetelefon praktisch. Die Techniker Krankenkasse bietet Ihren Mitgliedern an 365 Tagen im Jahr ein kostenloses TK-Reisetelefon, für die Vorbereitung und als Ansprechpartner im Notfall, an.

Ein Tipp zum Schluss:

Der Krankenrücktransport sollte auf jedem Fall Bestandteil der Reisekrankenversicherung sein. Auf Kreuzfahrten sollte man auf einen unkomplizierten Krankenrücktransport im Notfall besonderen Wert legen.

Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Stand:13.Juli 2018
* Belgien, Bulgarien ,Dänemark einschließlich Grönland, Estland, Finnland, Frankreich einschließlich Französisch-Guyana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Miquelon, Réunion und Saint-Pierre, Griechenland, Großbritannien einschließlich Gibraltar, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal einschließlich Azoren, Madeira, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Spanien einschließlich Ceuta, Melilla, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Zypern (nur griechischer Teil).
Quelle. tk.de

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Carnival Cruise, Celebrity Cruises, celestyal cruises, Costa Kreuzfahrten, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, Holland America Line, Hurtigruten, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, News, Phoenix Reisen, Ponant, Princess Cruises, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Sea Cloud Cruises, Seabourn Cruise Line, Silversea, Transocean Tours, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

MSC Yacht Club der Seaview
März 29th, 2018 von Mr. Ralf

Die MSC Seaview wird gerade auf der Fincantieri Werft in Italien gebaut.

Kurz vor der Indienststellung der MSC Seaview gibt MSC Cruises eine Routenänderung bekannt. Geplant war für die erste Kreuzfahrt des Neubaus vom 4. Juni 2018 bis zum 8. Juni 2018 ab Civitavecchia. Jetzt gab MSC Cruises bekannt, dass die erste Kreuzfahrt der MSC Seaview eine 3 Nächte Kreuzfahrt ab Barcelona sein wird.

„Mit Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass die von Ihnen gebuchte Kreuzfahrt an Bord der MSC Seaview mit Abfahrtsdatum 04.Juni 2018 aus operativen Änderungen nicht durchgeführt werden kann. Alternativ bieten wir Ihnen an (vorbehaltlich Verfügbarkeit und Rückbestätigung), kostenfrei auf eine 3-Nächte Mittelmeer-Kreuzfahrt an Bord der MSC Seaview vom 05. bis 08.Juni 2018 umzubuchen.
Die fehlende Nacht wird selbstverständlich erstattet. Bei bereits getätigten Ausgaben für gebuchte An-/Abreisen kommen wir für diese selbstverständlich auf.“ teilte MSC Kreuzfahrten unserem Leser Markus mit.

Für diese Kreuzfahrt sind noch Suiten und MSC Yachtclub Suiten buchbar. Fest steht, dass die Taufe der MSC Seaview am 9. Juni 2018 in Genua stattfinden wird. Was operative Änderungen bedeutet, dazu sagt MSC Cruises nichts. Vielleicht plant MSC Kreuzfahrten eine Vorpremierenfahrt vor derTaufe vom 2. Juni bis 5. Juni 2018 von Civitavecchia nach Barcelona für Expedienten, blogger, Pressevertreter und VIP´s. Die Übergabe an MSC ist für den 31. Mai 2018 geplant.

Die MSC Seaview verfügt über 2.067 Kabinen und bietet maximal 5.179 Passagiere Platz. Die Familienkabinen der MSC Seaview  lassen sich miteinander verbinden und bieten dann Platz für bis zu zehn Personen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit der MSC Seaview

Kategorie Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, MSC, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Türkei zahlt für Kreuzfahrtgäste
März 27th, 2018 von Mr. Ralf

Update: 27. März 2018
Türkei zahlt für Kreuzfahrtgäste
Medienberichten zufolge sollen Anläufe von Kreuzfahrtschiffen mit mehr als 100 Passagieren bis Ende 2019 mit bis zu 45 US-Dollar pro Gast honoriert werden. Der Betreiber der Häfen in Kusadasi, Bodrum und Antalya Global Ports Holding wickelt diesen Deal ab.
Schon seit 2017 zahlte das türkische Ministerium für Tourismus einen 30 US Dollar Kreuzfahrtbonus für jeden Gast. Vorraussetzung die Kreuzfahrtschiffe müssen mehr als 750 Passagiere an Bord haben.
Wie ist Ihre Meinung zu dieser Maßnahme?

Update: 18. Mai 2017
Das neueste Kreuzfahrtschiff von Silversea, die Silver Muse, legt im Alsancak Hafen von Izmir an. Die Silver Muse hatte 600 Passagiere aus den USA, Australien, Großbritannien und Frankreich an Bord.

Update: 27.04.2017
Die türkische Regierung plant ein Bonusprogramm für Reedereien die mit Ihren Kreuzfahrtschiffen Türkische Häfen anlaufen. Dieses Bonusprogramm soll einen Anreiz schaffen, damit mehr Kreuzfahrtschiffe einen Stopp in den Kreuzfahrthäfen der Türkei einlegen. Das türkische Ministerium für Tourismus plant für Reedereien, die Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 750 Passagiere betreiben, einen 30 US Dollar Kreuzfahrtbonus für jeden Gast der an einem türkischen Hafen betritt zu zahlen. Die Reedereien können frei Entscheiden ob sie den Bonus an Ihre Gäste weitergeben. Ob es Preissenkungen für die Kreuzfahrten mit Anläufen in der Türkei oder eine Gutschrift in Form eines Bordguthabens geben wird ist unklar.

2015 gingen ca. 1,4 Mio. Kreuzfahrtgäste in Istanbul, Antalya, Kusadasi und Marmaris an Land. Im Jahr 2016 nur noch knapp 600.000.

TUI Cruises bietet im Moment 204 Reisen bis 2019 mit Stopps in Türkischen Häfen wie Antalya, Kusadasi und Marmaris an. (Stand 27.04.2017)

Wären Sie bereit eine Kreuzfahrt mit Stopps in der Türkei zu buchen? Wie billig muss eine Kreuzfahrt mit Anlaufhäfen in der Türkei sein, damit Sie diese buchen? Kommentieren Sie einfach unter diesem Beitrag.

Update: 11.01.2017
AIDA Cruises, MSC, Costa laufen die Häfen in der Türkei bis auf weiteres nicht an.
TUI Cruises läuft die Türkischen Häfen Antalya, Kusadasi und Marmaris an.
Hapag Lloyd Cruises läuft im Mai 2017 Marmaris und einer im Juni 2017 in Antalya an.

Update: 30.06.2016
Celebrity Cruises, Seabourn, Cunard und Windstar haben die Passagierwechsel bzw. Stopps im Kreuzfahrthafen von Istanbul nach Griechenland verlegt. Hafenanläufe in Istanbul von der Royal Princess am 7. Juli und Eurodam am 22. Juli wurden dagegen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht abgesagt.

Update: 02.02.2016
Aida Cruises hat die für diesen Sommer die geplanten Kreuzfahrten mit Zielen in der Türkei abgesagt. Nach den jüngsten Anschlägen in Istanbul hätten zahlreiche Gäste den Wunsch geäußert, ihre Kreuzfahrt auf eine andere Urlaubsregion umzubuchen, teilte AIDA Cruises mit.

Auch Norwegian Cruise Line hat angekündigt, aufgrund der Ereignisse in der Türkei 2016 alle Anläufe zu streichen. Die Schwesterunternehmen Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises folgten NCL und haben alle Türkei Reisen abgesagt.
Disney Cruise läuft aus Sicherheitsgründen keinen Hafen in der Türkei mehr an.
Azamara Club Cruises steuert Istanbul aufgrund der geringen Nachfrage und dem fehlenden Interesse der Kunden nicht mehr an, so eine Sprecherin von Azamara Club Cruises..

Update: 25.01.2016
MSC Cruises setzt bis auf Weiteres alle Anläufe in der Türkei aus. Als Grund für diese Maßnahme nannte MSC Cruises die unsichere Lage in der Türkei nach den Anschlägen in Istanbul. Die Sicherheit der Passagiere auf den Kreuzfahrten von MSC hat höchste Priorität, so ein Sprecher von MSC Cruises.
Diese Entscheidung betrifft die Route der MSC Magnifica, die ab dem 26. März 2016 von Venedig aus in See stechen wird. Die ursprünglich geplanten Anläufe in Istanbul und Izmir ab dem 29. März 2016 werden durch die griechischen Häfen von Athen und Mykonos ersetzt.

Crystal Cruises wird aus Sicherheitsgründen die Routen ihrer Kreuzfahrtschiffe mit Zwischenhalten in der Türkei durch Stopps in Griechenland ersetzen, teilte uns der Pressesprecher der Rederei mit.
„Die Sicherheit und innere Ruhe unserer Gäste sind unser Hauptanliegen, darum werden wir keine, auch nicht kleinsten Risiken eingehen“, so Edie Rodriguez, Präsidentin von Crystal Cruises.
Royal Caribbean International hat zwar alle Routen in die Türkei unverändert gelassen, teilte aber mit die Entwicklungen aufmerksam zu verfolgen.

Update: 16.09.2015
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wird mit der EUROPA 2 zwei Reisen planmäßig am 21.9. nach Istanbul durchführen. Hapag-Lloyd beobachtet die aktuellen Geschehnisse in der Türkei sehr intensiv und ist mit den Agenturen vor Ort und den offiziellen Stellen im ständigen Austausch. „Wir versichern unseren Gästen, dass wir stets zum Wohle unserer Passagiere und Crewmitglieder handeln und die Sicherheit unserer Gäste und der Crew für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten immer oberste Priorität hat. Wir werden weiterhin die Entwicklungen vor Ort aufmerksam beobachten und eruieren und prüfen derzeit zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen vor Ort, die wir zum Wohle unserer Gäste im Rahmen des Passagierwechsels unternehmen ‎können.“ so die Mitteilung von Hapag Lloyd Kreuzfahrten.

Norwegian Cruise Line teilte uns auf Anfrage mit, dass die Sicherheit der Passagiere und der Mannschaft oberste Priorität hat. NCL beobachtet die Situation in Istanbul sowie in Kusadasi und wirdn gegebenenfalls Anpassungen an der Reiseroute vornehmen.

MSC. „Die Sicherheit unserer Gäste und Crewmitglieder genießt jederzeit höchste Priorität bei MSC Kreuzfahrten. Wir verfolgen die weitere Entwicklung der aktuellen Lage in der Türkei besonders aufmerksam und ergreifen bei Bedarf alle für die Sicherheit unserer Gäste und Crew erforderlichen Maßnahmen. Vor diesem Hintergrund kann die Route jederzeit aus Sicherheitsgründen angepasst werden“ so Rebecka Hoch Pressesprecherin MSC.

Istanbul. Die Stadt an beiden Seiten des Bosporus gelegen, sowohl im europäischen Thrakien als auch im asiatischen Anatolien. Zwischen zwei Kontinenten und zwei Meeresgebieten, dem Schwarzen- und dem Mittelmeer, gelegen. Laut Wikipedia ist Istanbul die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und ein Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien. Mit rund 14,37 Millionen Einwohnern nahm sie 2014 den 23. Platz unter den größten Metropolregionen der Welt ein. Mit jährlich mehr als 11 Millionen Touristen aus dem Ausland zählt Istanbul überdies zu den zehn meistbesuchten Städten der Welt.
Istanbul verfügt über zwei große Flughäfen Istanbul S. Gokcen und Istanbul Ataturk und einen Kreuzfahrthafen.

Seit es vermehrt zu Anschläge in der Metropole Istanbul kommt, haben immer mehr Kreuzfahrt-Touristen Angst. Die großen Reedereien nehmen aus Sicherheitsgründen Istanbul aus Ihren Kreuzfahrtrouten.

Wir haben recherchiert.
Aktuell hat Celebrity Cruises die Übernacht-Aufenthalte in Istanbul abgesagt. Die Routen von acht Kreuzfahrten im September und Oktober wurden geändert, teilte das Unternehmen mit. Betroffen sind die „Equinox“, „Constellation“ und „Reflection“. Die Celebrity Constellation läuft statt des zweiten Istanbul-Tags nun Kreta an. Die Celebrity Equinox legt einen zusätzliche Seetag ein und verlängert die übrigen Hafenstopps jeweils geringfügig. Die Route der Celebrity Reflection beinhaltet nun statt einem Overnight-Stopp in Istanbul ein zweitägiger Aufenthalt in Piräus/Athen.
Costa Corciere ersetzt bis auf weiteres Anläufe in 2015 Istanbul und Izmir durch Stopps in Griechenland (Piräus, Rhodos), Italien und Malta. Betroffen sind Kreuzfahrten der Costa neoClassica, Costa Pacifica und Costa Deliziosa. Damit wird auch der Passagier-Wechsel der Costa neoClassica von Istanbul nach Piräus verlegt.
Bei AIDA Cruises wurden die Fahrt der AIDAstella nach Istanbul, Izmir, Antalya für August aus dem Programm genommen. Weitere Ziele in türkischen Häfen will die Reederei zunächst abwarten und im Einzelfall entscheiden.
Auch TUI Cruises hat mit der Mein Schiff 1 Reisen in das östliche Mittelmeer, mit Stopps in Istanbul, Antalya, Bodrum, Kusadasi und Marmaris, geplant. Es gäbe kein besonderes Sicherheitsrisiko so die Reederei.

Nachdem Gebeco und Studiosus bereist alle Reisen in die Osttürkei abgesagt haben, hatte am Dienstag auch Öger Tours eine Rundreise, die unter anderem nach Van, Mardin und Diyabakir nach Ostanatolien führen sollte, gestrichen. (ASC)
Das amerikanische Außenministerium warnt US-Bürger seit kurzem vor Reisen in die Türkei. Das deutsche Auswärtige Amt rät bei Reisen nach Istanbul zu erhöhter Vorsicht.

September 2015/Januar 2016/Februar 2016

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie AIDA, Azamara Club Cruises, Azamara Quest, Celebrity Cruises, Costa Kreuzfahrten, Crystal Cruises, Cunard, Disney Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, HAPAG-LLOYD KREUZFAHRTEN, Holland America Line, Landgang und Ausflüge, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, Oceania Cruises, Princess Cruises, Regent Seven Seas Cruise, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line, Silversea, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC for me
März 22nd, 2018 von Mr. Ralf

MSC for Me wird auf der MSC Bellissima erstmals zum Einsatz kommen.

MSC stattet Kabinen auch mit Amazon Alexa aus
Das System hat noch keinen Offiziellen Namen, beantwortet in sieben Sprachen Fragen nach Services und Einrichtungen an Bord der MSC Schiffe. Premiere ist im März 2019 auf der Bellissima. Die gesamte MSC Flotte soll binnen fünf Jahren ausgerüstet sein, schreibt Travelweekly.

Die MSC for Me APP ist für Gäste schon auf der MSC Meraviglia, MSC Seaside und MSC Seaview verfügbar.

Entsprechend der internationalen Ausrichtung von MSC Cruises wird der digitale Assistent in sieben Sprachen verfügbar sein: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, brasilianisches Portugiesisch und Mandarin. Der persönliche Assistent wird zunächst auf der MSC Bellissima und auf den kommenden Neubauten verfügbar sein. Aktuelle Planungen sehen vor, dass der Service auch auf der bestehenden Flotte eingeführt werden soll.

MSC for Me bietet den Gästen über 130 smarte Funktionen und ein vollkommen neues und verbessertes Kreuzfahrterlebnis bieten. Eine App ermöglicht den Gästen, jederzeit ihren ganz eigenen Urlaub zu planen, unabhängig davon, ob sie ihre Landausflüge schon im Voraus buchen oder eine Restaurantreservierung tätigen möchten, während sie am Pool entspannen.

MSC for Me
+ Navigation: Interaktive Karten helfen den Gästen per Touchscreen und App, sich auf dem über 300 Meter langen Schiff zurechtzufinden und geben Positionen auf fünf Meter genau an. Außerdem bietet der Service Informationen zu allen Aktivitäten an Bord und Echtzeit-Kinderlokalisierung über ein Armband – 24 Stunden am Tag.

+ Concierge: Der Service ermöglicht es den Gästen, sich mit dem Schiff, dem ausgezeichneten Serviceangebot und der Besatzung zu vernetzten und bietet 24-Stunden-Verfügbarkeit des Personals sowie einen Online-Buchungsservice, beispielsweise für Restaurants und Landausflüge.

+ Capture: Per Virtual Reality gehen die Gäste auf Entdeckungsreise und können beispielsweise Landausflüge vorab erleben. Foto-Galerien porträtieren das Kreuzfahrterlebnis auf interaktiven Bildschirmen. So können die Gäste Lieblingsmomente und Erlebnisse bequem mit den Liebsten teilen.

+ Organiser: Ob Ausflüge, Showtickets, Tischreservierungen oder der mobile Check-in: Alles lässt sich komfortabel schon vor Reisebeginn oder an Bord per Terminplaner buchen.

+ TailorMade: Gäste erhalten persönliche Empfehlungen auf Basis ihrer individuellen Vorlieben von einem ausgesuchten Filmprogramm bis hin zum Lieblingswein. Gesichtserkennung vereinfacht die Boardservices und über interaktive Armbänder werden lokalisierte Empfehlungen per GPS und anhand von 3.050 Bluetooth Beacons ausgespielt.

Datenschutz
Das Smart-Ship-Konzept MSC for Me hält sich an strengste Datenschutzrichtlinien und sorgt zudem für mehr Sicherheit auf hoher See, versichert MSC Cruises.

Die MSC Meraviglia wurde im Juni 2017, als erstes Mega-Schiff der nächsten Generation, mit 16.000 Kontaktpunkten und 700 Hot-Spots, 358 informativen und interaktiven Bildschirmen sowie 2.244 Kabinen mit NFC-Türöffnern ausgestattet sein. Im November 2017 wurde das MSC for Me Konzept auf der MSC Seaside weitergeführt.

„Das ganzheitliche, gästezentrierte Konzept MSC for Me fokussiert darauf, die Gäste mit Schiff und Crew zu vernetzen und ihnen jeden Wunsch von den Lippen abzulesen – unabhängig davon, wie sie diese Technologie während der Reise verwenden möchten“, so Luca Pronzati, Chief Innovation Officer MSC Cruises

Befragung der MSC Gäste vor Einführung von MSC for Me wurde durchgeführt
Die Wünsche der Gäste sind bei der Entwicklung von MSC for Me Informationsquelle und Motivation zugleich und prägen damit direkt das Kreuzfahrterlebnis der Zukunft. Eine gemeinsame Studie mit MSC Cruises und Deloitte Digital ergab:
• Technologie muss ganz im Dienste der Crew stehen, damit sie den Gästen einen besseren Service bieten kann.
• Mit über 170 Nationalitäten an Bord ist die Kommunikation mit unseren Gästen sehr komplex. Die digitalen Kanäle werden helfen, die Gäste mit den relevanten Informationen zu versorgen.
• Technologie sollte den Gästen helfen, alle Angebote auf dem Schiff schnell zu erkennen, damit sie mehr Zeit haben, ihre Reise zu genießen.
• Ein gelungenes Rundum-Erlebnis umfasst nicht nur die Zeit an Bord, sondern auch die Vorbereitungen und die Zeit nach der Reise.

Mehr als die Hälfte der Gäste (59 Prozent) interessieren sich dafür, das Urlaubserlebnis vor und während der Reise zu personalisieren, wobei 17 Prozent diesen Service erst an Bord wahrnehmen würden. Fast drei Viertel (73 Prozent) der Gäste wünschen sich Urlaub auf einem vernetzten Schiff. Die Studie belegt zudem, dass mehr als zwei Drittel (69 Prozent) der Gäste sich wünschen, ein Smartphone an Bord zu nutzen. Mehr als ein Drittel (36 Prozent) würden ein Tablet nutzen.

Die MSC Bellissima befinden sich zurzeit im Bau und wird im März 2019 in Dienst gestellt.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, MSC, News, Princess Cruises Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

Wie sicher ist man auf einem Kreuzfahrtschiff?
Februar 19th, 2018 von Mr. Ralf

Massenschlägerei auf der Carnival Legend

Mitglieder einer italienischen Großfamilie randalierten auf dem Kreuzfahrtschiff Carnival Legend von Carnival Cruise Line. Dem Sicherheitspersonal der Carnival Legend gelang es nach rund 45 Minuten, die Randalierer festzunehmen.

Diese oder ähnliche Überschriften gingen in den vergangenen Tagen durch die Presse und die Newsportale im Internet.

Nach Medienberichten war das Sicherheitspersonal der Carnival Legend angeblich mit der Situation überfordert. „Das hochqualifizierte Sicherheitspersonal des Schiffes hat gegenüber einer kleinen Gruppe von störenden Gästen, die an den Auseinandersetzungen an Bord beteiligt waren, energische Maßnahmen ergriffen. Dem Sicherheitspersonal ist es gelungen, den Streit zu schlichten und die aggressiven Gäste in ihre Kabinen zu bringen“,  heißt es von Carnival Cruise Line in einer Stellungnahme, die dem australischen Sender „3AW“ vorliegt.

Auf der Internet Seite von Carnival Cruise Lines ist zu lesen, dass die Passagiere in einem solchen Fall die 911 wählen sollen. Der Service Desk leitet dann geeignete Maßnahmen ein. Carnival hat für solche Vorfälle eine Null Toleranz Grenze festgeschrieben, ist auf der Internetseite nachzulesen.

Wie steht es mit der Sicherheit für die Passagiere auf anderen Kreuzfahrtschiffen?

„An Bord der Mein-Schiff-Flotte haben wir eine Security-Abteilung, die als Sicherheitsdienst an Bord arbeitet“, so eine Sprecherin von TUI Cruises. Geleitet wird sie von einem Chief Security Officer, der meist eine militärische oder polizeiliche Ausbildung hat und über ermittlungstaktische Grundlagen verfügt.

AIDA Cruises hat ein „erfahrenes und gut ausgebildetes internationales Team von Sicherheitskräften“ an Bord, das jederzeit die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz von Gästen, Crew und Schiff ergreifen könne, so eine Sprecherin.

Die AIDAprima hat mehr Kameras als die Münchner Allianz-Arena, in der rund 100 Stück installiert sind. Hinzu kommen Sicherheitskräfte an Bord. Geschult wird dieses Personal bei AIDA auch in Zusammenarbeit mit der deutschen Polizei. Spezialeinsatzkommandos und auch die Elitetruppe GSG 9 trainieren in Kiel regelmäßig an Kreuzfahrt- und Fährschiffen berichtet die Süddeutsche Zeitung.

Die Reederei MSC setzt seit Jahren auf das Know-how israelischer Sicherheitskräfte.

Princess Cruises lässt Gurkhas, Angehörige der Britischen Arme, die Sicherheitskräfte Ihrer Kreuzfahrtschiffe ausbilden.

Vincent McNally arbeitete 5 Jahre als Security Offizer auf den Schiffen von Holland America Line. Er berichtet, dass auf den Schiffen von Holland America Line ehemalige Police Detectives eingesetzt werden.

Die Anforderungen an einen Security Officer zum Beispiel bei AIDA:
Sie verfügen idealerweise über ein Studium oder eine Ausbildung bei der Polizei, der Bundeswehr oder Vergleichbares
Sie bringen Berufs- und Führungserfahrung in verschiedenen Security-Themenfeldern mit, idealerweise auch im Krisenmanagement
Sie besitzen internationale Erfahrungen in Security-Projekten, idealerweise in international besetzten Teams
Ihre Englischkenntnisse sind sehr gut und im Umgang mit MS Office sind Sie sicher
Entscheidungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsstärke runden Ihr Profil ab
Gefunden bei Allcruisejobs.

Das Sicherheitspersonal an Bord der Carnival Cruise Line Schiffe wird jährlich geschult. Ebenso die Security von Royal Caribbean International, Celebrity Cruises, Princess Cruises und Holland America Line berichtet der Sun Sentinel in einem Artikel

Nach Informationen von CLIA (Cruise Lines International Association) gibt es auf den Schiffen der Mitgliedsreedereien spezielle Sicherheitsmaßnahmen und konkrete Ablaufpläne. Diese ermöglichen es in Gefahrensituationen unmittelbar und effektiv zu handeln. Die entsprechenden Maßnahmen und Protokolle werden aus Sicherheitsgründen nicht offengelegt, so ein Sprecher von CLIA.

Wie oft kommt eine Massenschlägerei oder ähnliche Straftaten an Bord eines Kreuzfahrtschiffes vor?
Im  Cruise Vessel Security and Safety Act (CVSSA) Report findet man die Antwort. Zumindest für Carnival Cruise Line, Celebrity Cruise Lines, Crystal Cruise Lines, Disney Cruise Line, Holland Americica Cruise Line, MSC Cruises,  Norwegian Cruise Lines, Princess Cruises, Royal Caribbean und Sebourn.

Aufgeschlüsselt nach Mord, Tod, Vermissten US Amerikaner, Entführungen, schwere Körperverletzung, Brandstiftung, Diebstahl von mehr als 10.000 $, Sexuelle Übergriffe.

Nach einem Report von CVSSA gab es 2017
einen Mord
zwei normale Todefälle
vier vermisste US Amerikaner
eine Entführungen eines Passagier und eines Crew Mitglied
neune schwere Körperverletzungen unter den Passagieren und eine unter den Crew Mitgliedern
keine Brandstiftung
Diebstahl von mehr als 10.000 $ an einem Passagier und drei Crew Mitglieder
Sexuelle Übergriffe von 59 Passagiere und 16 Crewmitgliedern

Quelle: Transportation.gov Cruise Line Incident Reports

Im Falle der aktuellen Massenschlägerei auf der Carnival Legend entschuldigt sich Carnival bei den Passagieren für die Umstände und räumte allen einen Rabatt von 25 Prozent auf die nächste Kreuzfahrt ein.

In New South Wales wird nun gegen die Familienmitglieder ermittelt. Als Die Carnival Legende schließlich vorzeitig im Hafen anlegte und die Randalierer von Bord mussten, entbrannte spontaner Applaus.

Das Video zur Massenschlägerei finden Sie bei YouTube.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie Carnival Cruise, Celebrity Cruises, Disney Cruises, Holland America Line, Kreuzfahrt blog, Kreuzfahrt Schiff, MSC, NCL Norwegian Cruise Line, Neues aus der Kreuzfahrtwelt, News, Princess Cruises, Royal Caribbean, Seabourn Cruise Line, TUI Cruises, TUI Mein Schiff Schlagwort: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Übergabe der MSC Seaside in Triest
Dezember 2nd, 2017 von Mrs. Gabriel

MSC Cruises feiert in Triest die Indienststellung der MSC Seaside.

Die erste Reise der MSC Seaside, dem 14. Kreuzfahrtschiff der MSC Flotte, führt über den Atlantik zum neuen Heimathafen der Seaside in Miami.

Die MSC Seaside ist ein brandneuer Prototyp, der speziell für warme Gefilde entwickelt wurde. Es gibt auf der MSC Seaside großzügigen Außenbereiche.

Ein neues, unverwechselbares Design hebt die MSC Seaside deutlich von anderen Kreuzfahrtschiffen ab. Doch nicht nur Außen macht das MSC Flaggschiff ein gutes Bild, auch die Erlebnis an Bord des Schiffes macht einen Urlaub mit der MSC Seaside unvergesslich.

Was unterscheidet die MSC Seaside von andern Kreuzfahrtschiffen
Ein Weltklasse-Entertainment, neue kulinarische Konzepte, hervorragende Familien- und Kinderangebote sowie den bekannten MSC Yacht Club.

Einzigartige Designelemente
Inspiriert von der Skyline Miamis gibt es auf der MSC Seaside viele innovative, einzigartige Design-Elemente zu entdecken: Zwei Outdoor-Glasbrücken und ein 40 Meter hoher Skywalk -bekannt von der AIDAperla und AIDAprima-(eine schwebende Brücke am Heck). Die 360-Grad-Außen-Promenade, die einmal um die MSC Seaside führt, ist die breiteste auf einem Kreuzfahrtschiff. Es gibt zwei Panoramaaufzüge am Heck des MSC Schiffes.

MSC for Me
MSC for Me bietet den Passagieren modernste Technologie um die Services und Angebote des Schiffes, an Land und auf See, zu nutzen.

Mehr Kabinentypen
Die modularen Familienkabinen bieten für bis zu zehn Personen platz. Exklusive Heck-Suiten mit fantastischem Meerblick, Terrassenkabinen und luxuriöse Suiten mit eigenem Whirlpool.

Vielfältiges Entertainment
Die MSC Seaside verfügt über eine Bowlingbahn, ein 5D-Kino und die längste Seilrutsche auf See.

MSC Seaside Zipline

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Seaside Zipline

Der interaktiven Aqua-Park bietet fünf Wasserattraktionen. Die erste Slideboarding™ Attraktion auf einem Kreuzfahrtschiff, eine interaktive, 160 Meter lange Doppelrutsche mit Gaming-Komponente und zwei Wasserspiel-Bereiche für Kinder.

Kulinarische Vielfalt
Die MSC Seaside verfügt über jede Menge internationaler Restaurants mit Innen- und Außenflächen. Eines der Highlights ist die „Asian Market Kitchen“ des US-Spitzenkochs Roy Yamaguchi, der für seine panasiatische Fusionsküche bekannt ist. Ein weiteres Highlight ist das französische Lokal “La Bohème“, das neue Design Seafood-Restaurant „Ocean Cay“ und das  amerikanische Steakhouse „Butcher’s Cut“.

MSC Seaside Seafood-Restaurant „Ocean Cay“

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Seaside Seafood-Restaurant „Ocean Cay“

Familien mit Kindern
Für Familien bietet die MSC Seaside zahlreiche neue Entertainment-Angebote. Neben ganztägiger Kinderanimation und sechs speziellen, altersgerechten Baby und Kids Clubs, gibt es ein neues DOREMI Familienkino und ein actiongeladenes Quiz.

Die MSC Seaside ist am 1. Dezember 2017 zu einer 21-tägigen Atlantiküberquerung von Triest aus in See gestochen. Im Hafen von Miami wird die MSC Seaside am 21. Dezember 2017  feierlich getauft. Taufpatin der MSC Seaside wird Sophia Loren sein, die bereits seit 2003 Taufpatin der MSC Kreuzfahrtschiffe  ist. Die MSC Seaside wird ganzjährig ab/bis Miami verschiedene Routen in die östliche und westliche Karibik bereisen.

Mehr Bilder und Infos von der Seaside.

Gaby für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten mit der MSC Seaside*

Kategorie 4.0, Kreuzfahrt Schiff, MSC, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , , , ,

Münzzeremonie der MSC Bellissima
November 15th, 2017 von Mr. Ralf

In der STX Werft im französischen St. Nazaire feierte MSC Cruises heute mit der Münzzeremonie der MSC Bellissima

und dem Stahlschnitt des ersten Meraviglia Plus Schiffes (MSC Grandiosa) gleich zwei wichtige Meilensteine.

Die Münzzeremonie der MSC Bellissima ist eine traditionelle Feierlichkeit bei der zwei Gedenkmünzen, die dem Kreuzfahrtschiff Glück bringen sollen, in einen der Blocks des Schiffes verschweißt.
Die MSC Bellissima wird im März 2019 in Dienst gestellt werden.

Meraviglia-Plus Steel Cutting

Today is an important day for us! The first ship of the "Meraviglia-Plus Generation" is going to be revealed! Follow its Steel Cutting Ceremony live. #MSCCruises

Posted by MSC Cruises on Mittwoch, 15. November 2017

Laurent Castaing, STX France Chief Executive Officer, erläutert: „Der heutige Münzzeremonie ist für uns eine einzigartige Erfahrung und markieren sowohl für MSC Cruises als auch für uns den Beginn einer neuen Ära. Für MSC Cruises ist es die Umsetzung des beispiellosen Investitionsplanes, der das Unternehmen zu einer der größten Kreuzfahrtmarken weltweit macht. Bis zum Jahr 2022 werden wir pro Jahr zwei neue Schiffe an MSC Cruises übergeben.”

MSC Bellissima LED Himmel

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Bellissima LED Himmel

Meraviglia Plus Schiffe
Sie sind eine Weiterentwicklung des erfolgreichen Meraviglia-Prototyps, zu der die MSC Meraviglia – die im Juni 2017 in Dienst gestellt wurde -zählt. Sie verfügen über 181.000 BRZ, haben eine maximale Kapazität für 6.334 Gäste und eine Länge von 331 Metern.

MSC Bellissima Atmosphere Pool

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Bellissima Atmosphere Pool

Eine der Neuheiten der Meraviglia Plus Schiffe ist ein Kunstmuseum auf See:
Mit einer Sammlung klassischer und zeitgenössischer Kunst an Bord wird das Unterhaltungserlebnis auf ein ganz neues Level gehoben und Gästen der Zugang zu einigen der schönsten Meisterwerke der Welt ermöglicht.

MSC Bellissima F1 Simulator

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Bellissima F1 Simulator

Weltklasse-Entertainment mit dem „Cirque du Soleil at Sea“
Ein weiteres Highlight an Bord der MSC Bellissima und der MSC Grandiosa wird der „Cirque du Soleil at Sea“ sein. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Weltklasse-Artisten werden insgesamt acht exklusive Shows für die vier Schiffe der Meraviglia-Generation konzipiert. Die MSC Meraviglia zeigt bereits die beiden Shows „Viaggio“ und „Sonor“ und ist dafür mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2017 in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet worden. Die beiden kommenden Shows für die MSC Bellissima werden aktuell konzipiert.

MSC Bellissima Polar Aquapark

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Bellissima Polar Aquapark

MSC Bellissima Pool am Heck

Quelle: MSC Crociere S.A. MSC Bellissima Pool am Heck

Interessierte können ihre Reise für die erste Sommersaison der MSC Bellissima im Mittelmeer unter MSC Kreuzfahrten buchen.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Kreuzfahrten MSC Bellissima

Kategorie 4.0, MSC, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , ,

MSC Meraviglia Plus Schiff Grandiosa Stahlschnitt
November 15th, 2017 von Mr. Ralf

MSC Grandiosa – das neue Meraviglia Plus Schiff

Im Rahmen der Münzzeremonie der MSC Bellissima enthüllte Pierfrancesco Vago, Executive Chairmann von MSC Cruises, den Namen des ersten von zwei Meraviglia Plus Schiffen:
MSC Grandiosa. Er erläuterte: „Die Meraviglia-Generation setzt einen neuen Standard in der Kreuzfahrtbranche und ist nur einer der drei brandneuen Prototypen, die wir entworfen haben, um das Kreuzfahrterlebnis auf ein neues Level zu bringen. „Grandiosa“ bedeutet Pracht und Größe, ein passender Name für dieses hochmoderne Mega-Schiff voller Überraschungen.“

MSC Grandiosa Steel Cutting 15 Novembre 2017 #Crocieristacom #MSCCrociere MSC Crociere

Posted by Crocierista.com on Mittwoch, 15. November 2017

Vago ergänzt: „Darüber hinaus steht die MSC Grandiosa für die konsequente Innovation unserer Produkte. So wie wir mit der Einführung des MSC Yacht Club damals die Luxuskreuzfahrt demokratisiert haben, gehen wir mit dem ersten Kunstmuseum auf See einen ähnlich revolutionären Schritt. Die MSC Grandiosa wird zudem das dritte Schiff sein, dass die Shows des „Cirque du Soleil at Sea“ in einem eigens dafür konzipierten Theater, der Carousel Longe, zeigen wird.“

„Diese Schiffe werden auch erneut führend in Sachen Umwelttechnologien sein. Sie verfügen neben neuesten Abgasreinigungssystemen über SCR-Katalysatoren, modernste Abfall- und Recyclinganlagen, emissionsmindernde Energie- und Wärmerückgewinnungssysteme sowie hochmoderne Abwasseranlagen“, schließt Vago ab.

Meraviglia Plus Schiffe
Sie sind eine Weiterentwicklung des erfolgreichen Meraviglia-Prototyps, zu der die MSC Meraviglia – die im Juni 2017 in Dienst gestellt wurde -zählt. Sie verfügen über 181.000 BRZ, haben eine maximale Kapazität für 6.334 Gäste und eine Länge von 331 Metern.

Die beiden weiteren Schiffe, die gerade in den Docks der italienischen Fincantieri Werft gebaut werden, sind die MSC Seaside und die MSC Seaview.

Im Rahmen des 9-Milliarden-Euro-Investitionsplans werden zwischen Juni 2017 und November 2020 sechs von insgesamt elf neuen Schiffen in Dienst gestellt. Damit verdoppelt MSC Kreuzfahrten seine Kapazitäten in nur dreieinhalb Jahren.

Der Buchungsstart für die MSC Grandiosa wird in Kürze bekannt gegeben.

Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Kategorie 4.0, MSC, Neue Kreuzfahrtschiffe, News Schlagwort: , , , , , , , , , , ,