Freestyle Ostsee Kreuzfahrt mit Tallink Silja

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Beitrag zuletzt geändert am:2. Februar 2022

Servus und Ahoi, hier meldet sich der Blogwichtel Daniel vom Kreuzfahrt- und Reiseblog fernwehblog.

Ende 2021 habe ich das glückliche Los gezogen und darf nun auf dem tollen Kreuzfahrtblog Kreuzfahrt 4.0 von Mrs. Gabriele und Mr. Ralf einen Gastbeitrag schreiben, worüber ich mich riesig freue. Nachdem hier noch keine Beitrag über eine Ostsee Kreuzfahrt zu finden ist, mach ich doch mal den Anfang und vielleicht kriegt auch Ihr Lust auf das herrliche Baltikum im nordischen Sommer.

2013 und 2018 war ich auf Einladung der Reederei Tallink Silja bereits zweimal quer durch die Ostsee unterwegs und kam jedes mal schwer beladen mit vielen Fotos und tollen Eindrücken von der Reise zurück.

Ideal für eine Kreuzfahrt in der Ostsee sind die Monate zwischen Ende Mai und Anfang Oktober. Jedoch hat der Zeitraum rund um die Sommersonnenwende, also zwischen dem 19. und 25. Juni, einen ganz besonderen Charme. Midsommar nennt sich diese ganz besondere Zeit in Schweden, in welcher die Tage sehr lang sind und wunderschöne Sonnenuntergänge den Himmel einfärben.

Sonnenuntergang-Leuchtturm-Mariehamn-Aland-Tallink-Silja-Symphony-Ostsee-Kreuzfahrt-Luxusfaehre
Sonnenuntergang-Leuchtturm-Mariehamn-Aland-Tallink-Silja-Symphony-Ostsee-Kreuzfahrt-Luxusfaehre

Riga in Lettland, Stockholm in Schweden, Helsinki in Finnland und Tallinn in Estland waren die vier faszinierend Häfen mit Landgang. Da man auf Kreuzfahrt mit den ganzjährig täglich verkehrenden Luxus-Fähren von Tallink Silja den Urlaub in der Ostsee frei gestalten kann, standen für jede Destination meist mehr als nur ein paar Stunden Zeit zur Verfügung. Zwei Nächte hier oder eine ganze Woche dort, ganz nach Lust und Laune läßt sich der Reiseplan durch das Baltikum gestalten. In diesem Blogbeitrag gewähre ich einen kleinen Einblick in die vier wundervollen baltischen Städte und wie lange man jeweils dort ist kann man anders als auf einer klassischen Seereise einfach selbst bestimmen, auch spontan.

Riga in Lettland

Wer ein bisschen auf sein Reisebudget achtet, der startet in der lettischen Metropole, denn die Flüge mit Air Baltic aus Deutschland sind vergleichsweise günstig. Die Rigaer Altstadt bezaubert mit ihren engen Gassen und über 800 Häusern im Jugenstil. Der Riagaer Dom, die Petrikirche, das Schwarzhäupterhaus mit der Rolandsäule am Rathausplatz und sogar die Bremer Stadtmusikanten begeistern in der Innenstadt Touristen aus aller Welt.

Rigaer-Roland-Schwarzhaeupterhaus-Riga-Lettland
Rigaer-Roland-Schwarzhaeupterhaus-Riga-Lettland

Aber auch weitläufige Parks und Gärten findet man in der alten Hansestadt. Die lokale Küche reicht von althergebracht bis modern, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bei den Hotels findet sich eine große Auswahl, von günstig bis luxuriös. Und wer zum einwöchigen Sängerfest nach Riga kommt, der erlebt die herzwärmende Freundlichkeit und die undbändige Lebenslust der Letten hautnah, etwa auf dem Mittelaltermarkt. Hier lohnen sich auf jeden Fall drei bis vier Tage Aufenthalt, mit Englisch kommt man vor Ort gut weiter.

Lettische-Tracht-Saengerfest-Liederfest-Riga-Lettland-Ostsee-Kreuzfahrt
Lettische-Tracht-Saengerfest-Liederfest-Riga-Lettland-Ostsee-Kreuzfahrt

Hier geht es zu den Sehenswürdigkeiten in Riga:

Unweit des Zentrums, direkt am Fluss Düna liegt der Fährhafen, von dort aus geht es mit der Luxus-Fähre weiter nach…

Stockholm in Schweden

Schon die Einfahrt durch den Stockholmer Schärengarten mit all seinen kleinen Inselchen ist ein echtes Erlebnis, welches man auf keinen Fall verpassen sollte. Und das fällt schwer, bei all dem guten Essen, welches man Bord bekommt. Frühstück mit Aussicht kann ich da nur wärmstens empfehlen!

Fruehstueck-Luxus-Faehre-Tallink-Isabelle-Ostsee-Baltisches-Meer
Fruehstueck-Luxus-Faehre-Tallink-Isabelle-Ostsee-Baltisches-Meer

Kaum angelegt kann mit dem Bus oder der U-Bahn (Tunnelbana) hinein ins Zetrum, direkt zur Haltestelle Gamla Stan. Aber Vorsicht: Trotz Mitgliedschaft in der EU gilt in Schweden noch immer die Schwedische Krone als Währung. Doch an den meisten Automaten und in den Geschäften kann man mit der Kreditkarte bezahlen. Zu Fuß kommt man dann von der U-Bahn-Haltestelle leicht zum zentral gelegenen Marktplatz, dem Stortoreget, wo auch das Nobelmuseum steht. Auf dem Weg zum mittäglichen Wachwechsel am Stadtschloss kommt man an der geschichtsträchtigen Nikolaikirche vorbei.

Wachwechsel-Mittag-Stockholmer-Schloss-Gamla-Stan-Stockholm-Schweden-Ostsee-Kreuzfahrt
Wachwechsel-Mittag-Stockholmer-Schloss-Gamla-Stan-Stockholm-Schweden-Ostsee-Kreuzfahrt

Stockholm-Sightseeing auf dem Wasser ist eine sehr entspannte Art die schwedische Metropole zu entdecken. Dabei kommt man unter anderem auch am berühmten Vasa-Museum, dem legendären ABBA-Museum und dem großen Vergnügungspark Tivoli Gröna Lund vorbei, welche allesamt einen Abstecher wert sind, wenn man ein paar Tage länger in der Stadt ist. Vier Tage sind hier das Minimum.

Stockholm-Schweden-Ostsee-Kreuzfahrt-Tallink-Silja-Minicruise
Stockholm-Schweden-Ostsee-Kreuzfahrt-Tallink-Silja-Minicruise

Hier geht es zu den Sehenswürdigkeiten in Stockholm:

Helsinki in Finnland

Das Entertainment an Bord der Tallink Silja Fähren läßt kaum Wünsche offen und die berühmt-berüchtigten Partys gehören zu den besten in der gesamten Ostsee. Somit gestaltet sich die nächtliche Überfahrt nach Helsinki äußerst kurzweilig.

Entertainment-Luxusfaehre-Silja-Symphony-Ostsee-Kreuzfahrt-Tallink-Silja-Minicruise
Entertainment-Luxusfaehre-Silja-Symphony-Ostsee-Kreuzfahrt-Tallink-Silja-Minicruise

Runter vom Schiff und rein ins Getümmel lautet das Motto in der finnischen Hauptstadt. Der Weg ist nicht weit, man kommt gut zu Fuß den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie etwa der russisch-orthodoxen Uspenski-Kathedrale, dem Präsidentenpalais und dem Senatsplatz, über dem weithin sichtbar der Dom von Helsinki throhnt.

Senatsplatz-Dom-von-Helsinki-Finnland-Ostsee-Kreuzfahrt-Tallink-Silja-Minicruise
Senatsplatz-Dom-von-Helsinki-Finnland-Ostsee-Kreuzfahrt-Tallink-Silja-Minicruise

Andere Highlights wie etwa die Felsenkirche Temppeliaukion kirkko hingegen erreicht man am Besten mit dem Hop-on-Hop-off-Bus. Auch hier lohnt sich das Sightseeing vom Wasser aus, vorbei am UNESCO Weltkulturerbe, der Suomenlinna, auch Finnenburg genannt. Wer etwas mehr von Land und Leuten sehen und erleben möchte sollte sich hier ebenfalls für drei bis vier Tage eine Unterkunft buchen.

Bootstour-Luxusfaehre-Silja-Symphony-Helsinki-Finnland-Ostsee-Kreuzfahrt-Tallink-Silja-Minicruise
Bootstour-Luxusfaehre-Silja-Symphony-Helsinki-Finnland-Ostsee-Kreuzfahrt-Tallink-Silja-Minicruise

Hier geht es zu den Sehenswürdigkeiten in Helsinki:

Tallinn in Estland

Die Überfahrt von Helsinki nach Tallinn ist mit nur zwei Stunden vergleichsweise kurz, dafür braucht man keine eigene Kabine zu buchen. Aber Duty Free Shopping sollte in dieser Zeit ganz oben auf der ToDo-Liste stehen, denn an Bord der Tallink Silja Schiffe kann zollfrei eingekauft werden. Und dafür steht ein ganzes Deck zur Verfügung…

Duty-Free-Shopping-Schokolade-Luxusfaehre-Silja-Symphony-Ostsee-Kreuzfahrt-Tallink-Silja-Minicruise
Duty-Free-Shopping-Schokolade-Luxusfaehre-Silja-Symphony-Ostsee-Kreuzfahrt-Tallink-Silja-Minicruise

Das mittelalterliche Tallinn mit der einzigen komplett erhaltenen Stadtmauer samt 21 Wehrtürmen aus dem Mittelalter ist eindeutig ein weiteres Highlight einer jeden Ostsee-Kreuzfahrt. Vom Hafen aus geht es in nur wenigen Minuten ins Zentrum, wo die historische Vergangenheit der Hauptstadt Estlands zelebriert wird. In vielen Restaurants werden Speisen aus jener Zeit serviert, da landet gerne mal Elch, Biber oder Bär auf dem Teller – wenn man das mag…

Mittelalterliches-Restaurant-Olde-Hansa-Tallinn-Estland
Mittelalterliches-Restaurant-Olde-Hansa-Tallinn-Estland

Die älteste Apotheke der Welt zählt ebenso zu den Sehenswürdigkeiten wie das gotische Rauthaus aus dem 13. Jahrhundert. Vom Domberg aus hat man die beste Aussicht über die Altstadt, aber auch ein Abstecher in die neuen, jungen Viertel lohnt sich. Weitere zwei bis drei Tage lassen sich hier schön verbringen.

Sonnenanaufgang-Altstadt-Tallinn-Estland-Ostsee
Sonnenanaufgang-Altstadt-Tallinn-Estland-Ostsee

Hier geht es zu den Sehenswürdigkeiten in Tallinn:

Sonneuntergang-Luxus-Fähre-Tallink-Isabelle-Ostsee-Baltisches-Meer
Sonneuntergang-Luxus-Fähre-Tallink-Isabelle-Ostsee-Baltisches-Meer

Wie man sieht erlebt man auf so einer Ostsee-Kreuzfahrt so einiges und wenn man den Reiseverlauf dann noch individuell planen kann bleibt viel mehr Zeit vor Ort noch mehr zu sehen. Daher finde ich persönlich diese Art der Kreuzfahrt, mit dem ganz besonderen Touch von Städtereisen besonders reizvoll.

Über den Autor:

Hier schreibt der Kreuzfahrt- und Reiseblogger Daniel Dorfer, Mitglied in der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten. Früher als Crewmitglied an Bord der AIDA-Flotte auf Kreuzfahrt, inzwischen mit Familie und Hund auf Reisen um anderen Reisenden im eigenne Reiseblog die Welt zu zeigen und Tipps zu geben.

Danke Daniel

Lieber Daniel, vielen Dank für diesen tollen Reisebericht deiner Ostsee Kreuzfahrt, die Lust auf Mee(h)r macht.
Liebe Grüße
Mrs. Gabriele und Mr.Ralf

Unser blogwichtel Reisebericht

Auch wir haben bein blogwichteln ein tolles Los gezogen. Wir durften für den blog von Tatjana, Weltenbummlerin aus Leidenschaft, Lieblingsblog unseren Gastbeitrag „Hausbooturlaub auf der Mecklenburger Seenplatte“ schreiben.

Hier gehts zum ausführlichen Resiebericht über unsere Bootstour auf der Mecklenburger Seenplatte.

Schreibe einen Kommentar