Costa Firenze heißt das zweite Schiff für Costa Asien

Costa-Firenze-MAGRO-DOME

Foto: Costa Crociere Costa-Firenze-MAGRO-DOME

Der zweite Costa Neubau für China wird zur Zeit auf der italienischen Werft Fincantieri in Marghera gebaut.

Die Costa Firenze wird im Oktober 2020 in den Dienst gestellt. Doch bevor Costa Firenze in Asien für den chinesischen Markt zum Einsatz kommt, wird die Costa Firenze 5 Kreuzfahrten von Triest und Savona im Mittelmeer durchführen. Am 2. November 2020 folgt eine einmalige 51-tägige Reise von Savona nach Hongkong. Ab sofort sind die ersten Kreuzfahrten der Costa Firenze exklusiv für europäische Gäste buchbar.

Costa Kreuzfahrten hat uns schon ein paar Bilder von der Costa Firenze zur Verfügung gestellt. Hierbei handelt es sich um Rendering Fotos.

Kabinen
Die Kabinen an Bord der Costa Firenze ähneln denen der Cost Venezia, finde ich.

Auch das Atrium und die Poolbereiche sind ganz im italienischen Style, also wie die asiatischen Gäste sich Italien vorstellen.
Auch hier finden wir Parallelen zu Costa Venezia.

Die erste Kreuzfahrt der Costa Firenze führt von Triest nach Savona, von wo aus sie am 1. Oktober 2020 nach Bari, Barcelona und Marseille fährt.
Am 8. Oktober 2020 wird die Costa Firenze von Savona für eine kurze Kreuzfahrt nach Marseille, Barcelona und Savona fahren.
Am 12., 19. und 26. Oktober 2020 startet die Costa Firenze von Savona aus für drei einwöchige Kreuzfahrten, Häfen sind Neapel (ersetzt durch Civitavecchia für die Kreuzfahrt am 19. Oktober), Messina (ersetzt durch Palermo für die Kreuzfahrt am 19. Oktober), Valencia, Barcelona und Marseille.
Die letzte für europäische Costa Fans verfügbare Kreuzfahrt mit der Costa Firenze wird die Positionierungskreuzfahrt nach China sein. Die 51-tägige Kreuzfahrt führt von Savona am 2. November 2020 bis Hongkong am 22. Dezember 2020. Vom Mittelmeer aus wird das neueste Kreruzfahrtschiff der Costa Flotte durch den Suezkanal und das Rote Meer nach Dubai fahren. Von Dubai und Abu Dhabi geht es weiter nach Indien, Sri Lanka, Indonesien und Malaysia. Der letzte Teil der Kreuzfahrt ist dem Fernen Osten gewidmet: Singapur, Thailand, Vietnam und schließlich China. Die Reiseroute kann auch in drei separate Etappen unterteilt werden, Savona-Dubai (19 Tage), Dubai-Singapur (20 Tage) und Singapur-Hong Kong (14 Tage), die auch miteinander kombiniert werden können.

Die Costa Firenze ist ein 135.500 BRZ schweres Kreuzfahrtschiff mit einer Kapazität für maximal 5.200 Gäste. Die Costa Firenze ist das Schwesterschiff der Costa Venezia, das am 1. März 2019 in Triest in den Dienst gestellt wurde.Wir berichteten.

„Das Schiff ist von der Stadt Florenz inspiriert, die Jahrhunderte italienischer Kultur und Geschichte repräsentiert,“ so Neil Palomba, Präsident von Costa Crociere.

Das nächste Costa Schiff, das im Oktober 2019 in Dienst gestellt wird, ist die Costa Smeralda, eine echte Hommage an die Schönheit Italiens.

Mr. Ralf für Kreuzfahrt 4.0

Tagesangebote Costa Kreuzfahrt*

Beitrags Navigation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.